Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Schirinowski mit schlagenden Argumenten (Foto: NTW)
Schirinowski mit schlagenden Argumenten (Foto: NTW)
Donnerstag, 07.04.2005

Sittenwächter für prügelnde Duma-Abgeordnete

Moskau. Die Duma hat weitere Konsequenzen aus der Massenschlägerei in der vergangenen Woche gezogen, bei der sich Rodina- und LDPR-Abgeordnete herzhaft prügelten. Da die Parlamentarier ihrer Selbstbeherrschung offenbar nicht trauen, soll ein Ordnungstrupp sie künftig unter Kontrolle halten. Zuvor hatte schon einer der Verursacher, Polit-Clown Wladimir Schirinowski, ein einmonatiges Redeverbot bekommen.

Die schnelle Eingreiftruppe gegen heißblütige Duma-Abgeordnete soll in zwei – drei Monaten ihre Arbeit aufnehmen können, sagte Oleg Kowaljow, der das Komitee für die Arbeitsorgansisation der Duma leitet. Die Bewerber auf den Posten sollen „intellektuell und physisch entwickelt“ sein, betonte Kowaljow. Dies sind höhere Anforderungen als an einen Parlamentarier.

Kaltblütige Sittenwächter vs. heißblütige Abgeordnete

Maximal fünf Ordnungshüter will die Duma einstellen. Die Sittenwächter sollen in der Nähe des Präsidiums sitzen, um den ganzen Saal im Blick zu haben. Ein besonders wachsames Auge werden die Duma-Polizisten auf den wohl vorerst (nach Redeverbot) schweigenden Wladimir Schirinowski werfen, der die Massenschlägerei Ende März mitausgelöst hatte.

Bei Russland-Aktuell
• Schlägerei in Duma - Schirinowski trifft daneben (30.03.2005)
• VIP-Flegel: Russland und seine Politiker-Elite (05.04.2005)
Nach Wahlen im autonomen Janal-Nenzen-Kreis, einer Halbinsel im nördlichen Eismeer, bei der die LDPR an der Fünf-Prozent-Hürde scheiterte, sprachen die „Liberaldemokraten“ von Wahlbetrug. Bei einer Diskussion in der Duma gingen LDPR-Chef Schirinowski dann die Nerven durch. Erst bespuckte er seinen Gegenüber, den Rodina-Abgeordneten Andrej Saweljew. Nach der verdienten Ohrfeige stürzte er sich dann mit den Fäusten auf seinen Gegner.

Russen wollen selbst gern Abgeordnete verprügeln

Seinem Image in der russischen Bevölkerung hat das Verhalten jedoch keinen Abbruch getan. Frei nach dem Motto: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert, treibt er seit zehn Jahren in der Duma sein Unwesen.

Eine Umfrage in der Bevölkerung ergab, dass knapp die Hälfte der Bevölkerung es gut findet, wenn die Abgeordneten etwas auf die Nase bekommen. 16 Prozent hießen die Schlägerei gut und 32 Prozent der Befragten gaben sogar an, gern selbst an einem solchen Spektakel teilnehmen zu wollen.

(ab/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 07.04.2005
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites