Видео смотреть бесплатно

Смотреть украинское украинки видео

Официальный сайт toppromotion 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Ist Doping ein Phänomen des russischen Sports?
Zwei Satelliten über Sibirien zusammengestoßen
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Liegen bisher noch still - Pipelines für Gas-Transit durch die Ukraine (Foto: Archiv/TV)
Liegen bisher noch still - Pipelines für Gas-Transit durch die Ukraine (Foto: Archiv/TV)
Samstag, 10.01.2009

Ukraine hat Gas-Kontroll-Abkommen nicht unterschrieben

Moskau/Kiew. Die Ukraine verzögert bis jetzt die Unterzeichnng des internationalen Kontrollabkommens über die Gas-Transit-Beobachtung, das vorgestern in Brüssel ausgehandelt worden war.

Daher habe Gazprom bisher die Lieferungen noch nicht aufgenommen, sagt Gazprom-Sprecher Sergej Kuprijanow in Moskau.

Nachdem die ersten EU-Beobachter gestern abend schon in Kiew eintrafen, hätte Gazprom den Hahn eigentlich schon wieder aufdrehen müssen, wenn Kiew bereits zugestimmt hätte, dass auch russische Beobachter - wie vereinbart - dabei sein sollen.

Bei Russland-Aktuell
• Gazprom kann noch heute Transitgas für Europa liefern (09.01.2009)
• Kiew und Moskau geben Beobachtermission grünes Licht (09.01.2009)
• Russland will Beteiligung bei Gas-Transit-Kontrolle (09.01.2009)
• Gasstreit durch internationale Pipelines entschärft ? (08.01.2009)
Regierungschefin Julia Timoschenko wolle unterzeichnen, berichten russische Medien, aber Präsident Viktor Juschtschenko zögere seine Unterschrift noch hinaus.

Die internationale Kontroll-Kommission müsse wie vereinbart jeweils an der ukrainischen Ost- und Westgrenze sowie an den Gasreservoirs in der Ukraine selbst Position beziehen, um den Transitfluss zu überwachen, erklärt Kuprianow.

Russland hatte darauf bestanden, dass eigene Beobachter an der Mission beteiligt sein müssen, um Gasschwund zu verhindern.
Wenn Gazprom wieder Transitgas an der ukrainischen Ostgrenze einspeist, dauert es nur noch etwa 36 Stunden, bis das Gas im Westen ankommt.

Ein neues Abkommen über Lieferungen für die Ukraine selbst ist bisher noch nicht in Sicht.




Forum
Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik Alle Artikel vom Samstag, 10.01.2009
Zurück zur Hauptseite





Das Hauptquartier des Staatskonzerns Gazprom (Gasprom) in Moskau. 80 Prozent des russischen Kapitals sind in Moskau konzentriert. (Foto: .rufo)



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

14.02.2009 Finanzminister Kudrin: Rubel-Abwertung abgeschlossen
13.02.2009 Russlands drittgrößter Ölkonzern TNK-BP kürzt Investitionen für 2009 um 10 Prozent (Zusammenfassung)
13.02.2009 Gazprom 2009 mit leichter Steigerung der Gasexporte
13.02.2009 Vierte Runde der EU-Russland-Gespräche über Grundlagenabkommen im April - Tschischow
13.02.2009 EIL - Russlands drittgrößter Ölkonzern TNK-BP kürzt Investitionen für 2009 um zehn Prozent
Schnell gefunden
Gas-Transitkonflikt und Folgen
Krise in der Ukraine
Putins Anti-Krisenprogramm
Russland, Georgien, Ossetien ...
Russland, Georgien, Abchasien

Die Top-Themen
Thema der Woche
Welche Rolle spielt Russland im Welt-Dopinghandel?
Moskau
Masleniza in Moskau beginnt am 23. Februar
St.Petersburg
Petersburger Straßenbau-Großprojekte aufgeschoben
Kommentar
Rosen trotz Krise – vom Valentinstag bis zum Frauentag
Kaliningrad
Kaliningrad: Deutscher Wirtschaftsexperte gegen Panik
Kopf der Woche
Russischer Untergrund: Putins heimliche Fete mit Abba

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell

Смотреть видео онлайн

Смотреть видео онлайн