Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть супер видео

Официальный сайт seoturbina 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Anhaltende Hitzerekorde und Heuschrecken für Moskau
Verkehrskollaps: Scheremetjewo wird zur Touristenfalle
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Der Krise die Zähne zeigen - mit gutem Personal. Hauptsache, gewusst wie ... (Foto: krisenfeste Scherl-Matroschka)
Der Krise die Zähne zeigen - mit gutem Personal. Hauptsache, gewusst wie ... (Foto: krisenfeste Scherl-Matroschka)
Mittwoch, 09.09.2009

Arbeitserlaubnis, Visum, Entsendungs- u. Arbeitsvertrag

Moskau. Die Einstellung von Expatriates ist bürokratisch, kompliziert und sehr zeitaufwendig. Zudem hat Russland im Zuge der Finanzkrise ein Vorhaben gestartet, die Einstellungsquoten für ausländische Staatsbürger zu beschränken.

Was also ist bei der Einstellung von Expatriats in Unternehmen nach russischem Recht zu beachten? Auf diese Frage antwortet bei Russland-Aktuell der Headhunter und Personalberater Robert A.Scherl.

Welche Chancen haben Expatriats auf Spitzenpositionen? (07.09.2009)
• 
Russlands Arbeitsmarkt stark branchenspezifisch geprägt (04.09.2009)
• Qualifiziertes Personal ist trotz Krise in Russland rar (02.09.2009)
• Wie entwickeln sich die Realeinkommen in Russland? (11.09.2009)
Bei Russland-Aktuell
• 
Am Beginn steht die Beantragung einer Arbeitserlaubnis, ein komplizierter Verwaltungsprozeß, der gewöhnlich zwischen 4 und 7 Monaten dauert. Darauf folgt die Beantragung eines Arbeitsvisums für die betreffende Person.

Ein Entsendungsvertrag allein ist nicht genug ...


Ein Entsendungsvertrag ist allerdings alleine für eine Arbeitsaufnahme entsprechend der rechtlichen Vorschriften in Russland nicht ausreichend. Voraussetzung für die Erteilung eines Arbeitsvisums ist zusätzlich der Abschluß eines lokalen Arbeitsvertrages
In diesem Zusammenhang seien aufgrund des russischen Arbeitsvertrages mit dem jeweiligen Expat auch Fragen der Fortsetzung der Renten-, Sozial- und Krankenversicherung in Deutschland zu klären, mahnt Robert A.Scherl.

www.scherl-partner.com
• Literaturtips für den Erfolg in Russland

www.aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Mehr dazu im Internet
• 

Beantragung einer Arbeitserlaubnis ist kompliziert


Wegen des komplizierten Verfahrens zur Beantragung einer Arbeitserlaubnis, der anschließend notwendigen Ausstellung eines Arbeitsvisums sowie der damit verbundenen rechtlichen Besonderheiten (z. B. Anmeldepflicht, etc.) sei es sehr empfehlenswert, Fachleute zu konsultieren. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht und Spezialist auf dem Gebiet „Arbeitsgenehmigung für Ausländer“ könne sehr helfen, das Verfahren zu beschleunigen.

Was ist bei Kündigungen zu beachten?


Ähnliches ist aber auch bei Kündigungen wichtig. Wenn man mit dem betreffenden Mitarbeiter keine einvernehmliche Lösung finden kann, sei wegen der Komplexität und Kompliziertheit der russischen Arbeitsgesetzgebung und der relevanten Vorschriften die Konsultation eines Fachanwaltes für Arbeitsrecht unumgänglich, rät Robert A.Scherl.
Russische Mitarbeiter können durchaus sehr kreativ sein – die Praxis habe gezeigt, dass man sehr oft das Arbeitsverhältnis gegebenenfalls im beiderseitigen Einvernehmen (nicht selten auf dem Weg einer Abfindung) entsprechend der rechtlichen Bestimmungen auflösen könne.

(marketing/.rufo)



Artikel versenden Leserbrief Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 09.09.2009
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: TV)


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage

Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

01.07.2010 Bayern baut zehn neue Hotels am Moskauer Stadtrand
01.07.2010 Keine Gewalt: Sberbank will Bankräuber anschmieren
01.07.2010 Ehemaliges Gulag Kolyma soll Goldsucher anlocken
28.06.2010 Nachfrage überrundet Lada-Produzenten AvtoVaz
25.06.2010 Milliarden für Wiederaufbau des Schacht Raspadskaja
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH




Die Top-Themen
Moskau
Verkehrskollaps: Scheremetjewo wird zur Touristenfalle
Thema der Woche
Anhaltende Hitzerekorde und Heuschrecken für Moskau
Kaliningrad
Polnische Fluglinie LOT fliegt Kaliningrad wieder an
St.Petersburg
Petersburg plant Verhaltenskodex für Zugereiste
Kopf der Woche
Lukaschenkos Alpenurlaub Fall für den Staatsanwalt
Kommentar
Keine Katastrophe? 211 Verkehrstote am Wochenende

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




awd

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео онлайн