Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 09.03.2004
09.03.2004   Politik

Putins neues Kabinett: Liberal, weniger, besser ?

Von Gisbert Mrozek, Moskau. Das grosse Köpferollen hat es bei Putins Regierungsumbildung also nicht gegeben, aber der politische Einschnitt ist tief. Prominentestes Opfer ist der seit der NTW-Affäre heiss umstrittene Presseminister Michail Lessin. Igor Iwanow muss das Aussenministerium räumen, soll aber in Zukunft den nationalen Sicherheitsrat leiten – anstelle eines Jelzin-Mannes. Jelzins Mannen sind damit an der Staatsspitze überhaupt nicht mehr vertreten. Der bewusste Bruch mit der Jelzin-Ära ist das eine Signal, das Putin setzt.

...mehr
09.03.2004   Meinung & Analyse

Putins neues Kabinett: Liberal, weniger, aber besser ?

Von Gisbert Mrozek, Moskau. Das grosse Köpferollen hat es bei Putins Regierungsumbildung also nicht gegeben, aber der politische Einschnitt ist tief. Prominentestes Opfer ist der seit der NTW-Affäre heiss umstrittene Presseminister Michail Lessin. Igor Iwanow muss das Aussenministerium räumen, soll aber in Zukunft den nationalen Sicherheitsrat leiten – anstelle eines Jelzin-Mannes. Jelzins Mannen sind damit an der Staatsspitze überhaupt nicht mehr vertreten. Der bewusste Bruch mit der Jelzin-Ära ist das eine Signal, das Putin setzt.

...mehr
Bei dem Bodensee-Flugzeugabsturz waren 49 Passagiere, ьberwiegend Kinder ums Leben gekommen (Foto: NTW)
09.03.2004   Panorama

Neue Tragödie um Bodensee-Absturz

Ufa/Moskau. Ein weiteres Todesopfer der Flugzeugkatastrophe über dem Bodensee im Juli 2002 ist gestern beerdigt worden. Der 45-jährige Vater eines Absturzopfers starb am Wochenende an Herzinfarkt, nachdem er das Grab seines Sohnes besucht hatte. Eine kurz zuvor ausgestrahlte Sendung über das Unglück hatte den Mann offenbar sehr stark aufgewühlt.

...mehr
Das Weiße Haus in Moskau (Foto: Petrow/.rufo)
09.03.2004   Politik

Die neue Regierung im Überblick

Moskau. In den meisten Schlüsselministerien hat sich nach der Bildung der neuen russischen Regierung nicht viel verändert. Präsident Wladimir Putin trennte sich von einer Reihe bekannter Politiker, die bereits während der Jelzin-Ära zu Amt und Würden gelangt waren. Am stark geschrumpften Kabinetts-Tisch des Weißen Hauses in Moskau werden in Zukunft die folgenden Personen sitzen:

...mehr
Prominentestes Opfer der Regierungsumbildung: AuЯenminister Igor Iwanow (Foto: Heider/.rufo)
09.03.2004   Politik

Putin ernennt neue Regierung

Moskau. Russlands Präsident Wladimir Putin hat die neue Regierung ernannt. Premier Michail Fradkow soll ein deutlich verkleinertes Kabinett führen. Sein einziger Stellvertreter ist der bisherige Duma-Vize Alexander Schukow. Der Regierungsumbildung fielen u.a. Außenminister Igor Iwanow und Vize-Premier Boris Aljoschin zum Opfer.

...mehr
Waleria Owtschinikowa ist eine der 22 Kandidatinnen (Foto: Komsomolskaja Prawda)
09.03.2004   Stadt-Nachrichten

Miss Moskau gesucht

Moskau. Anfang nächster Woche soll die schönste Frau Moskaus gewählt werden. Die Anzahl der Kandidatinnen steht mit 22 zwar schon fest, ein genauer Termin hingegen noch nicht. Die Bewerberinnen sind zwischen 16 und 25 Jahren alt. Die Komsomolskaja Prawda veröffentlichte vorab auf ihrer Seite die Kurzporträts der Miss-Moskau-Kandidatinnen. (ab/.rufo)

09.03.2004   Medien & Netzwelt

ARD auf den Spuren Wladimir Putins

Köln. Am Mittwoch den 10. März um 23:00 Uhr zeigt die ARD die Dokumentation ‚Wladimir Putin - Der Präsident, der aus der Kälte kommt’. Dass der Gewinner der Präsidentenwahl am 14. März Wladimir Putin heißt, daran zweifelt keiner. Was aber macht die Wahl noch spannend, wenn das Ergebnis vorher schon feststeht? Ganz einfach: Es ist dieser Mann.

...mehr
Erlöser-Kloster in Tichwin: Foto: www.olegu.narod.ru
09.03.2004   Panorama

Die Gottesmutter kehrt nach Tichwin zurück

St. Petersburg. Die kleine Stadt Tichwin im Leningrader Gebiet erwartet ein festliches Ereignis – am 9. Juni soll die Rückgabe der Ikone der Gottesmutter von Tichwin an das orthodoxe Kloster des Ortes erfolgen. Sie war 1944 von einem Priester außer Landes geschafft worden und sollte zurückkehren, „wenn der Orthodoxie keine Gefahr mehr droht“. Dieser Augenblick ist jetzt gekommen.

...mehr
TU-154 der Siberia Airlines (Foto: Siberia)
09.03.2004   Reisetipps

Ab Juli wieder Direktflug Moskau – Leipzig

Moskau. Ab dem 3. Juli wird es wieder eine direkte Flugverbindung zwischen dem Flughafen Leipzig/Halle und Moskau geben. Die russische Fluggesellschaft Siberia wird dann einmal wöchentlich mit einer Maschine vom Typ Tu-154M Sachsen anfliegen. Reisende aus Leipzig werden auf dem modernsten Moskauer Flughafen Domodedowo landen.

...mehr
Mohammed Chambiew (Foto: newsru)
09.03.2004   Politik

Maschadows Verteidigungsminister gibt auf

Moskau. Der ehemalige Verteidigungsminister Tschetscheniens Mohammed Chambiew hat sich den Behörden ergeben. Den Ministerposten bekleidete Chambiew unter dem flüchtigen tschetschenischen Ex-Präsidenten Aslan Maschadow. Nach Angaben der Tageszeitung Kommersant ergab sich Chambiew, der die letzten Jahre nicht aktiv gekämpft hatte, nachdem Verwandte von ihm als Geiseln genommen wurden.

...mehr
09.03.2004   Kultur

Russische Kulturtage in Deutschland beendet

Berlin. Nach elf Monaten und mehr als vierzig Produktionen gehen in ganz Deutschland die „Russischen Kulturtage“ zu Ende. Die Veranstaltungen fanden im Rahmen der „Deutsch-russischen Kulturbegegnungen 2003/04“ in über 20 Städten der Bundesrepublik statt. Geplant und finanziert wurden die Kulturtage vom Auswärtigen Amt mit Unterstützung des russischen Kulturministeriums.

...mehr
Juri Gagarin
09.03.2004   Leute

Gagarin zum 70. Geburtstag

Moskau. Wäre Juri Gagarin noch am Leben, hätte er heute seinen 70. Geburtstag feiern können. Der erste Kosmonaut der Welt wurde am 9. März 1934 im Gebiet Smolensk geboren. Am 12. April 1961 umkreiste er in der Raumkapsel Wostok-1 108 Minuten lang den Erdball und wurde dadurch zum bekanntesten Helden der Sowjetunion. Sieben Jahre später kam Gagarin bei einem Flugzeugunglück ums Leben. Bis heute halten sich Gerüchte um seinen Tod.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Dienstag, 9. März
20:17

Neues Kabinett: Liberal, weniger, besser?

20:07

Neue Tragödie um Bodensee-Absturz

19:33

Gref: Strukturreform in drei Monaten beendet

18:58

Die neue Regierung im Überblick

18:26

Russland verhängt Einfuhrverbot für US-Hühner

18:25

Maschadow und Bassajew in Russland

17:52

Putin ernennt neue Regierung

17:15

Putin ernennt neue Regierung

16:30

Russische Opfer des Nazi-Regimes entschädigt

16:20

ARD auf den Spuren Wladimir Putins

15:19

Lehrer als Zivildienstberuf in der Diskussion

14:58

32 Tote durch Alkoholmissbrauch

14:55

Die Gottesmutter kehrt nach Tichwin zurück

14:29

Fabrikbrand im Moskauer Gebiet

13:39

Vorwahlen auf Sachalin und Kurilen erfolgreich

13:35

Ab Juli wieder Direktflug Moskau – Leipzig

12:55

Maschadows Verteidigungsminister gibt auf

12:42

Probeflug der Jak-130 auf April verschoben

12:10

Bedeutender Waffendiebstahl in Wladiwostok

11:37

Russische Kulturtage in Deutschland beendet

11:21

Brite in Tschetschenien getötet

11:19

Gagarin zum 70. Geburtstag

10:21

Massenkarambolage in Sibirien

10:18

9.3.1934 Geburt Juri Gagarins


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru