Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Freitag geht es für die Ukraine um den Einzug ins Achtelfinale. Foto: TV
Freitag geht es für die Ukraine um den Einzug ins Achtelfinale. Foto: TV
Donnerstag, 22.06.2006

22. Juni: Tag des Gedenkens bei der Fußball-WM

St. Petersburg. Am heutigen 22. Juni jährt sich zum 65. Mal der Beginn des deutschen Überfalls auf die UdSSR. Dem Gedenken im Treptower Park in Berlin schließen sich heute russische und ukrainische Fans an.

Am Ehrenmahl für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen sowjetischen Soldaten versammeln sich Jahr für Jahr in Deutschland ansässige Russen. Zu der sonst eher wenig frequentierten Veranstaltung werden in diesem Jahr weitaus mehr Besucher als sonst erwartet. Der Grund: Am Freitag spielt die Ukraine in Berlin ihr letztes Gruppenspiel gegen Tunesien.

Fans aus Russland sind eine Seltenheit


Russland ist bei der WM dieses Mal nicht vertreten, und so fanden nur wenige russische Fußballfans den Weg in die deutschen WM-Stadien. Den "Ottonormalverbraucher"-Fan findet man hier so gut wie gar nicht, denn das Vergnügen WM-2006 können sich nur wohlbetuchte Russen leisten. Und von denen gibt es bekanntlich nicht so viele.

Bei Russland-Aktuell
• Hohe Schlappe für Ukraine bei Fußball-WM (15.06.2006)
• Fußball-WM: Guus Hiddink zeigt Charakter (13.06.2006)
• Fussball-WM-Eröffnung wurde in Russland mitgefeiert (10.06.2006)
• Fußball-WM: Großes Risiko für russische Fans (26.05.2006)
• Fußball: Pause in der Premierliga bis Juli (16.05.2006)
Um so mehr Zuschauer reisten aus der benachbarten Ukraine an. Obwohl das Vergnügen für sie nicht billiger ist, haben sie wenigstens einen handfesten Grund für die Reise - ihr gelb-blaues Team kickt mit und hat noch alle Chancen, das Achtelfinale zu erreichen. Entscheidend dafür ist der Ausgang des morgigen Spiels gegen Tunesien.

Tickets auf dem Schwarzmarkt zum Normalpreis


Außer Ukrainern und aus Russland angereisten Fußballfans würden auch so manche Russlanddeutsche und in Deutschland lebende Russen die Ukrainer am Freitag in Berlin gern in Aktion erleben. Laut der Tageszeitung "Kommersant" ist das durchaus realistisch, denn auf dem Schwarzmarkt gab es bisher jede Menge freie Tickets für die Partien mit Beteiligung der Ukraine.

Vor dem ersten Spiel der Ukraine gegen Spanien waren die begehrten Karten unter der Hand fast zum Normalpreis zu haben, denn die Nachfrage war geringer als erwartet und das Stadion drohte nicht voll zu werden. In Berlin wird es am Freitag sicher ähnlich sein.

(sb/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 22.06.2006
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites