Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Der Petersburger Hafen ist fortan im Besitz eines Stahlwerksbesitzers. (Foto: Fontanka.ru)
Der Petersburger Hafen ist fortan im Besitz eines Stahlwerksbesitzers. (Foto: Fontanka.ru)
Freitag, 11.11.2005

Stahlmagnat übernimmt Petersburger Seehafen

Moskau. Eine von dem russischen Stahlmagnaten Wladimir Lissin kontrollierte zypriotische Briefkasten-Firma „Chupit Limited“ hat 48,79 Prozent der Aktien des Petersburger Hafens aufgekauft.


Der Kaufpreis dafür betrug 802 Millionen Rubel (etwa 23,5 Millionen Euro). Zusammen mit den bereits zuvor übernommenen Anteilen kontrolliert Lissin, der Besitzer des Stahlwerks von Nowolipezk, nun fast 100 Prozent der AG „Morskoi Port Sankt Peterburg (Seehafen St. Petersburg)“.

Der Aluminiumkonzern „Rusal“ des Milliardärs Oleg Deripaska, der zunächst ebenfalls sein Interesse an einer Übernahme signalisiert hatte, nahm kurz vor der Auktion wieder Abstand von seinen Plänen. Deripaskas Firmenimperium wickelt einen Großteil seiner Exporte über den Petersburger Hafen ab.

Bei Russland-Aktuell
• Soziale Konflikte: Hafenarbeiter-Streik dauert an (09.09.2005)
• Holländer und Russen bauen den Superhafen (02.06.2005)
An der Auktion, auf der die staatlichen Anteile und das Aktienpaket der Petersburger Stadtregierung an der Hafengesellschaft privatisiert wurden, nahmen deshalb insgesamt nur noch drei Anwärter teil. Offenbar handelte es sich jedoch bei allen um Strohmänner Lissins, denn das Aktienpaket wechselte bereits zum Startpreis den Besitzer.

Ein Sprecher des Fonds für Staatseigentum zeigte sich dennoch zufrieden mit dem Verkaufserlös. Die Sieger der Auktion würden den „Marktpreis“ für das Aktienpaket zahlen, sagte er.

Wasserwege und Hafenmauern gehören weiter dem Staat

Die Stadtverwaltung wies darauf hin, dass der verhältnismäßig geringe Preis für die Hälfte der Betreibergesellschaft auch darauf beruhe, dass die Basisinfrastruktur des Hafen - wie etwa die Piers – als strategische Objekte weiterhin in Staatsbesitz sind und nur an die Aktiengesellschaft vermietet werden.

Auch der Güterumschlag wird hauptsächlich von unabhängigen privaten Terminals und Stauerei-Firmen erledigt. Selbst die Hafenschlepper gehören anderen Unternehmen. Bei „Portowy Flot“, dem größten von ihnen, trat just am Tag der Hafenversteigerung das Personal in einen unbefristeten Streik, um Lohnerhöhungen durchzusetzen.

Petersburg ist der größte Hafen im Nordwesten Russlands und verfügt über einen der größten Container-Terminals des Ostseeraums. 2004 wurden in dem Hafen 52 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen. Die 37 Kais können Schiffe mit einer Länge von bis zu 260 Metern und bis zu elf Metern Tiefgang abfertigen.

(kp-ld/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 11.11.2005
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites