Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 24.11.2004
Demonstranten auf dem Unabhaengigkeitsplatz (Foto: ab/.rufo)
24.11.2004   Politik

Ukraine: Juschtschenko ist für Wahlwiederholung

Moskau. Eigentlich wollte die zentrale Wahlkomission das offizielle Ergebnis der Präsidentenwahlen vom vergangenen Sonntag am Mittwoch Nachmittag bekanntgeben. Doch die Versammlung tagt bis zur Stunde hinter verschlossenen Türen. Vor dem Gebäude der Wahlkommission haben sich die Anhänger Juschtschenkos und Janukowitschs eingefunden.

...mehr
24.11.2004   Politik

Ukraine: Russische Duma will friedliche Beilegung

Moskau. In Moskau werden Stimmen laut, die die Haltung des russischen Präsidenten Wladimir Putin vor und während der ukrainischen Präsidentschaftswahl kritisieren. Putins Berater hätten einen Fehler begangen, erklärte der kremlnahe Politologe und Leiter des Moskauer Instituts für nationale Strategie, Stanislaw Belkowski. „Man hätte auf keinen Fall auf Viktor Janukowitsch setzen sollen“ sagte er.

...mehr
24.11.2004   Politik

Kiew weiter Schauplatz von Protesten

Moskau. Heute Nachmittag will die zentrale Wahlkommission der Ukraine das Ergebnis der Präsidenten- wahl bekannt geben. Unterdessen sind in Kiew neben den Anhängern des Oppositionsführers Viktor Juschtschenko auch die Anhänger von Premierminister Viktor Janukowitsch zusammen- gekommen. Sie versammelten sich unweit ihrer politischen Gegner in der Nähe des Regierungsgebäudes.

...mehr
Juschtschenko auf der Demo in Kiew (Foto: RIA Nowosti)
24.11.2004   Leute

Juschtschenko – Der Revolutionär?

Von André Ballin, Kiew/Moskau. Laute Rockmusik spielt auf dem Kiewer Unabhängigkeitsplatz für den Oppositionskandidaten Viktor Juschtschenko. Und tatsächlich ist er fast so populär wie ein Rockstar. Aus voller Kehle schreien die Demonstranten seinen Namen, wenn sie gefragt werden, wer der neue Präsident der Ukraine werden soll. Unter seinen Anhängern sind viele Jugendliche und Studenten.

...mehr
Oppositionsanhänger in Kiew
24.11.2004   Politik

Ukraine: Opposition gibt nicht auf

Moskau. Auch in der Nacht zum Mittwoch gingen die Proteste in der ukrainischen Hauptstadt weiter. In der Nähe der Präsidentenresidenz errichteten Anhänger der Opposition ein weiteres Zeltlager. Am Vorabend hatte Altpräsident Leonid Kutschma die politischen Gegenspieler Janukowitsch und Juschtschenko zum Dialog aufgefordert.

...mehr
In den Neubauvierteln sind Wohnungen mehr gefragt  als im Zentrum. Foto: Deeg/.rufo
24.11.2004   Stadtnachrichten

Petersburger Immobilienpreise stagnieren

St. Petersburg. Nach jahrelangem mächtigen Galoppieren der Preise ist auf dem Wohnungsmarkt der Nördlichen Hauptstadt erstmals Ruhe eingekehrt. Angebot und Nachfrage halten sich in fast allen Preisklassen die Waage. Nach Meinung von Experten sind die Zeiten, als die Preise jährlich um 40 bis 50 Prozent stiegen, ein für alle mal vorbei.

...mehr
24.11.2004   Panorama

Genies am laufenden Band

Moskau. Wer früher in Russland etwas über seine Zukunft erfahren wollte, ging zur Wahrsagerin und „vergoldete“ ihr zuerst die Hand, in dem er Geld hineinlegte. Die Dame pustete drauf - und das Geld war weg. Das nannte sich „Augen weglenken“. Aus der leeren Hand wurde dann das Schicksal gelesen. Aber das war damals. Heute geht der Kunde zum Chiromanten.

...mehr
Die Il-76 ist seit 1. Januar 2004 bei der Aeroflot aus dem Betrieb genommen worden (Foto: Aeroflot)
24.11.2004   Wirtschaft & Geld

Aeroflot steigert Frachtergebnis um 30 Prozent

Moskau. Die russische Fluggesellschaft Aeroflot rechnet mit einer Steigerung ihres Güteraufkommens um 28,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach bisherigen Schätzungen wird das Unternehmen 2004 etwa 141.000 t Fracht transportieren. Aeroflot will in Zukunft verstärkt auf den Güterverkehr setzen, da er wesentlich rentabler ist als die Passagierbeförderung. Der Flugzeugpark soll dementsprechend modernisiert werden.

...mehr
Masleniza-Fest (Foto: .RUFO)
24.11.2004   Panorama

Russische Duma für Feiertagsreform

Moskau. Die russische Staatsduma hat am Dienstag in erster Lesung eine Feiertags-Reform beschlossen. Die Tage vom 1. bis zum 5. wird in Russland demnach offiziell vollständig zu einer arbeitsfreien Zeit. Der Jahrestag der Oktoberrevolution wird dagegen zu einem normalen Arbeitstag.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Mittwoch, 24. November
22:49

Ukraine: Janukowitsch will Amt noch nicht antreten

22:45

Ukraine: Kutschma warnt vor Staatsstreich

22:41

Ukraine:Opposition sieht keine friedliche Lösung

22:38

Wahlkomission erklärt Janukowitsch zum Sieger

20:11

Ukraine: Juschtschenko ist für Wahlwiederholung

18:51

Mitarbeiterin von Hilfsorganisation freigelassen

18:01

Ukraine: Auch Schröder spricht von Wahlfälschung

17:27

Ukraine: Russische Duma will friedliche Beilegung

16:57

Aeroflot steigert Frachtergebnis um 30 Prozent

16:31

Ukraine: Keine militärischen Truppenverlegungen

15:54

Physiker zu 14 Jahren Arbeitslager verurteilt

15:20

Kiew weiter Schauplatz von Protesten

15:19

Petersburger Immobilienpreise stagnieren

14:29

Ukraine: Auszählung der Stimmen beendet

13:41

Posthume Ehrung für Klebnikov

13:05

Genies am laufenden Band

12:23

Schneechaos im Nordkaukasus

11:53

Juschtschenko – Der Revolutionär?

11:49

Friedliche Protestnacht in Kiew

10:57

Proteste in Kiew gehen weiter

10:39

Russische Duma für Feiertagsreform

09:59

Friedliche Protestnacht in Kiew


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites