Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Maria Scharapowa (foto: newsru.com)
Maria Scharapowa (foto: newsru.com)
Montag, 04.07.2005

Scharapowa: Stöhnen oder nicht stöhnen?

Moskau. Nicht nur die Frage, ob sie wieder den Titel gewinnt, brachte Maria Scharapowa in Wimbledon ins Gespräch. Auch ihr lautes Stöhnen erregte Aufsehen - und das Thema ist weiter aktuell.

Maria Scharapowa schaffte zwar nicht den Turniersieg, aber sie brach den bisherigen Lärmrekord beim Tennis. Mit 100 Dezibel, was einer Polizeisirene entspricht, hechelte die russische Tennisspielerin über den Platz. Doch nicht alle sind über solche Rekorde glücklich.

Die Evolution des Stöhnens

Spätestens seit Monica Seles hat sich das Stöhnen im Tennissport etabliert. Es gab zwar immer Leute, die sich daran störten, aber im Grunde wurde es akzeptiert. Allgemein galt das Stöhnen als Zeichen der ungeheuren Kraftanstrengung, die den Spielern abverlangt wird.
Doch dieses Jahr in Wimbledon wurde die Schmerzgrenze eindeutig überschritten. Die Turnierleitung dachte bereits darüber nach, Scharapowa zu disqualifizieren, sollte sie sich nicht mäßigen. Dieses Vorhaben schlug fehl. Trotzdem werden nun im Tennissport Überlegungen angestellt, wie solche exzessiven Stöhnorgien in Zukunft gedämpft werden können.

Die Sicht der Spielerin

Natürlich wurde Maria Scharapowa auf ihr Stöhnen angesprochen. Für sie war die ganze Aufregung nicht nachvollziehbar. “Wie ich schon sagte, ich habe dem bisher keine Aufmerksamkeit geschenkt, und ich denke es auch in Zukunft nicht zu tun”, sagte sie gegenüber der Agentur Ria Novosti.

Für sie ist die ganze Aufregung nicht nachvollziehbar. Sie sieht darin auch eine Art Neidfaktor. Immerhin ist sie mit ihren 18 Jahren schon sehr erfolgreich. Sie ist sich keiner besonderen Schuld bewusst. Jeder Spieler habe seine Art mit den Anstrengungen und der Anspannung, die der Sport erfordert, umzugehen. Ihre ist eben das Gestöhne – womit sie keineswegs beabsichtigt, ihre Gegnerinnen zu verunsichern.

Bei Russland-Aktuell
• Kurnikowa hat Iglesias geheiratet (16.12.2004)
• Australian Open: russische Damen top, Männer flop (20.01.2005)
• 2004 - Kein gutes Jahr für Russland (30.12.2004)
Tatsache ist: Der Tennissport ist heute sehr viel athletischer als noch vor wenigen Jahren. Das kostet nicht nur Kraft, sondern auch mentale Stärke. Und wer käme da nicht ins Stöhnen?
(sts/rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 04.07.2005
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites