Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 08.04.2011
Breit fließt die Wolga durch die Stadt Twer. An der Uferpromenade gibt es viele klassizistische Bauten (Foto: Ballin/.rufo)
08.04.2011   Reisetipps

Twer – die zweitschönste Stadt Russlands

Im Mittelalter kämpfte Twer mit Moskau um die Vormachstellung in Russland. Heute prägen klassizistische Bauten aus der Zeit Katharina der Großen das Stadtbild. Ihretwegen galt Twer zeitweise als zweitschönste Stadt des Reiches.

...mehr
Juri Gagarin, der erste Mensch im All, starb nach einem riskanten Manöver. (Foto: Archiv/.rufo)
08.04.2011   Panorama

Erster Kosmonaut Gagarin starb an eigenem Fehler

Moskau. Nach der Freigabe von Geheimdokumenten über die Ursachen des Absturzes, bei dem Juri Gagarin 1968 ums Leben kam, ist klar: Er hat ein allzu riskantes Manöver vollzogen und die Kontrolle über seine Maschine verloren.

...mehr
Vald werden nicht nur Retro-Züge über die Sadowaja In St. Petersburg fahren. (Foto: fontanka.ru)
08.04.2011   Stadtnachrichten

Rückkehr der Straßenbahn ins Petersburger Zentrum

St. Petersburg. Schon Ende 2011 sollen auf der Sadowaja-Straße im Petersburger Zentrum wieder Straßenbahnen kursieren. Der Verkehr war 2007 wegen der ständigen Staus eingestellt worden. Jetzt startet ein neuer Versuch.

...mehr
Der Konzern Nornickel will seine als Dreckschleudern verrufenen Werke ökologisch entschärfen (Foto: Nornickel)
08.04.2011   Wirtschaft & Geld

Norilsk Nickel will Umweltverschmutzung verringern

Moskau. Norilsk Nickel, einer der weltweit größten Hersteller von Nickel, Palladium und Kupfer, will seine Fabriken nach umweltverträglichen Aspekten modernisieren. Nun werden per internationaler Ausschreibung Lieferanten für Filteranlagen gesucht.

...mehr
Anatoli Perminow darf noch Gagarin würdigen, bevor er den Hut nehmen muss (Foto: gov.ru)
08.04.2011   Leute

Russischer Raumfahrt-Chef darf Gagarin-50 noch feiern

Moskau. Russlands Raumfahrt steht vor einem großen Jubiläum – und der Chef der Raumfahrtbehörde RosKosmos vor der Absetzung. Anatoli Perminow soll seinen Posten aber erst nach den Festreden verlieren.



...mehr
Viktor Dworakowski könnte in Moskau einen Terroranschlag planen (Foto: GUWD/newsru.com)
08.04.2011   Stadt-Nachrichten

Moskauer Polizei sucht möglichen Selbstmord-Bomber

Moskau. Erhöhte Terrorgefahr in Moskau: Die Polizei fahndet nach einem Dagestaner, der als potentieller Selbstmordattentäter gilt. Am Mittwoch war zudem im Auto eines Landsmanns ein Sprengsatz sichergestellt worden.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Freitag, 8. April
19:44

Stummfilm-Klassiker: Mr. West im Lande der Bolschewiki

19:03

Phallus auf Petersburger Brücke erhält Kunstpreis

18:15

Twer – die zweitschönste Stadt Russlands

17:50

1:5 – Spartak Moskau bekommt herbe Klatsche von Porto

16:53

Erster Kosmonaut Gagarin starb an eigenem Fehler

15:45

Rückkehr der Straßenbahn ins Petersburger Zentrum

14:55

Norilsk Nickel will Umweltverschmutzung verringern

14:26

Russischer Raumfahrt-Chef darf Gagarin-50 noch feiern

12:34

Moskauer Polizei sucht möglichen Selbstmord-Bomber

10:55

Saratow: Umgestürzter Tankwagen setzt 30 Autos in Brand

10:24

„Zu 75 Prozent“ toter Umarow meldet sich telefonisch



Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





zhen qian niu niu ao men zu qiu pei lv zhen qian zha jin hua gai er bi fen wang 66ke ji wang huang jin cheng yu le ao men yong li wang shang yu le wang zhan zhen qian da pai you xi he ji yu le guan fang wang zhen qian qi pai zhen qian er ba gong you xi jin sha qi pai xia zai ao men pu jing du chang guan wang zhen qian zha jin hua wang shang yu le chang pai ming ben chi bao ma lao hu ji ji qiao 517qin zi wang er shou che zi xun wang wei xin kuai xun qing song yi ke ai mei li nv xing wang mei li feng qing wang zhong le fen xiang wang qi che bao yang le duo duo you xi wang ITzi xun ku ke ji zai xian ben di wang qi che bao yang re men yue du