Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть красотки видео

Официальный сайт ysaa 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Ein Bild des Iridium-Sputniks von 1998. Foto: newsru.com
Ein Bild des Iridium-Sputniks von 1998. Foto: newsru.com
Donnerstag, 12.02.2009
Aktualisiert 12.02.2009 16:19

Zwei Satelliten über Sibirien zusammengestoßen

Moskau. Ein amerikanischer und ein russischer Satellit sind in mehr als 800 Kilometern Höhe im All kollidiert. Die NASA betont: Der Internationalen Raumstation (ISS) droht durch die Trümmer keine Gefahr.

Bei Russland-Aktuell
• Russischer Atom-Satellit zerbröselt im Weltall (22.01.2009)
Zu dem Zusammenstoß kam es bereits am Dienstag, teilte die NASA jetzt mit. Der amerikanische Satellit dreht seit 1997 seine Runden im Orbit. Er gehörte zum globalen Nachrichtensystem Iridium, Teilhaber an einem von Motorola angeführten Konsortium.

Der russische Sputnik sei bereits 1993 in den Weltraum geschossen; er war bereits funktionslos.

Später am Dienstag bestätigte das Kommando der russischen Kosmos-Streitkräfte, dass es sich bei dem russischen Unfallbeteiligten um den militärischen Nachrichtensatelliten Kosmos-2251 gehandelt habe. Er sei seit 1995 abgeschaltet gewesen.

Erstmals ein Zufalls-Crash dieser Art

Die Amerikaner sind der Ansicht, dies sei die erste Kollision von zwei unbeschädigten Raumkörpern gewesen. Statt der beiden Sputniks bewegen sich nun zwei große „Trümmerwolken“ über die Umlaufbahn.

Der ISS droht zurzeit keine Gefahr, da sie sich in 300 Kilometer Höhe auf einer wesentlich niedrigeren Umlaufbahn befindet, so die NASA.

Amerikanische Weltraumexperten „analysieren aber weiterhin alle erdenklichen möglichen Risiken“, die aus dem Zusammenstoß für die Weltraumstation resultieren könnten.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 12.02.2009
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    В хорошем качестве hd видео

    Смотреть видео онлайн