Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Frühlingssonne. Bald ist Saisonschluss für die Eisangler (Livejournal.com)
Frühlingssonne. Bald ist Saisonschluss für die Eisangler (Livejournal.com)
Montag, 19.03.2012

Tauwetter und Frühlingshochwasser stehen vor der Tür

Moskau. Die nächste Katastrophenwelle kommt: nach einem relativ schneereichen und kalten Winter setzen dieser Tage in Russland Frühlingstauwetter und -Hochwasser ein. In Moskau tagt ein Sondereinsatzstab des Katastrophenschutzministeriums.

In der vergangenen Woche hatte sich der Frühling schon im Süden Russlands mit einer Meldung bemerkbar gemacht, die so oder ähnlich in allen russischen Regionen jedes Jahr wieder als eindeutiger Frühlingsbote gelten kann:

Auf dem Asowschen Meer brach eine riesige Eisscholle vom Ufer los und trieb mit etwa 3.000 Eisfischern und Schaulustigen langsam in Richtung des offenen Wassers. Dank schnellen Einsatzes der bereit stehenden Rettungskräfte konnten alle geborgen werden.

Bei Russland-Aktuell
• Eisfischer mit Riesenaufwand von Eisscholle gerettet (12.03.2010)
• Kaliningrad: 42 widerstrebende Angler vom Eis gerettet (06.03.2009)
• Kaliningrad: Extremsport Eisangeln (01.03.2005)
• Jakutsk kämpft gegen extremes Lena-Hochwasser (20.05.2010)
• Kipperfahrer und Popen gegen die eisigen Fluten (22.05.2001)
Derweil konnten Eisfischer auf den Seen und Flüssen im Norden Russlands noch relativ sicher weiter fröhnen.

Für die Eisangler auf dem Finnischen Meerbusen bei St.Petersburg ist aber sehr bald endgültig Saisonschluss, weil Hochwasser und Eisgang auf der Newa bald einsetzen dürften.

Auf manchen sibirischen Flüssen und auf dem Don bei Rostow ist der Katastrophenschutz bereits im Einsatz, um Eisbarrieren zu sprengen.

Vor elf Jahren hatte eine Flutwelle auf der Lena im sibirischen Jakutien die Kleinstadt Lensk mit sich gerissen.

Auch auf der Memel (Neman) und dem Kurischen Haff bei Kaliningrad ist das Eis schon gefährlich dünn, warnen Behörden.

Derweil mussten heute auf der fernöstlichen Halbinsel Kamtschatka wegen heftiger Frühlingsstürme mit Naßschnee alle Flüge abgesetzt werden.


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 19.03.2012
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177