Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 09.01.2003
Foto:NEWSru.com
09.01.2003   Panorama

Kosmonaut darf nicht ins All

Die russische Seele ist gekränkt: Der auf der Internationalen Raumstation ISS stationierte Bortingenieur Nikolai Budarin darf aus gesundheitlichen Gründen nicht an einem Weltraumspaziergang teilnehmen. Ursprünglich waren die Montagearbeiten außerhalb der ISS schon für Dezember geplant. Nach Bekanntwerden der Gesundheitsprobleme Budarins hatte die NASA den Ausflug ins All auf den 15. Januar verschoben.

...mehr
Foto: interpressa.ru
09.01.2003   Stadtnachrichten

Eis legt Petersburger Hafen lahm

St. Petersburg. Gerade mit so viel Pomp eröffnet, liegt die Fährverbindung zwischen Petersburg und Kaliningrad auch schon wieder danieder. Aber nicht politische Ränke ist Schuld daran, sondern das eiskalte Wetter. Nach der ersten Fahrt nach Kaliningrad und zurück liegt die „Georg Ots“ am Anleger im Petersburger Hafen fest. Dieses Schicksal teilt sie mit einem Haufen anderer Schiffe. Scherzkekse verkünden ob des Dauerfrosts bereits, man könne jetzt von Petersburg nach Stockholm zu Fuß gehen – einmal quer über die Ostsee.

...mehr
Foto: rian.ru
09.01.2003   Kultur

Chagall und Kandinsky zu Gast in der Heimat

Moskau. Eigentlich gehören die Bilder der beiden Meister der Avantgarde zum Grundstock der Moskauer Tretjakow-Galerie. Aber zu sehen sind sie in ihrer Heimat so gut wie nie, weil sie fast pausenlos von einer Ausstellung zur anderen durch die ganze Welt touren. Den Moskauer Kunstliebhabern bietet sich nun die fast einmalige Gelegenheit, in den Genuss der frühen Werke von Mark Chagall und Wassily Kandinsky zu kommen. Aber Eile ist geboten: im März 2003 machen sie sich erneut auf den Weg ins Ausland.

...mehr
S. Hussein (Foto: www.newsru.com)
09.01.2003   Politik

Moskau: Kein Asyl für Sadam Hussein

Moskau. Russland dementiert Presseberichte von Mittwoch, dass Wladimir Putin bereit sei, Saddam Hussein Asyl zu gewähren. Nach Angaben der Berliner „tageszeitung“ verhandeln russische Diplomaten seit November über einen möglichen Führungswechsel im Irak. Präsident Putin sei angeblich selber bereit, nach Bagdad zu fliegen, um Hussein zum Rücktritt zu bewegen und ihm Asyl anzubieten.

...mehr
Foto: kantei.go.jp
09.01.2003   Politik

Japans Premier in Moskau

Moskau. Der japanische Premierminister Junichiro Koizumi ist auf dem Weg nach Moskau, wo er sich am Freitag mit Wladimir Putin treffen wird. Am Tag vor dem Abflug feierte der 61jährige Politiker zu Hause noch seinen Geburtstag, bevor er das Flugzeug Richtung Westen bestieg. Koizumi und Putin werden bei ihrem Gipfeltreffen einen russisch-japanischen Handlungsplan verabschieden, der die Hauptrichtungen der bilateralen Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern festlegt. Zum Moskauer Programm des Premiers gehört auch ein Besuch im Bolschoi-Theater. Am 11. Januar besucht Koizumi Chabarowsk, von dort kehrt er am 12. Januar nach Tokio zurück. (sb/rUFO)





nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum


Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177