Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Foto: newsru.com
Foto: newsru.com
Dienstag, 10.06.2003

Stepaschin drängt Jakowlew zum Rücktritt

St. Petersburg. Der Druck auf Petersburgs Gouverneur Wladimir Jakowlew nimmt zu. Am Montag warf ihm Sergej Stepaschin, Leiter des Rechnungshofes, nicht nur vor, eine Milliarde Rubel Jubiläumsgeld zweckfremd eingesetzt zu haben. Dieser alte Streit über die abhanden gekommene Milliarde war eher ein Anlass, Herrn Jakowlew deutlich zu machen, dass sein Rücktritt „oben“ mehr als erwünscht ist.

Der Weggang Jakowlews aus dem Smolny wäre „ein Wohl für die Stadt“, sagte Stepaschin auf einer Sitzung im Föderationsrat. Er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass der Gouverneur „bereits die mutige Entscheidung getroffen hat“, sein Amt in allernächster Zeit zu quittieren. Um ihm den schweren Schritt zu erleichtern, ließ er nebenbei noch fallen, das Petersburger Stadtoberhaupt werde bestimmt auf der Karriereleiter nach oben klettern.

Im Smolny ist man der Meinung, Stepaschin ginge es erneut um 1,23 Milliarden Rubel, die statt für Straßenbau zur Begrünung der Stadt verwandt worden waren. Im städtischen Rechnungshof ist man schon lange auf der Suche nach diesem Geld. Stepaschin ließ jedoch verlauten, er habe eine ganz andere Milliarde im Auge, die im Vorfeld des Jubiläums wiederum nicht für die Erneuerung der Straßendecke ausgegeben wurde.

Wie dem auch sei – im Grunde geht es dem Chef des Rechnungshofes weniger um die eine oder andere verlorene Milliarde, als um den Rücktritt Jakowlews. Inzwischen wird auch schon mächtig spekuliert, wann der heroische Schritt denn vollzogen werden wird. Wladimir Tjulpanow, Speaker des Stadtparlaments, sieht als wahrscheinliches Datum den 16. oder 17. Juni – gleich nach der Staatsratssitzung, die Putin in Petersburg abhalten will. Ein hochgestellter Beamter im Smolny setzt auf Ende Juni, wenn das Internationale Wirtschaftsforum vorbei ist.
(sb/rufo)

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 10.06.2003
Zurück zur Hauptseite







Die zwei Türme: Die goldene Kuppel der Isaaks-Kathedrale und die Nadel der Admiralität markieren weithin sichtbar das Petersburger Stadtzentrum. (foto: ld/rufo)

Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177