Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Altes Kurhaus in Swetlogorsk (Foto: Packeiser/rUFO)
Altes Kurhaus in Swetlogorsk (Foto: Packeiser/rUFO)

Gebiet Kaliningrad – Ziel für Heimwehtouristen und Bernsteinsammler

Das einstige nördliche Ostpreußen war Jahrzehnte lang Sperrgebiet und für Ausländer eine verbotene Zone. Heute sind Heimweh-Touristen – und nicht nur die – wieder willkommen.

Ausführliche Informationen über Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants und Bars und Anreisemöglichkeiten finden Sie in den entsprechenden Rubriken unserer Regionalausgabe kaliningrad.aktuell.RU

Für viele Russen ist das Gebiet Kaliningrad eine fremde Welt. Kirchen mit hohen spitzen Türmen, Backsteinhäuser und Dorfstraßen mit Kopfsteinpflaster gibt es sonst nirgendwo in Russland. Seit 1991 ist das Gebiet eine Exklave, die vom Mutterland durch drei Staatsgrenzen abgetrennt ist.

Viele historische Städte im einstigen nördlichen Ostpreußen wurden im Krieg total zerstört. Was die Kämpfe überstand, verfiel oft in den Jahren des Sozialismus. Trostpflaster für die meisten Heimwehtouristen ist die Natur.

Im Kaliningrader Gebiet stapfen immer noch viele Störche über die Wiesen, auch die Dünen der Kurischen Nehrung haben nichts von ihrer Faszination verloren.
Während der Sowjetzeit wurden einige Badeorte der Vorkriegszeit weiter ausgebaut. Am schönsten ist es in Swetlogorsk, dem einstigen Rauschen, wo man noch heute in alten deutschen Vorkriegs-Villen urlauben kann. Am Ostsee-Strand lassen sich auch immer noch viele Bernstein-Stücke finden.

(rUFO/kp)

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 05.02.2003
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177