Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Die Kopeke ist in den Augen der russischen Zentralbank weniger wert als die Luft, die sie verdrängt. Deshalb verschwindet sie jetzt aus dem Münzumlauf (Foto: cbr.ru) )
Die Kopeke ist in den Augen der russischen Zentralbank weniger wert als die Luft, die sie verdrängt. Deshalb verschwindet sie jetzt aus dem Münzumlauf (Foto: cbr.ru) )
Dienstag, 22.01.2013

Russlands Zentralbank prägt keine Kopeken mehr

Moskau. Die russische Zentralbank verabschiedet sich von der Kopeke: Seit dem Jahreswechsel werden keine Ein-Kopeken- und Fünf-Kopeken-Münzen mehr geprägt. Zehner- und Fünfziger-Stücke stehen auch schon auf der Abschussliste.


Die Staatsbank verzichte in Zukunft auf die Produktion der beiden kleinsten Münzen, da sie von Banken und Geschäften nicht mehr angefordert würden, erklärte Zentralbank-Vizechef Georgi Puntowski.

Bei Russland-Aktuell
• Russland Geschichte: Geburtstag der Kopeke (20.03.2012)
• Omsk: 80 Kopeken für Rentner als „Unterstützung“ (26.10.2010)
• Münzreform: Kopeken verschwinden, 10-Rubel-Stück kommt (17.08.2010)
• Wechselstuben sind seit heute in Russland illegal (01.10.2010)
• Zentralbank fürchtet Inflation, nicht Wachstumseinbruch (02.10.2012)
Die Bank wollte die Kopeken schon lange aufs Altenteil schicken, da ihre Produktion unrentabel ist – sprich: die Münzen kosten mehr als sie wert sind. Eine Kopeke ist nur ein Vierzigstel eines Euro-Cent wert. Puntowski erklärte, dass es im Prinzip richtig wäre, in Russland auf alle Münzen von geringerem Wert als 1 Rubel zu verzichten.

Kopeken rollen offiziell weiter


Offiziell bleiben die Mikro-Münzen aber im Umlauf, Preise in Russland werden auch weiterhin in Rubel und Kopeken angegeben. Ein gänzlicher Verzicht auf die Kopeken müsste vom Gesetzgeber beschlossen werden, so der Zentralbanker.

An russischen Supermarkt-Kassen wird schon lange nicht mehr auf die Kopeke genau herausgegeben – und wenn doch, lassen viele Kunden zumindest die blechernen Einer- und Fünfer-Stücke einfach liegen.

Es war einmal: Metrofahrt für fünf Kopeken


Richtig etwas wert waren Kopeken nur während der Sowjetzeit: Eine Metrofahrt kostete in Moskau oder Leningrad lange Zeit stabil fünf Kopeken - heute um die 30 Rubel. Durch die Hyperinflation in den 1990er Jahren verschwand sie dann von der Bildfläche. Erst nach der Denomination von 1000 Rubel zu 1 Rubel Anfang 1998 wurden Kopeken-Münzen wieder in Umlauf gebracht.

Doch schon ein halbes Jahr später raubte der Verfall der russischen Währung in der „Rubel-Krise“ den kleinen Münzen wieder zwei Drittel ihres Wertes.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

laufer 22.01.2013 - 21:31

adoptionsverbot

Hallo,
ganz ernsthaft: Suche mich blöd und finde nichts über die angedeutete Info zu Adoptionen.
Wäre wirklich für mich wichtig- nicht wegen diesem Forum!! Diese Info ist ganz ernst gemeint.
Danke für das auf dem absolut Laufenden halten.
Danke im voraus!!!!!!!!!!!!!!!!!


laufer 22.01.2013 - 19:31

Kopeken und deren Auswirkungen

........ war als reiner Feierabend-Witz gedacht... ging gründlich daneben- bitte keine Ausführungen über die Legierung u.ä.Ich verspreche hiermit feierlich, dass ich die Kopeke nie mehr anspreche!!!!!!!!!!


Cello 22.01.2013 - 19:21

Ansichtssache

@laufer,welcher unter SEHR AKKUTER DEPERSONALISATION leidend in MENSCHENUNWUERDE die VERHARMLOSUNG und den TOD von 1500 (EINTAUSENDFUENFHUNDERT) WAISENKINDER durch russische Adoptiveltern und durch sein STILLSCHWEIGEN legalisiert.

- was ist jetzt mit der Kopeke? -

Steht doch im Artikel deutlich geschrieben, dass die

- Kopeken rollen offiziell weiter -

und eine Grosszahl von diesen finden Sie leider am Boden von Marschrutki und Tramways und nahezu keiner hebt sie auf.

- hängen da die Amis irgendwie mit drin? -

Bin ich mir nicht sicher, jedoch glaube ich eher nicht. Jedoch der Trend zur Abwertung der eigenen Waehrung ist in verschiedenen Staaten (China, CH ) klar zu erkennen. Ansonsten ist ganz klar zu deffinieren, dass die Produktionskosten kontra dem Wert der Kopeke dem Verhaeltnis widerspricht und somit den ganzen Aufwand nicht mehr deckt.

Auch Ihnen einen schoenen Abend.


Cello 22.01.2013 - 18:47

Na sehen Sie

@laufer,welcher unter SEHR AKKUTER DEPERSONALISATION leidend in MENSCHENUNWUERDE die VERHARMLOSUNG und den TOD von 1500 (EINTAUSENDFUENFHUNDERT) WAISENKINDER durch russische Adoptiveltern und durch sein STILLSCHWEIGEN legalisiert.

Auch Sie lernen irgendwann aus erst Negativem das Positive darin zu erkennen.

Somit wuensche ich Ihnen Allez hop et bon appetite!


Cello 22.01.2013 - 18:29

Perfekte Erkennung

@laufer,welcher unter SEHR AKKUTER DEPERSONALISATION leidend in MENSCHENUNWUERDE die VERHARMLOSUNG und den TOD von 1500 (EINTAUSENDFUENFHUNDERT) WAISENKINDER durch russische Adoptiveltern und durch sein STILLSCHWEIGEN legalisiert.

- wenn die Großen reden, sollten die Krümel ruhig sein. -

Dies bestaetigt Ihre permanente Enthaltung und Stellungsnahme betreffend Adoptionsgesetz! Erinnern Sie sich, oder brauchen Sie eine erneut gedankliche Stuetze? Oder sind die Kruemmel mit nur diesen Worten und ohne Erinnerungspost zufrieden?


laufer 22.01.2013 - 18:11

Schwachkopf und Juristerei

..........einfach nur Schwachkopf.Das kommt halt raus, wenn die Großen reden, sollten die Krümel ruhig sein.
Juristerei ist eine ganz andere Hausnummer-für Schwachköpfe so hoch wie die Wolga breit ist.
Merksatz:
Schuster bleib bei deinem Leisten.


Cello 22.01.2013 - 18:03

Ihren Frust erkennt man....

@laufer,welcher unter SEHR AKKUTER DEPERSONALISATION leidend in MENSCHENUNWUERDE die VERHARMLOSUNG und den TOD von 1500 (EINTAUSENDFUENFHUNDERT) WAISENKINDER durch russische Adoptiveltern und durch sein STILLSCHWEIGEN legalisiert.

- Was kommt raus, wenn ein Schwachkopf versucht, das aktuelle, juristische Tagesgeschehen zu verarbeiten?
Antwort: Nichts, nur Schwachsinn.
Schwachköpfe sollten sich immer nur auf dem Parkett bewegen, wo sie auch laufen können.
Die Juristerei ist da eine deutliche Hausnummer zu groß.Das ist eine Spielwiese für große Buben- nicht für kleine Jungs. -

...erkennt man zwischen den Zeilen.


laufer 22.01.2013 - 17:46

Schwachköpfe und Juristerei

Was kommt raus, wenn ein Schwachkopf versucht, das aktuelle, juristische Tagesgeschehen zu verarbeiten?
Antwort: Nichts, nur Schwachsinn.
Schwachköpfe sollten sich immer nur auf dem Parkett bewegen, wo sie auch laufen können.
Die Juristerei ist da eine deutliche Hausnummer zu groß.Das ist eine Spielwiese für große Buben- nicht für kleine Jungs.


Uwe Niemeier 22.01.2013 - 15:49

... wer die Kopeke nicht ehrt , ist des Rubels nicht wert


ja, auch bei mir gibt es nostalgische Erinnerungen an die Kopeke, an Zeiten, wo diese noch was wert war.

Vor drei Monaten wollte ich einem deutschen Jubilar zu seinem 70. Geburtstag hier in Kaliningrad ein Säckchen mit Kopeken schenken. Eine aussichtslose Sache. Ich hatte schon Wochen im voraus begonnen mit um die Kopekensache zu kümmern, aber so selten wie ein 10.000 Rubel-Schein, so selten sind auch die Kopeken.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 22.01.2013
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





zhen qian niu niu ao men zu qiu pei lv zhen qian zha jin hua gai er bi fen wang 66ke ji wang huang jin cheng yu le ao men yong li wang shang yu le wang zhan zhen qian da pai you xi he ji yu le guan fang wang zhen qian qi pai zhen qian er ba gong you xi jin sha qi pai xia zai ao men pu jing du chang guan wang zhen qian zha jin hua wang shang yu le chang pai ming ben chi bao ma lao hu ji ji qiao 517qin zi wang er shou che zi xun wang wei xin kuai xun qing song yi ke ai mei li nv xing wang mei li feng qing wang zhong le fen xiang wang qi che bao yang le duo duo you xi wang ITzi xun ku ke ji zai xian ben di wang qi che bao yang re men yue du