Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Kantig, praktisch - aber nicht mehr gefragt: Der Shiguli-Kombi kommt bei Lada aufs Altenteil (Foto: avtostat.ru)
Kantig, praktisch - aber nicht mehr gefragt: Der Shiguli-Kombi kommt bei Lada aufs Altenteil (Foto: avtostat.ru)
Mittwoch, 12.09.2012

Produktion des klassischen Lada endet am Montag

Ischewsk. In wenigen Tagen endet in der russischen Automobilgeschichte endgültig die Ära des „Schiguli“: Auch der VAZ-2104, das Kombi-Modell des Ur-Ladas, wird vom Avtovaz-Konzern jetzt nicht mehr produziert.

Für die Motorisierung Russlands hatte der „Shiguli“ die gleiche Bedeutung wie der VW Käfer für Deutschland: Er war über Jahrzehnte in den Weiten des Sowjetimperiums das Auto schlechthin.

Doch Hersteller Avtovaz musste sich von dem Klassiker schrittweise verabschieden: Nach einem letzten Nachfragehoch aufgrund einer Abwrackprämien-Aktion - 2010 war der Schiguli das meist verkaufte Auto in Russland - brachen die Verkaufszahlen des viertürigen Automobils für nur 4.500 Euro drastisch ein.

Nachfrage nach dem Oldie weggebrochen


Auch kostenbewusste russische Autokäufer griffen lieber zu Fahrzeugen, die wenigstens ein Minimum an Komfort und Sicherheit bieten – denn beim Modell „Klassika“ (so zuletzt der offizielle Name der Produktreihe) gab es weder Servolenkung noch Airbags oder ABS.

Bei Russland-Aktuell
• AvtoVaz bringt neues Lada-Modell auf den Markt (16.07.2012)
• Produktionseinstellung: Der Schiguli scheidet dahin (17.04.2012)
• Wiedergeburt: Datsun wird zu einer russischen Automarke (20.03.2012)
• Avtovaz beginnt Verkauf von neuem Lada-Modell Granta (22.12.2011)
• Ein Jahr Abwrackprämie: 470.000 Altautos umgetauscht (08.03.2011)
Auch wenn Ladas unter Autokennern gemeinhin als altbacken und technisch zurückgeblieben gelten – der Shiguli war zuletzt ein werksneuer Oldtimer auf dem technischen Stand der frühen 1980er Jahre, der beim besten Willen nicht mehr in das Portfolio des nun zum Renault-Konzern gehörenden größten russischen Autoherstellers passte.

Im Lada-Stammwerk in Togliatti wurde das Auto im kantigen Schuhkarton-Design deshalb schon 2011 vom Band genommen. Doch im Tochterwerk in Ishewsk lief die Produktion für Nostalgiker und Sparfüchse noch weiter – doch das Ende war programmiert: Im April wurde die Fertigung des Limousinenmodells eingestellt.

Autowerk Ishmash floriert dennoch


Seit dieser Woche steht nun auch die Schweißanlage still, auf der bisher noch Karosserien des Schiguli-Kombimodells sowie ein Isch-27175 genannter Kastenwagen auf der gleichen Basis gefertigt wurden. Wie Ischmaschs Generaldirektor Alexej Alexejew mitteilte, soll dann am Montag das letzte auf dem Fließband gefertigte Schiguli-Modell feierlich verabschiedet werden.

Das einst notorisch kränkelnde Autowerk in Udmurtien ist dadurch aber nicht in seiner Existenz bedroht – im Gegenteil: Seit heute wird die Fertigung auf den Zwei-Schicht-Betrieb umgestellt, wofür sogar noch neue Arbeitskräfte eingestellt werden.

Denn bei Ishmasch wird inzwischen das neue Lada-Basisauto Granta gebaut, das sich gegenwärtig bester Nachfrage erfreut. Ein Kombimodell des nur mit Stufenheck erhältlichen Granta ist allerdings vorerst nicht im Angebot.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 12.09.2012
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites