Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Zu Gast in Deutschland: Die Weihnachtsrevue Iwuschka (Foto: www.afisha.de)
Zu Gast in Deutschland: Die Weihnachtsrevue Iwuschka (Foto: www.afisha.de)
Sonntag, 22.11.2009

Iwuschka: eine Weihnachtsrevue auf Russisch

Hamburg. Russische Winter- und Weihnachtsgeschichten in einer bunten und lebendigen Show, das ist „Iwuschka“. Am 24. November startet ihre diesjährige Tournee durch Deutschland und bringt für alle Besucher weiße Weihnachten.

Ausgesuchte Tourdaten:
24.11. Hamburg-Harburg, Friedrich-Ebert-Halle
1.12. Paderborn, Paderhalle
2.12. Wolfsburg, Theater
6.12. Wesel, Städtisches Bühnenhaus
7.12. Berlin, Russisches Haus
22.12. Solingen, Theater- und Konzerthaus
31.12. Helmstedt, Brunnentheater
Weil sie Freude am Musizieren, Singen und Tanzen hatten und Traditionen pflegen wollten, gründete bereits vor vierzig Jahren eine Gruppe aus Absolventen und Dozenten der Musikhochschule Tambow in Zentralrussland das Ensemble Ivushka (sprich Iwuschka = Weidenbäumchen).

Inzwischen ist die Show international bekannt und kommt auch immer wieder nach Deutschland. Die in Russland bekannten Weihnachts-Geschichten werden opulent auf die Bühne gebracht. „Väterchen Frost“ und Enkelin „Snegurotschka“ (Schneeflöckchen) stehen im Mittelpunkt.

Die Weihnachts- show mit über vierzig Darstellern vor einer vertraumten Winterlandschaft erinnert an den vermeintlichen Zauber der Zarenzeit. Deutsche Besucher, die mit weißen Weihnachten selten gesegnet sind, können sie zumindest bei Iwuschka erleben.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

roli 13.05.2011 - 16:42

IVUSCHKA

Wir spielen mit unserer Blasmusik ein Walzer dieser russischen Volksweise.
Ich möchte gerne erfahren, was dieser Name bedeutet.
Vielen Dank
Roli


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Sonntag, 22.11.2009
Zurück zur Hauptseite








Kein Problembär - russische Kultur und Kunst in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Veranstaltungstipps, Vorankündigungen und Berichte - in dieser Rubrik


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru