Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть нарезки видео

Официальный сайт ruskorinfo 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Mord an Politkowskaja: Zeitung verdächtigt Kadyrow
Georgien-Konflikt: Blockade und Razzien in Moskau
suchen ►

Montag, 02.10.2006

Russische Brückenbauer unterwegs in den Libanon

St. Petersburg. Am Sonntag hat ein russisches Frachtschiff mit insgesamt 4000 Tonnen Ausrüstung und Material beladen Kurs von Noworossijsk auf den Libanon genommen. Die Fracht, darunter 80 Fahrzeuge, ist für das russische Brückenbauer-Bataillon bestimmt, das für zunächst drei Monate im Libanon zum Einsatz kommen soll.

An Bord des von zwei Kriegsschiffen eskortierten Frachters „Juri Arschenenwski“ sind aber nur zehn Soldaten der Einheit. Die restlichen knapp 400 Mann sollen eingeflogen werden.

Das russische Pionier-Bataillon soll im kriegszerstörten Libanon sechs Brücken wieder aufbauen. Es wird nicht unter dem Kommando der dortigen UN-Truppen stehen, sondern arbeitet aufgrund einer zweiseitigen Vereinbarung mit der libanesischen Regierung.

Der jetzt angelaufene Transport soll den russischen Soldaten ermöglichen, ihren Einsatz autonom durchzuführen. Verschifft wurden deshalb unter anderem auch eine Minibäckerei und Biotoiletten.

Die Kosten des Einsatzes wurden von Verteidigungsminister Sergej Iwanow mit 500 Mio. Rubel (ca. 15 Mio. Euro) angegeben. (ld/.rufo)



Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 02.10.2006
Zurück zur Hauptseite




Schnell gefunden
Georgien: Krise im Kaukasus
Russland und Nahost
Russland: Uran für Iran
Russische Wirtschaft boomt
Die Top-Themen
Thema der Woche
Russland kritisiert Atomtest mit Zurückhaltung
St.Petersburg
Bundesrat Blocher auf Stippvisite in Petersburg
Kopf der Woche
Mord an Politkowskaja: Zeitung verdächtigt Kadyrow
Kaliningrad
Kaliningrad: Millionäre an die Macht
Moskau
Umfrage: Matrjoschkas als Bedrohung für Russland
Kommentar
Ostseeraum: Dynamisch, integriert, nicht sexy genug




Kaliningrad kompakt
02.10.2006 Mafioso auf offener Straße erschossen
30.09.2006 Gedenken an Holocaust bei Synagoge
29.09.2006 Millionäre an die Macht
29.09.2006 Millionäre an die Macht
29.09.2006 Bernsteinmuseum zeigt Jubiläumsschau
28.09.2006 Lukoils Raffineriepläne gestorben
28.09.2006 Umweltbewegung in Kaliningrad? Aktion gegen Müllflut
25.09.2006 Dem Aufschwung fehlen die Arbeiter
23.09.2006 Bald neue Grenzsperrzonen?
22.09.2006 Neues Zentrum für "Bernstein-Tourismus"?
20.09.2006 Ostseeraum: Dynamisch, integriert, nicht sexy genug
20.09.2006 Herbst hält mit Pilzvergiftungen Einzug
19.09.2006 Heimatmuseum feiert Geburtstag
19.09.2006 Bald Strom aus Polen?
18.09.2006 Moskau und Kaliningrad rücken dichter zusammen


Alle Berichte bei www.aktuell.RU ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion und mit Quellenangabe www.aktuell.RU
E-mail genügt
aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland und der Provinz auf deutschen Internetseiten:
www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru

Смотреть онлайн бесплатно

Онлайн видео бесплатно