Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Informationen über Reiseziele in den Bereichen:
Moskau | St.Petersburg | Goldener Ring | Nowgorod und Pskow | Wolga | Transsib | Kaliningrad | Schwarzmeerküste | Kaukasus | Europäischer Norden | Ural | Baikal | Altai | Hoher Norden | Ferner Osten | Kamtschatka

Reiseziel Kaliningrad
Altes Kurhaus in Swetlogorsk (Foto: Packeiser/rUFO)

Gebiet Kaliningrad – Ziel für Heimwehtouristen und Bernsteinsammler

Das einstige nördliche Ostpreußen war Jahrzehnte lang Sperrgebiet und für Ausländer eine verbotene Zone. Heute sind Heimweh-Touristen – und nicht nur die – wieder willkommen.

Ausführliche Informationen über Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants und Bars und Anreisemöglichkeiten finden Sie in den entsprechenden Rubriken unserer Regionalausgabe kaliningrad.aktuell.RU

...mehr
Der Dom in Kaliningrad/Königsberg. (Foto: Plath/.rufo)

Kaliningrad – Auf den Ruinen Königsbergs

Wer Danzig oder Breslau kennt und Ähnliches erwartet, wird von Kaliningrad zunächst maßlos enttäuscht sein. Deutsche Heimweh-Touristen erkennen ihre Heimatstadt Könisgberg nicht mehr wieder.

...mehr
Hotels am Strand von Swaetlogorsk/Rauschen. (Foto: Plath/.rufo)

Swetlogorsk – Historisches Seebad mit großer Zukunft

Swetlogorsk ist eine Zeitmaschine in die Vergangenheit. Im ehemaligen Rauschen sieht es auf den ersten Blick so aus, wie in der deutschen Vorkriegszeit. Der Wasserturm des zentralen Kurhauses ist wie schon vor dem Krieg das Wahrzeichen der Stadt.

...mehr
Atemberaubende Natur auf der Kurischen Nehrung. (Foto: Plath/.rufo)

Kurische Nehrung – Mitteleuropas größte Wüste

Die schmale Landzunge zwischen Ostsee und Kurischem Haff ist eine der atemberaubendsten Landschaften Europas. Über 100 Kilometer ist die Nehrung lang und gleichzeitig an der schmalsten Stelle nur wenige 100 Meter breit. In den vergangenen Jahrhunderten wurde hier beständig Meeressand angespült, der sich zu endlos langen, hohen Dünen auftürmte.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite






Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru