Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Deep Purple rocken am Mittwochabend mal wieder in Moskau. (Foto: deep-purple.com)
Deep Purple rocken am Mittwochabend mal wieder in Moskau. (Foto: deep-purple.com)
Mittwoch, 23.03.2011

Medwedew empfängt Deep Purple: seit 33 Jahren Fan

Moskau. Am Vorabend ihres Konzerts in Moskau waren die Musiker der legendären Rockband Deep Purple beim russischen Präsidenten zu Gast. Er verriet ihnen, dass er ihre Platten schon in der Schule bei der Disko aufgelegt hat.

Dmitri Medwedew hatte sein Treffen mit Pentagon-Chef Robert Gates noch nicht beendet, deshalb mussten die vier Musiker ein wenig auf ihn warten. Im Empfangszimmer in der Vorstadtresidenz Gorki konnten sie indessen Tonbandgeräte aus früheren Zeiten bewundern.

Bei Russland-Aktuell
• Elton John lädt Dmitri Medwedew in sein Konzert ein (25.11.2010)
• Medwedew trifft Alt-Rocker zum Polit-Plausch (12.10.2010)
• Deep Purple rockt durch Russland (11.07.2008)
• Gazprom-Jubiläum: Deep Purple rocken den Kreml (12.02.2008)
Als Medwedew erschien, stellte er eins der Geräte an und es erklang ein Stück von Deep Purple. Schlagzeuger Ian Paice war gerührt und schenkte dem russischen Präsidenten ein paar Schlagstöcke.

Einmal zusammen an einem Tisch sitzen


Bei anschließenden Tee mit Kuchen (Medwedew: „Wenn wir allein sind, gibt es auch noch etwas anderes als Tee…“) kramte der Gastgeber in seiner Erinnerung. Seit 33 Jahre höre er sie Musik der Band, outete er sich.

„Ich hätte mir damals nie träumen lassen, dass wir irgendwann mal hier zusammen an dem Tisch sitzen würden“, gab er sich bescheiden. Bei den Diskoabenden in der Schule habe er ihre Platten aufgelegt, und das musste er vorher beim Komsomol-Leiter genehmigen lassen, weil diese Musikrichtung damals nicht gerade gut gelitten war.

Früher waren Polizisten und Präsidenten ganz alte Leute…


„Sie vermitteln die richtige Musikkultur und helfen der Jugend zu verstehen, was Rockmusik ist“, geizte Medwedew auch im Weiteren nicht mit Komplimenten. Bei vier Konzerten sei er schon gewesen, aber am Mittwoch im „Olimpijski“-Konzertsaal könne er leider nicht dabei sein, gab er bedauernd zu.

Auch die Musiker konnten sich Komplimente nicht verkneifen. Bandleader Ian Gillan erinnerte sich seinerzeit an seine Kinderzeit: „Als ich klein war, schien mir, dass Polizisten und Präsidenten ganz alte Leute sein müssen. Aber auch das hat sich geändert.“

Schließlich musste die Presse den Raum verlassen, Dmitri Medwedew entließ auch den Dolmetscher und ging zum Englischen über. Was es hinter verschlossenen Türen noch zu trinken gab, ist indes nicht überliefert.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 23.03.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites