Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Atemberaubende Natur auf der Kurischen Nehrung. (Foto: Plath/.rufo)
Atemberaubende Natur auf der Kurischen Nehrung. (Foto: Plath/.rufo)

Kurische Nehrung – Mitteleuropas größte Wüste

Die schmale Landzunge zwischen Ostsee und Kurischem Haff ist eine der atemberaubendsten Landschaften Europas. Über 100 Kilometer ist die Nehrung lang und gleichzeitig an der schmalsten Stelle nur wenige 100 Meter breit. In den vergangenen Jahrhunderten wurde hier beständig Meeressand angespült, der sich zu endlos langen, hohen Dünen auftürmte.

Bei Russland-Aktuell
• Anfahrt
Vor dem 2. Weltkrieg drehten deutsche Regisseure hier die Wüstenszenen ihrer Kinofilme. Heute ist die Kurische Nehrung zweigeteilt. In der Nähe der Siedlung Morskoje (ehemals Pilkoppen) verläuft die russisch-litauische Grenze.

Auf russischer Seite ist die Nehrung als Grenzgebiet und Nationalpark gleich zweifaches Sperrgebiet. Besuche sind offiziell nur mit Sondergenehmigung möglich.
Auf litauischer Seite ist der Fremdenverkehr wesentlich besser entwickelt. Beliebtester Urlaubsort auf der Nehrung ist Nida (Nidden), wo vor dem Krieg schon Thomas Mann ein Ferienhaus besaß.

(rUFO/kp)

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Samstag, 04.01.2003
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177