Видео смотреть бесплатно

Смотреть узбекский видео

Официальный сайт openw 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
100 Tage vor der Fußball-EM: wie weit ist die Ukraine?
Kaliningrad: Stromversorgung stößt an Kapazitätsgrenze
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Die alten Tupolew-134 sollen von den Rollbahnen verschwinden. (Foto: Deeg/.rufo)
Die alten Tupolew-134 sollen von den Rollbahnen verschwinden. (Foto: Deeg/.rufo)
Donnerstag, 23.06.2011

Nach Absturz: Medwedew will alle Tu-134 verbieten

Moskau. Präsident Medwedew hat nach dem Absturz bei Petrosawodsk gefordert, in kürzester Frist alle Flugzeuge vom Typ Tupolew-134 aus dem Verkehr zu ziehen. Die Unglücksmaschine war aber anscheinend technisch einwandfrei.

„Ich habe das Ministerium angewiesen, die Tu-134 so schnell wie möglich aus dem Betrieb zu nehmen. Es wird Zeit, das zu tun“, erklärte Dmitri Medwedew am Donnerstag bei einem Besuch bei der Nachrichtenagentur RIA Novosti.

Bei Russland-Aktuell
• TU-Anflug im Nebel: Karelien-Crash ähnelt Smolensk (21.06.2011)
• Luftfahrtbehörde plant Flugverbot für Tu-154M (11.03.2011)
• Piloten bekommen hohe Orden für Notlandung in der Taiga (16.11.2010)
• Medwedew hat das Präsidentenflugzeug geschrumpft (28.10.2010)
Die alten Tupolews sollen bereits 2012 von allen Linienflügen verschwunden sein. Medwedew betont dabei, seine Anordnung habe nichts mit dem Absturz bei Petrosawodsk zu tun, bei dem in der Nacht auf Dienstag 45 Menschen ums Leben gekommen waren.

Unglücks-Tupolew hatte keine Schuld


Die Untersuchungskommission zur Feststellung der Gründe für das Unglück schließt derweil technisches Versagen des Flugzeugs aus – die Motoren der Tu-134 hätten bis zur Berührung mit dem Boden einwandfrei gearbeitet.

Damit ist eine der drei Versionen für den Absturz hinfällig. Alles weißt auf einen Pilotenfehler bei widrigen Witterungsverhältnissen hin. Dies hatte auch Vizepremier Sergej Iwanow gleich nach der Katastrophe angenommen:

“Ich lasse heute nicht einmal eine Krähe landen!“


„Ich möchte der Untersuchung nicht vorgreifen, aber nach den ersten Fakten zu schließen, ist ein Pilotenfehler unter schlechten Wetterbedingungen offensichtlich“, hatte er am Dienstag erklärt.

Sergej Schmatko – der Lotse, der die Maschine bei der Landung begleitete – hatte den Piloten das Aufsetzen verboten, aber sie hatten es trotzdem versucht. „So ein Nebel, ich lasse heute gar kein Flugzeug landen; nicht mal Krähen erlaube ich die Landung“, zitiert ihn eine russische Boulevardzeitung.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 23.06.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kaliningrad
Kaliningrad: Stromversorgung stößt an Kapazitätsgrenze
Kommentar
Terrorpläne gegen Putin: selbstgemachter Wahlkampfgag?
St.Petersburg
Petersburger Opposition marschiert zwei Mal gegen Putin
Kopf der Woche
Bombenanschlag auf Putin durch Zufall verhindert
Thema der Woche
Weisser Kreis umzingelt Kreml und Moskauer Stadtzentrum
Moskau
Claudia Pechstein mit viel Spaß beim Wirtschaftsclub
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Mittwoch, 29. Februar
18:51 

Georgien schafft Visumpflicht für Russen im Eiltempo ab

17:33 

Putin warnt vor Wahlfälschungen der Opposition

16:50 

Petersburg stellt „Schwulenpropaganda“ unter Strafe

14:42 

Nur ein Drittel der Russen wähnt sich in einer Demokratie

14:03 

Putin-Vertrauter: Wilde Affen waren schlechter Witz

12:59 

Vitali Klitschko kämpft um Bürgermeisteramt in Kiew

12:02 

Kreml entsorgt Skandal-Gouverneur vor der Wahl

10:14 

Aufräumarbeiten in Astrachan beendet, 10 Tote geborgen

09:02 

Diplomatenkrieg zwischen EU und Weißrussland eskaliert

01:01 

Russland Geschichte: Listjew -Mord verändert Russland

Dienstag, 28. Februar
18:49 

Wladimir Putin: „Anschläge auf mich sind nichts Neues“

18:09 

Kulturkampf vor der Wahl – für oder gegen Putin?

16:39 

Straße in Mailand wird nach Anna Politkowskaja benannt

15:56 

100 Tage vor der Fußball-EM: wie weit ist die Ukraine?

14:41 

Petersburg: Feuer in altem Palast am Newski Prospekt

13:25 

Kaliningrad: Stromversorgung stößt an Kapazitätsgrenze

12:20 

Russland und China legen Streit um Öllieferungen bei

11:14 

Die Mobilisierung der schweigenden Mehrheit

10:15 

Polizei soll bei Konflikten Wahlbeobachtern helfen

08:37 

Einsturz in Astrachan: 3 Tote unter Trümmern gefunden

01:01 

Russland Geschichte: Mord an Palme erschüttert UdSSR

Montag, 27. Februar
18:57 

Direkte Finanzhilfe Russlands für Eurozone ist möglich

18:13 

Putins Volksfront gründet Armee-Unterstützerbewegung

17:25 

Astrachan: Verletzte, vielleicht Tote bei Gasexplosion

16:31 

Putins Wahlprogramm Teil VII: Kritik an USA und Nato

15:11 

Petersburger Opposition marschiert zwei Mal gegen Putin

13:55 

Terrorpläne gegen Putin: selbstgemachter Wahlkampfgag?

11:02 

Bombenanschlag auf Putin durch Zufall verhindert

09:55 

Kaliningrad: Ostsee-Flotte beschießt Königsberger Dom

09:06 

Weisser Kreis umzingelt Kreml und Moskauer Stadtzentrum

01:01 

Russland Geschichte: Blutiger Pogrom gegen Armenier

Sonntag, 26. Februar
14:59 

Putin-Faktor: Opposition jetzt zum Misserfolg verdammt

01:01 

Russland Geschichte: Kalaschnikow und Samowar aus Tula

Samstag, 25. Februar
01:51 

Russland Geschichte: 50 Jahre Entstalinisierung

Freitag, 24. Februar
19:16 

Regierung erwägt Luxussteuer auf Autos ab 250 PS

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell







google.com
yahoo.com

В хорошем качестве hd видео

Онлайн видео бесплатно