Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Das Deutschlandjahr in Russland wird von positiven Wirtschaftszahlen begleitet. (Foto: Ost-Ausschuss)
Das Deutschlandjahr in Russland wird von positiven Wirtschaftszahlen begleitet. (Foto: Ost-Ausschuss)
Freitag, 07.09.2012

Ost-Ausschuss: Russland treibt deutschen Export an

Berlin. Das bilaterale Handelsvolumen wächst im ersten Halbjahr 2012 zweistellig. Russland ist jetzt vor Polen Deutschlands wichtigster Handelspartner in Osteuropa. Ost-Ausschuss-Länder kompensieren schwächelnden EU-Markt.

Nach Angaben des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft zeichnet sich im Osteuropa-Handel 2012 eine Wachablösung ab: Der langjährige Boom im deutschen Handel mit Polen geht zu Ende, dagegen eilt der deutsch-russische Handel von Rekord zu Rekord.

Im ersten Halbjahr 2012 sanken die deutschen Exporte nach Polen um fast drei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig legten die deutschen Ausfuhren nach Russland noch einmal um 15 Prozent zu.

Bei Russland-Aktuell
• Kaliningrad: Der visafreie Grenzverkehr ist eröffnet (01.08.2012)
• Kapitalflucht grandios: Russland verliert 800 Mrd. USD (23.07.2012)
• Milliardengrüße aus Moskau für klamme EU-Insel Zypern (05.07.2012)
• 6 Regionen erbringen Hälfte von Bruttoinlandsprodukt (02.07.2012)
• Bestes Business in Russland nicht in Moskau und SPb. (30.05.2012)
Mit einem bilateralen Handelsvolumen von 39,7 Milliarden Euro, darunter deutsche Exporte im Wert von 18,16 Milliarden Euro, löste Russland den Nachbarn Polen (37,5 Milliarden Euro) als wichtigsten deutschen Handelspartner in Osteuropa ab.

Überdurchschnittliche Entwicklung im Russlandgeschäft


"Die positive Entwicklung im Handel mit Russland, der Ukraine oder Kasachstan hilft uns derzeit über die immer deutlicher werdende Wachstumsschwäche im EU-Raum hinweg", sagte der Ost-Ausschuss-Vorsitzende Eckhard Cordes in Berlin mit Blick auf die durch den Ost-Ausschuss ausgewerteten Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

"Zwar ist auch für Russland in den kommenden Monaten eine Abschwächung der Konjunktur nicht auszuschließen, der deutsche Handel dürfte aber gleichzeitig von positiven Effekten durch den russischen WTO-Beitritt profitieren", erwartet Cordes eine weiterhin überdurchschnittliche Entwicklung im Russlandgeschäft.

Zuletzt hatten deutsche Firmen wie VW, Continental oder Mahle Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe in Russland angekündigt. Umgekehrt steigt auch das Interesse russischer Firmen an Investitionen in Deutschland.

Russland Partnerland für Hannover-Messe 2013


"Die Wahl Russlands zum Partnerland der Hannover Messe 2013 kommt zum idealen Zeitpunkt", sagte Cordes. Derzeit findet auch ein Deutschlandjahr in Russland statt, das vom Ost-Ausschuss begleitet wird.

Erster Höhepunkt mit Wirtschaftsschwerpunkt ist ein Kongress zum Thema "City Solutions", der am 16. November in Moskau mit hochrangiger politischer Begleitung stattfinden wird.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Weiss 13.09.2012 - 10:11

Handel mit Hemnissen

Niemand schreibt von den Repressalien und der Rechtslosigkeit, die deutschen Lieferanten, ihren Mitarbeitern und Familienangehoerigen in Russland wiederfahren. Niemand warnt vor den ungesetzmaessigen Machenschaften des russischen Zolls, der Beschlagnahmungen, Kontopfaendungen und der dortigen Einstellung, dass der russische Zoll ueber dem Gesetz steht und sich an keine Regeln haellt. Es gibt genuegend Beweise, warum warnt keine deutsche Behoerde oder Institution davor?


Stoll 09.09.2012 - 17:53

Doch soviel

Deutschland exportiert pro Jahr Waren im Wert zwischen 900 und 1000 Milliarden Euro.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 07.09.2012
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

07.12.2016Bloomberg nennt Wirtschafts-Risiken 2017: Diese Sorgen halten Ökonomen nachts wach
01.12.2016Putin benennt Muster-Partner für gegenseitige Zusammenarbeit
01.12.2016Putin für Dialog mit EU
30.11.2016IS bekennt sich zu Anschlag auf Universität in Ohio
19.11.2016Modernisierung von Buckingham Palace auf rund halbe Milliarde US-Dollar geschätzt
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177