Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Badepark in Scharm-el-Scheich (foto: newsru)
Badepark in Scharm-el-Scheich (foto: newsru)
Montag, 25.07.2005

Russische Touristen fliegen weiterhin nach Ägypten

St. Petersburg. Die Terrorwelle im ägyptischen Badeort Scharm-el-Scheich hat russische Touristen nicht abgeschreckt: Während Westeuropäer den Ort mit Sonderflügen verlassen, flogen 900 Russen zum Urlaub dorthin.

Nach der Serie von Bombenexplosionen, bei der mindestens 88 Menschen getötet wurden, haben zahlreiche Urlauber ihren Aufenthalt auf der Sinai-Halbinsel abgebrochen. Sondermaschinen bringen sie in ihre Heimatländer zurück. Russische Urlauber, die traditionell in Ägypten einen großen Anteil der Feriengäste stellen, reagierten jedoch – wie in derartigen Situationen schon üblich – mit einer gewissen Gelassenheit.
Am Wochenende landete in Moskau lediglich eine Maschine aus Scharm-el-Scheich. An Bord befanden sich jedoch nur Urlauber, deren Aufenthalt planmäßig zu Ende gegangen war.

Trotz der Nachrichten von den Terroranschlägen waren am Samstag auch etwa 900 Urlauber mit vier Flugzeugen aus Russland auf den Sinai geflogen, um ihren Urlaub anzutreten. Nach Angaben einer Sprecherin des russischen Tourismusverbandes hatte es keine Absagen gegeben.

Terrorgefahr auch im eigenen Land

Die stoische Ruhe, mit der russische Touristen der Gefahr ins Auge sehen, hat wohl damit zu tun, dass sie auch in ihrem Heimatland mit einer permanenten Terrorgefahr und anderen erhöhten Alltagsrisiken leben gelernt haben.

Allerdings dürften auch die im Vergleich zu westlichen Gepflogenheiten im Tourismusgewerbe meist schlechteren Rücktrittsklauseln viele Urlauber dazu bewegen, ihren bereits bezahlten Urlaub nicht zu opfern.

Bei Russland-Aktuell
• Ägypten: Terror schreckt russische Urlauber nicht (08.10.2004)
• Schlechte Karten für Frauen in Schwarz (23.09.2004)
• Neu: Reisen mit TUI auch in Russland (04.08.2004)
• Putin von den Pyramiden an die Klagemauer (26.04.2005)
Die Reisebüros rechnen jedoch damit, dass in den nächsten Tagen auch die russische Kundschaft versuchen wird, verstärkt auf die Türkei oder Tunesien umzubuchen. Eine islamistische Gruppierung, die sich als Urheber der Anschläge bezeichnete, stellte „Juden und Christen“ inzwischen ein Ultimatum von 60 Tagen, um Ägypten zu verlassen.

(ld/rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 25.07.2005
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites