Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Sonntag, 27.05.2018

Russland Geschichte: St. Petersburg und Tsuschima

St. Petersburg. Am 27. Mai 1905 wurde die russische Ostseeflotte in der Seeschlacht von Tsuschima von den Japanern vollständig vernichtet. Am 27. Mai 1703 wurde auf einem gerade den Schweden abgetrotzten Eiland namens „Haseninsel“ der Grundstein zu einer Festung gelegt, aus der sich in nur wenigen Jahren die neue russische Hauptstadt entwickelte.

Der europhile Zar Peter I. gab seiner Hauptstadt den Namen St. Petersburg. Der für russische Ohren sehr fremde Name war Programm. Peter wollte sein Land für die wirtschaftlichen, kulturellen und technischen Errungenschaften Europas öffnen. Das enge, altväterliche Moskau bot ihm keinen Platz für seine kühnen Pläne.

Bei Russland-Aktuell
• Es ist wieder soweit: Petersburg feiert Geburtstag (25.05.2010)
• Petersburg wird doch 300 – April, April! (02.04.2003)
• 300 – Ein Wort aus drei Ziffern (13.05.2003)
• Das 350. Jubiläum steht vor der Tür! (03.06.2003)
Am Ufer der Newa war in jeder Hinsicht jede Menge Platz, denn das Gebiet war nur dünn besiedelt und es wehte stets ein frischer Wind vom Meer, der die Gedanken klar und weit machte. Ein besseres Feld für Neuerungen konnte man sich gar nicht wünschen.

Der Aufbau der neuen Hafenstadt wurde unter gigantischen Anstrengungen vorangetrieben. In den ersten Jahren arbeiteten jährlich bis zu 40.000 Männer auf dem riesigen Bauplatz. Sümpfe wurden trockengelegt, Wälder gerodet, Häuser gebaut. Die Arbeitsbedingungen waren unter aller Würde, und nicht umsonst wird „dem Stolz und der Zierde des Nordens“ (Alexander Puschkin) nachgesagt, sie seien auf Knochen erbaut.

Bereits 1712 zog der Hof von der Moskwa an die Newa. St. Petersburg blieb bis 1918 Hauptstadt und ist bis heute eine Stadt, deren bewegte Geschichte in Russland ihresgleichen sucht. Und das alles passt in die historisch verschwindend kleine Frist von knapp über 300 Jahren…
Bei Russland-Aktuell
• Geschichte Russland: Die „Aurora“ läuft vom Stapel (24.05.2010)
• Aurora wird zum dritten Mal 100 Jahre alt (16.07.2003)

Vernichtende Niederlage in der Seeschlacht von Tsuschima


202 Jahre später erreichte die russische Ostseeflotte, nachdem sie einmal um die halbe Welt gedampft war, den Fernen Osten. Sie sollte eigentlich in den Krieg gegen Japan eingreifen und die russische Festung Port Arthur retten.

Sie kam aber erst ein halbes Jahr, nachdem die Japaner Port Arthur bereits eingenommen hatten, an. Auch die russische Pazifikflotte war von den Japanern unter Admiral Togo schon zerschlagen worden.

Beim Versuch, nach Wladiwostok durchzubrechen, wurden 21 Kriegsschiffe der Ostseeflotte versenkt oder außer Gefecht gesetzt, der Rest kapitulierte schmählich. Nur zwei Torpedoboote und eine Yacht erreichten Wladiwostok.

(sb/gim/.rufo)


Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Sonntag, 27.05.2018
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites