Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть девушки видео

Официальный сайт bok-o-bok 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Das Symbol des Foto-Hauses
Das Symbol des Foto-Hauses

Moskauer Haus der Fotografie - jung und innovativ

Das wichtigste Museum für Fotografie in Moskau ist noch jung. 1996 wurde es als erstes seiner Art in Russland eröffnet. Mittlerweile hat es sich etabliert und arbeitet mit international führenden Museen zusammen.


Im ‚Moskauer Haus der Fotografie’ finden regelmäßig Sonderausstellungen statt. Über 200 Wechselausstellungen waren in den 12 Sälen des Hauses seit seiner Eröffnung schon zu sehen. Direktorin Olga Sviblowa wünscht, dass die Präsentationen ein Bewusstsein für das Medium Fotografie und seine künstlerische Bedeutung in Russland wecken.

Die neuen Freiheiten der Fotografie


Über Jahrzehnte unterlag auch die Fotografie der sowjetischen Zensur. Erst 1991 begann eine neue Epoche der künstlerischen Freiheit. Viele Arbeiten russischer Fotografen, die schon lange in russischen Archiven lagen, wurden das erste Mal im Moskauer Haus der Fotografie ausgestellt. Die Galerie leistete und leistet immer noch Pionierarbeit: Sie erzählt die Geschichte der russischen Fotografie.

Informationen zu aktuellen Ausstellungen
• Webseite des Haus der Fotografie

www.aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Vor allem jungen russischen Fotografen wie Sergej Borisow will das Haus eine Chance zu geben. Doch auch internationale Größen stellen hier aus. Helmut Newton, Nobuyoshi Araki und andere Künstler vertrauten der Galerie schon ihre Bilder an.

Jährliche Foto-Biennale


Über die Landesgrenzen Russlands hinaus sind die Foto-Biennale und das Fotofestival „Stil und Mode der Fotografie“ bekannt, die das Museum alljährlich zu Beginn des Jahres organisiert. Zu ganz verschiedenen Thematiken wie „Kindheit“ oder „Landschaft“ präsentieren dann Künstler aus aller Welt ihre Werke nicht nur im ‚Haus der Fotografie’, sondern auch in anderen Moskauer Galerien und Cafés.

In den nur acht Jahren seit seiner Eröffnung gelang es dem ‚Moskauer Haus der Fotografie’ außerdem ein breites Archiv an Werken anzulegen. Es umfasst mittlerweile über 70.000 Arbeiten russischer Fotografen.(ad/.rufo/Moskau)

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Samstag, 19.10.2002
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Смотреть видео онлайн

    Смотреть русские видео онлайн