Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Montag, 25.03.2002

Chef-Spione beschnuppern sich in Putin-City

St. Petersburg (rUFO/sb) Im normalen Tagesgeschäft sind diese Herren es eher gewöhnt, sich gegenseitig auszuspionieren. Die Bedrohung durch den internationalen Terrorismus zwingt sie nun allerdings an einen gemeinsamen Tisch – und den finden mehr als hundert führende Geheimdienstler aus 39 Ländern ab heute auf der „Internationalen Beratung für Nachrichtendienst-Leiter“ im gastfreien St. Petersburg. Die Bedeutung des Schlapphut-Weltgipfels unterstreicht ein Grußwort von Wladimir Putin, dem das Metier dank seiner persönlichen Laufbahn nicht ganz unbekannt ist.

Das Ziel der ungewöhnlichen Sitzung ist die Ausarbeitung einer gemeinsamen Strategie für den Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Welche Maßnahmen sind zu ergreifen, welche konzertierten Vorgehensweisen gegen diese „Pest des 21. Jahrhunderts“ sind erfolgversprechend? Des weiteren wird es um Probleme der gesetzmäßigen Verankerung von Antiterror-Programmen gehen und um neue Gefahren und Tendenzen in der terroristischen Sphäre. Last not least dient dieses Treffen natürlich dem Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene.

In seinem Grußwort legte Wladimir Putin besonderen Wert auf das gemeinsame Vorgehen gegen den Terrorismus. Die Quintessenz seiner Aussage: Kein Staat der Welt, sei er politisch und wirtschaftlich auch noch so mächtig, kann heute im Alleingang gegen das weit verzweigte Netz des organisierten Terrorismus vorgehen.

Da Russland ja einiges an Erfahrung auf dem Gebiet des Kampfes gegen den Terrorismus vorzuweisen habe (soll heißen: in Tschetschenien), sieht der Präsident die "Ausweitung und Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den Sicherheitsorganen und Sonderdiensten Russlands und anderer Staaten, die in diesem harten Konflikt an vorderster Front stehen" als eine Voraussetzung für die internationale Sicherheit an.

Die russische Delegation auf der Beratung steht unter der Leitung von Nikolai Patruschew, dem Direktor des Geheimdienstes FSB. Die Sitzung im Hotel „Pribaltijskaja“ am Ufer des Finnischen Meerbusens steht, wie nicht anders zu erwarten bei der Zusammenkunft einer solch illustren Gesellschaft, unter strengster Bewachung.

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 25.03.2002
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites