Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 16.01.2003
16.01.2003   Panorama

NS-Opfer wegen Entschädigung ermordet

Moskau. In der russischen Hauptstadt ist ein 65jähriger Mann ermordet worden, kurz nachdem er aus Deutschland die Entschädigung für seine Haft im Konzentrationslager erhalten hatte. Die Moskauer Kriminalpolizei nahm jetzt eine 34jährige Ukrainerin fest, die den Raubmord gestand. Der Rentner hatte erst vor einiger Zeit 5000 Euro aus Deutschland in Empfang genommen.

...mehr
Das ist eine andere Tanne, aber auch in Moskau. Foto: Poljakow/rUFO
16.01.2003   Stadt-Nachrichten

Kremltanne übersommert im Schuppen

Moskau. 22 Meter hoch und mehr als 20 Tonnen schwer ist der künstliche Tannenbaum, der seit Mitte Dezember auf dem Kathedralenplatz des Moskauer Kremls stand und die Haupttanne des Landes mimte. Die Demontage bereitete den Verantwortlichen aus der Präsidenten-Verwaltung einiges Kopfzerbrechen. Zu Hilfe kamen ein Hebekran und zwei Sattelschlepper. Letztgenannte zogen den Superbaum in einen eigens dafür gebauten Lagerschuppen in das Moskauer Gebiet. Dort wird das auseinandergenommene Neujahrssymbol das Jahr überdauern. Im Dezember tritt es dann den Rückweg in den Kreml an.

...mehr
16.01.2003   Meinung & Analyse

Neue Strategie: Cola und Erotik für Kim

Moskau. Die Tageszeitung Kommersant schlägt heute den USA eine ganz neue Strategie im Kampf mit den Schurkenstaaten vor: "Es wäre traurig, wenn die USA als Zeichen der Hilflosigkeit ihrer Demokratie gegenüber der nordkoreanischen Ideologie irgendeine fürchterliche Bombe einsetzen müssten. Wir, das ehemals große Sowjetvolk, wissen, dass man Schurken wie uns nicht mit Atombomben und einer Verschärfung des Kalten Kriegs besiegt, sondern mit Coca-Cola, Kaugummis, Jeans und Erotikfilmen! Nur wenn das nordkoreanische Volk täglich nicht nur eine sondern zwei Schüsseln Reis hätte, könnte man ihm damit drohen, dass man eine wegnimmt. Aber die Verführung ganzer Völker zum Laster hat sich schon im 20. Jahrhundert als viel effektivere Waffe erwiesen als die Starfighter."

Foto: www.mironov.ru
16.01.2003   Stadtnachrichten

Mironow bleibt Petersburgs Gesandter

St. Petersburg. Am Mittwoch Abend wurde Sergej Mironow, Vertreter Petersburgs im Föderationsrat, von den neuen Abgeordneten im Mariinski-Palais mit überwältigender Mehrheit in seiner Mission bestätigt. Seiner anstehenden Wiederwahl zum Vorsitzenden des russischen Oberhauses steht nun so gut wie nichts mehr im Wege. Auch die Petersburger Parlamentarier errangen gestern einen unerwarteten Sieg, in dem sie es fast auf Anhieb schafften, sich mit Wadim Tjulpanow einen neuen Speaker zu küren.

...mehr
16.01.2003   Stadt-Nachrichten

Nord-Ost-Prozess hat begonnen

Moskau. Mit einer Verhandlungspause und einem Befangenheitsantrag begann der erste Tag im Nord-Ost-Prozess, in dem 49 Angehörige von getöteten Geiseln Schadensersatzforderungen von insgesamt 48 Mio Euro durchsetzen wollen. Zu Beginn der Verhandlung fehlte der Vertreter der Moskauer Finanzbehörde. Die Anwälte stellten einen Befangenheitsantrag gegen die vorsitzende Richterin Marina Gorbatschowa, weil diese als städtische Angestellte nicht objektiv urteilen könne. Die Vertreter der Stadt Moskau beantragten, das Verfahren an ein Föderationsgericht abzugeben, da Moskau keine Schuld am Geiseldrama trage.

...mehr
16.01.2003   Panorama

Nordost-Prozess hat begonnen

Moskau. (aktualisiert, 16:00) Mit einer Verhandlungspause und einem Befangenheitsantrag begann der erste Tag der Sachverhandlung im Nord-Ost-Prozess, in dem inzwischen 61 Angehörige von getöteten Geiseln Schadensersatzforderungen von insgesamt knapp 60 Mio Euro durchsetzen wollen. Zu Beginn der Verhandlung fehlte der Vertreter der Moskauer Finanzbehörde, der im Stau steckengeblieben war. Und dann folgte zunächst doch noch eine Serie von Verfahrensanträgen von beiden Seiten.

...mehr
16.01.2003   Wirtschaft & Geld

Ein Drittel von 30 Mio Handys sind Made in Germany

Moskau. Die “Telefonisatsia” Russlands geht rapide voran: Gegenwärtig haben 33 Millionen Russen ein Festnetztelefon, aber schon 30 Millionen nutzen ein Handy. Ein Drittel oder 9,76 Millionen dieser Handys wurden in 2002 neu angemeldet. Darunter waren wiederum 2,7 Millionen Mobiltelefone der Marke Siemens, wie das Marktforschungsinstitut IDC errechnet hat.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum

Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites