Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Mähdrescher (Foto/ntvru.com)
Mähdrescher (Foto/ntvru.com)
Freitag, 17.05.2002

Kein Grenzland für fremde Bauern

St. Petersburg. Die russische Staatsduma hat gestern in erster Lesung ein seit Jahren heiß umstrittenes Gesetz verabschiedet: Es regelt den Handel mit landwirtschaftlichen Flächen. Noch handelt es sich um – die von der Regierung vorgeschlagene - Rohfassung des historischen Gesetzes. Aber im Prinzip steht schon fest, dass in Russland ein weitgehend freier Bodenmarkt entstehen wird.

Für den Gesetzentwurf stimmten nach langen Debatten 256 Abgeordnete, 143 – von den Fraktionen der Kommunisten und Agrarier – stimmten dagegen. Auch die Forderung der Kommunisten, zur Bodenfrage ein Referendum abzuhalten, wurde von der Duma abgelehnt.

Das neue Gesetz sieht ein Verbot der Zweckentfremdung von landwirtschaftlichen Flächen vor. Gekauftes Ackerland darf also nicht ohne weiteres als Baugrund benutzt werden. Landbesitzer, die ihren Boden nicht landwirtschaftlich nutzen, können aber nicht vom Staat enteignet werden. Eine Zwangsversteigerung ist die maximale Strafe. Auch darf Ackerland nicht in beliebig kleine Parzellen aufgeteilt werden, die seine Bewirtschaftung unrentabel machen würden.

Beschränkungen gibt es für Ausländer, die in Russland Landwirtschaft auf eigener Scholle betreiben wollen: Im Grenzgebiet dürfen sie keinen Grund und Boden erwerben (aber durchaus pachten). Dies ist keine Neuerung, derartige Beschränkungen gab es schon zur Zarenzeit. Welche Flächen im Sinne dieses Gesetzes Grenzgebiet sind, soll ein Präsidentenerlass regeln. Wesentlich ist aber der Umkehrschluss: Im Binnenland können Ausländer nach Inkrafttreten des neuen Gesetzes gleichbereichtigt und frei Land kaufen.

Ob dies allerdings bis zur endgültigen Verabschiedung des Gesetzes auch so bleibt, ist eine offene Frage: Der Verdacht steht im Raum, dass die relativ liberalen Regelungen speziell in den Gesetzentwurf aufgenommen wurden, um sie dann bei den weiteren Beratungen den konservativen Fraktionen wieder zu opfern. Die Kommunisten fürchten jedenfalls publikumswirksam, dass nun alles Land „von Geldsäcken und Ausländern“ aufgekauft wird und der ohnehin verarmten Landbevölkerung endgültig der Boden unter den Füßen weggezogen wird.

Blieben etwa Ausländer letzlich vom russischen Bodenmarkt ausgeschlossen, könnten dies die Kommunisten ihrer Klientel als großen Erfolg verkaufen - den von der Regierung angestrebten freien Bodenmarkt würde dies aber nicht zu sehr beschränken. Jedenfalls erhofft man sich, durch die Schaffung eines Bodenmarktes und eines privaten Landbesitzes mehr Investitionskapital in die heruntergekommene russische Landwirtschaft zu locken. Bisher war es nur möglich, Landwirtschaftsland vom Staat oder von Kolchosen zu mieten.

Begrenzt werden soll auch der maximale Landbesitz für eine Rechtsperson innerhalb eine Föderationsgebietes. Wie groß die jeweiligen Latifundien sein dürfen, können die jeweiligen Gouverneure festlegen. Aber auch diese Regelung dürfte eher zur Beruhigung der Massen dienen: Strohmänner werden in der russischen Landwirtschaft dann eben nicht mehr nur als Vogelscheuchen dienen.

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 17.05.2002
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites