Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Nicht nur bei schlechten Straßenverhältnissen: Das Abblendlicht muss jetzt immer an sein! (Foto: Archiv/.rufo)
Nicht nur bei schlechten Straßenverhältnissen: Das Abblendlicht muss jetzt immer an sein! (Foto: Archiv/.rufo)
Freitag, 19.11.2010

Verkehrsregeln: Abblendlicht tagsüber jetzt Pflicht

Moskau. Ab Sonntag ist in Russland das Einschalten des Abblendlichts oder speziellen Tagfahrlichts für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer grundsätzlich Pflicht. Das Gebot gilt ganzjährig, inner- wie außerorts.

Bisher waren russische Autofahrer nur außerhalb geschlossener Ortschaften verpflichtet, auch tagsüber das Licht einzuschalten. Die Maßnahme soll aufgrund ausländischer Erfahrungen die Verkehrssicherheit erhöhen – wird aber wohl bei gutem Wetter reihenweise zu leeren Autobatterien führen, weil sich die Automobilisten noch nicht angewöhnt haben, grundsätzlich nach jeder Fahrt das Licht auch wieder auszuschalten.

Kreisverkehr hat Vorfahrt


Eine andere Veränderung der Verkehrsregeln betrifft Kreisverkehre: Sofern dort das international übliche blaue Kreisverkehrszeichen aufgestellt ist, hat nach europäischem Vorbild der im Kreis fahrende Verkehr Vorfahrt. Bisher waren in Russland an Kreiseln meist gewisse Ein- und Ausfahrten als Hauptstraßen gekennzeichnet, ansonsten galt rechts vor links. Durch die Neuerung soll die Kapazität der Kreisel erhöht werden.

Bei Russland-Aktuell
• Neue russische Straßenverkehrsordnung tritt in Kraft (01.11.2010)
• Fünfmal höhere Strafe für schwarz getönte Autoscheiben (23.09.2010)
• Russische Polizei will Nummernschilder versteigern (21.07.2010)
• Russlands Straßenqualität: Nur 111. Platz weltweit (17.06.2010)
• Minister hält Verkehrspolizisten für „total krank“ (03.06.2010)

Ein Fußbreit mehr Recht für Fußgänger


Das – in Russland eher theoretische - Vorrecht von Fußgängern auf Zebrastreifen wurde ebenfalls etwas präzisiert: Autofahrer sind jetzt verpflichtet, den Fußgänger passieren zu lassen, wenn dieser einen ampelfreien Fußgängerüberweg auch nur betreten hat. In der früheren Redaktion musste der Fußgänger die Straße bereits überqueren, um in den Genuss des Vorrechts zu kommen.

Bei Überholverbot dürfen in Zukunft langsam fahrende Fahrzeuge wie Traktoren oder Fuhrwerke trotzdem überholt werden. Allerdings ist es ratsam, dabei nicht auf eine durch eine Doppellinie getrennte Gegenspur zu kommen – die Verkehrspolizisten können in solchen Situationen den Vorgang auslegen, wie es ihnen gefällt.

Ohnehin befürchten Autofahrer-Vertreter, dass die GAI-Beamten jetzt die Unwissenheit der Automobilisten über die Regeländerungen waidlich ausnutzen werden. Zwar gab es viele Medienberichte darüber, doch seien diese nicht immer inhaltlich korrekt gewesen.
Eine weitere Detailveränderung im Regelwerk betrifft originellerweise nur Verkehrspolizisten und Fahrlehrer: Sie waren bisher innerorts von der allgemeinen Gurtpflicht ausgeschlossen. Jetzt müssen sie sich auch anschnallen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 19.11.2010
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites