Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Alexander Kerschakow trifft und trifft und trifft... (Foto: sovsport.ru)
Alexander Kerschakow trifft und trifft und trifft... (Foto: sovsport.ru)
Mittwoch, 13.10.2010

Ausgesessen: 1:0 gegen Mazedonien und Gruppenführung

Skopje. Weltklasse war es nicht, das Spiel gestern in Mazedonien. Aber es bringt die so wichtige Gruppenführung in der EM-Qualifikation. Die Euro-2012 rückt für Russland dank Kerschakow und Akinfejew ein ganzes Stück näher.

Wer eine Fortsetzung der kämpferischen und torreichen Begegnung gegen Irland vom letzten Samstag erwartete, muss enttäuscht sein – auf dem einem Kartoffelacker ähnelnden Feld von Skopje kam Russland über ein unsicheres 1:0 nicht hinaus.

Dabei lief es in gewisser Weise ähnlich wie in Dublin (bis auf die Torausbeute, da stand es zum Schluss 3:2): In der ersten Hälfte fällt ein frühes Tor, bis zur Pause sind Chancen da und das Spiel ist ansehnlich. Dafür wird in Halbzeit zwei der Rückwärtsgang eingelegt und zum Schluss gibt es dann ein wenig „Herzattackenfußball“.

Bei Russland-Aktuell
• Die aktuelle Tabelle der Fußball-Premierliga (11.11.2010)

Kerschakow ist wieder zuhause


Das schnelle Tor geht auf das Konto von Alexander Kerschakow. Bereits in der 8. Minute netzte er nach einer Klassevorlage von Alexander Anjukow aus scharfem Winkel ein. Damit kam der erste gefährliche Angriff im Spiel gleich zum Abschluss.

Kerschakow bewies damit ein weiteres Mal seine absolute Klasseform. Zuhause in der Premierliga schießt er für Zenit St. Petersburg ein Tor nach dem anderen und beweist, dass er nach seinem Intermezzo bei Sevilla und Dynamo Moskau im wahrsten Sinne des Worts „nach Hause“ zurückgekehrt ist.

Keeper Akinfejew pariert einen Elfer


Bis zum Halbzeitpfiff waren die Russen überlegen, konnten aber nichts Zählbares daraus machen. Nach der Pause übernahmen die Platzherren die Regie. In der 58. Minute war eigentlich der Ausgleich fällig, aber Stevica Ristic traf nur die Latte.

In der 71. Minute entschied der schwedische Unparteiische Stefan Johannesson völlig überraschend auf Elfmeter und zeigte Russlands Verteidiger Sergej Ignaschewitsch den gelben Karton. Warum er das eine wie das andere tat, wird nur er selbst wissen, denn Kriminelles hatte sich da im Strafraum nicht ereignet.

Bei Russland-Aktuell
• Europa-Liga: ZSKA und Zenit lassen nichts anbrennen! (01.10.2010)
• Die Fohlen von ZSKA Moskau zu Gast in Deutschland (27.09.2010)
• Kicken auf Schnee und Eis? – Fußball zwangseuropäisiert (15.09.2010)
• EM-Quali: Es geht mal wieder um alles oder nichts (08.10.2010)
Wie dem auch sei: Igor Akinfejew, der sich in letzter Zeit sowohl bei ZSKA als auch in Länderspielen einige Patzer erlaubt hatte, hielt den Schuss von Ilco Naumoski ins linke untere Eck souverän. Da soll noch mal einer sagen, der Fußballgott existiere nicht!

Mit der Gruppenführung in den Winter


Russland rettete die dünne Führung dann über die Zeit, aber zu richtig brenzligen Situationen kam es nicht mehr. Die vier Nachspielminuten wollten dem engagierten Zuschauer zwar endlos erscheinen, aber im Nachhinein betrachtet, lief alles seinen „sozialistischen Gang“ – diese Bemerkung sei angesichts der beteiligten Nationen erlaubt…

Medwedew hat das Spiel nicht gefallen


Zeitgleich spielten Russlands ernsteste Gegner um den Gruppensieg. Die Slowakei und Irland trennten sich mit einem für Russland komfortablen 1:1. Damit geht die Truppe von Dick Advocaat mit neun Punkten als Gruppenerster in die Winterpause.

Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat das Spiel übrigens auch gesehen. Im Twitter gab er einen Kommentar ab: „Unsere haben gewonnen. Sie haben so lala gespielt, aber wichtig ist das Ergebnis.“ Recht hat er!



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 13.10.2010
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites