Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Das Moskauer Katzentheater ist wieder unterwegs (Foto: Russ Sterne)
Das Moskauer Katzentheater ist wieder unterwegs (Foto: Russ Sterne)
Freitag, 12.11.2010

Moskauer Katzentheater: Eintrittskarten zu gewinnen!

Reichenbach. Das Moskauer Katzentheater geht wieder auf Tournee. Die Mini-Tiger sind die Stars. Artistisch präsentieren sie ihre Kunststücke. Und Russland-Aktuell verlost zweimal zwei Freikarten an seine Leser.



„Wuff“ - die aufmerksamen Leser dieser Rubrik werden sich sicherlich an mich erinnern. Genau, der Hund der immer wieder Bauklötze staunt, wenn er sich das Moskauer Katzentheater von Juri und Dimitri Kuklatschow anschaut. Die Kunststücke, die die Stubentiger auf die Bühne zaubern, haben mich ja doch nachhaltig beeindruckt.

Wann und wo
19.11.2010, 19.30 – Reichenbach
20.11.2010, 18.00 – Mannheim
21.11.2010, 14.00 – Mannheim
23.11.2010, 18.00 – Aschaffenburg
24.11.2010, 18.00 – Limburg
25.11.2010, 18.00 – Leinfelden-Echterdingen
27.11.2010, 14.00 – Reutlingen
30.11.2010, 18.00 – Paderborn
01.12.2010, 18.00 – Göttingen
02.12.2010, 18.00 – Gummersbach
05.12.2010, 16.00 – Euskirchen
06.12.2010, 17.00 – Wolfsburg
07.12.2010, 15.00 – Dresden
07.12.2010, 18.00 – Dresden
Ganz im Vertrauen, ich habe ja auch heimlich geübt. Aber, und verraten Sie das bitte nicht den Katzenviechern der Kuklatschows, allzu weit gekommen bin ich dabei noch nicht. Meine beste Nummer ist immer noch ein Leberwurstbrot mit verbundenen Augen zu finden. Ich bin ja mächtig stolz darauf, nur ob das für eine Zirkusnummer genügt?

Balance-Akte par excellence


Als ich versucht habe wie die Katzen einbeinig auf einem Stuhl zu balancieren, hat’s mich doch gleich prompt von selbigem heruntergehauen – das war nix. Die Hochseilnummer war auch nix. Mein Herrchen war anschließend ganz schön beschäftigt mich wieder aus der Wäscheleine zu entknoten. Und der blöde Ball wollte einfach nicht mehr mitspielen, nachdem ich freudig hineingebissen habe. Da kommt der Hund ins Grübeln.

Die Katzenstars – richtige Diven


Also muss ich doch einmal wieder bei den Katzen vorbeischauen. Denn: so schnell geb ich mich nicht geschlagen. Schon gar nicht von einem Katzenvieh. Schwanzwedelnd begrüßen mich zu allererst die beiden Hunde der Show. Die Katzen fläzen derweil divenhaft herum. Ach wie ich sie liebe, diese ungeheuerliche Arroganz uns Kötern gegenüber. Da wundern sie sich dann, warum wir sie ab und an auf Bäume hinaufjagen.

Bei Russland-Aktuell
• Artistik auf Samtpfoten – das Moskauer Katzentheater (08.03.2010)
• Katze als Drogenkurier im Gefängnis geschnappt (11.11.2010)
• Katze legt Heizung der Großstadt Ulan-Ude lahm (15.12.2009)
• Gericht konfisziert Katze, um Schulden einzutreiben (30.11.2009)

Eine Moskauer Attraktion


Meine beiden Hundekollegen plaudern in der Zwischenzeit ein klein wenig aus dem Nähkästchen. Juri Kuklatschow gründete vor 30 Jahren das Moskauer Katzentheater. Seine Stars waren einfache Hauskatzen, die er auch schon mal streunend von der Straße auflas. Nach und nach entwickelte sich daraus eine der größten Moskauer Attraktionen. Kinder als auch Erwachsene waren begeistert.

Der Sohn in den Fußstapfen


Inzwischen ist auch Dimitri Kuklatschow fester Bestandteil der Revue. Der 35-jährige führt die Tradition des Moskauer Katzentheaters fort. Selber hat er keine Katze zu Hause, wie er betont. „Zu Hause wäre eine Katze doch fürchterlich einsam und würde sich langweilen. Hier im Theater hat sie inzwischen gut 100 Artgenossen um sich herum“. Und viele nette Menschen, die sich um sie kümmern.

Vorwürfe von Tierschützern


Allerdings gab es aber auch schon Anfeindungen von beflissenen Tierschützern. Gequält würden sie werden, drangsaliert um ihre Kunststücke aufzuführen. „Das ist doch völliger Blödsinn“, meint Chefkater Boris. „Das Ganze geht nur mit der Geduld Fähigkeiten zu erkennen und zu konditionieren. Das klappt bei den Menschen doch auch recht gut“, schmunzelt der Star der Show. „Wenn uns jemand quälen würde, ginge doch gar nichts mehr“.

Freikarten zu gewinnen!
Senden Sie uns bis Mittwoch den 17.11.2010 eine email an: event(at)aktuell.ru mit dem Stichwort „Katzentheater“. Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze auf Ihren Namen für die von Ihnen gewünschte Veranstaltung. Viel Glück!

Kein Zwang für die Tiere


Für den Veranstalter "Russ Sterne" aus Dresden sind die Proteste gegen die Veranstaltungen des "Moskauer Katzentheaters" nicht neu. "Aber wir reagieren nicht auf Spekulationen über angebliche Tierquälerei", sagt Sprecherin Martina Fischer. „Die Katzen machen es freiwillig! Denn: wenn eine Katze nicht will, dann will sie nicht.“ Außerdem werden die Tiere ärztlich betreut und das zuständige Veterinäramt muss zudem für jede Vorstellung grünes Licht geben.

Und die Katzen machen auch nicht im Geringsten den Eindruck, dass sie sich nicht wohlfühlen würden. Lässig machen sie sich an ihre Nummern und sie scheinen Freude daran zu haben. Richtig fröhlich geht es auf der Bühne ab. Der Spaß steht eindeutig im Vordergrund. Das spürt auch das Publikum, es geht harmonisch zu bei den Auftritten. Die Viecher tanzen, sie balancieren, und machen einfach nur tolldreiste Kunststücke.

Wir verlosen Freikarten


Bevor ich es vergesse, die Katzen haben mir ja auch noch Freikarten für unsere Leser mitgegeben. Wir sollen die Karten verlosen, das mache es spannender, meinten sie. Und beim gehen komm ich ins Nachdenken.

Haben die Katzen doch schon wieder die Menschen beschäftigt. Aber so sind sie eben, diese eigenwilligen Geschöpfe – ich indessen versuche mich jetzt heimlich am Seiltrick, „wuff“…



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 12.11.2010
Zurück zur Hauptseite








Kein Problembär - russische Kultur und Kunst in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Veranstaltungstipps, Vorankündigungen und Berichte - in dieser Rubrik


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177