Online video hd

Смотреть мамочки видео

Официальный сайт isprras 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Putin bei Naomi Campbell über Frauen, Tiger und Sport
Miliz adieu, Polizei willkommen – Gesetz ist durch
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Russlands präsentiert sich in Zürich der FIFA - was kommt dabei heraus? (Foto: RIA Novosti)
Russlands präsentiert sich in Zürich der FIFA - was kommt dabei heraus? (Foto: RIA Novosti)
Donnerstag, 02.12.2010

Arschawin: In einer Mannschaft mit der FIFA!

Zürich. Russland hat seine Bewerbung zur Fußball-WM 2018 vorgestellt. Es gab zwei Filme, viele Reden und ein paar Scherze. Ab 18 Uhr wird es dann ernst: Die FIFA-Exekutive wählt den Veranstalter von 2018 und 2022.

Bei seinen Begrüßungsworten bei der Präsentation erlaubte FIFA-Chef Sepp Blatter sich einen Scherz: Als er Roman Abramowitsch als russisches Delegationsmitglied vorstellte, konnte er sich nicht verkneifen, ihn als „russischen Milliardär“ anzupreisen.

Der erste Bewerbungsfilm erzählte von dem Jungen Sascha, der nach einer Reise durchs Land im Moskauer Luschniki-Stadion nach seiner Einwechslung einen Strafstoß verwandelt. Sportminister Vitali Mutko machte danach die russische Bewerbung zur „nationalen Priorität“.

Vor der FIFA-Entscheidung: Russland probt für WM-2018 (01.12.2010)
• 
Fußball-WM-Bewerbung: Russland ist der FIFA zu groß (17.11.2010)
Bei Russland-Aktuell
• 
Ein zweiter Clip handelte von der städtischen und Fußball-Infrastruktur Russlands, worauf Stabhochsprung-Legende Jelena Issinbajewa erst der FIFA für ihr Engagement für den Frauensport dankte und dann ausrief: „Ich liebe Fußball!“

Fußball als Vergangenheitsbewältigung


Weiter ging es mit Andrej Arschawin. Der Stürmer von Arsenal London und russische Nationalspieler versicherte: „Glauben Sie uns, wir werden in einer Mannschaft mit der FIFA spielen!“ Ob das die Wahlmänner überzeugt?

Vizepremier Igor Schuwalow legte noch eins drauf – er gab seiner Überzeugung Ausdruck, die WM würde Russland helfen, seine „tragische Vergangenheit“ zu überwinden und „ein offenes Land für die ganze Welt“ zu werden.

Um 18 Uhr Moskauer Zeit beginnt die Zeremonie, in deren Rahmen die Veranstalter der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 genannt werden. Die Spannung steigt…



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 02.12.2010
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>






Die populärsten Artikel der letzten drei Tage
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
Petersburg sucht Straßen-Investor mit 2 Mrd. Euro
Kopf der Woche
Jubiläum: Boris Jelzin wäre heute 80 geworden
Moskau
Fahrt zu Moskauer Flughäfen verteuert sich erneut
Kaliningrad
Im Kaliningrader Zoo hat ein Flusspferd Zahnschmerzen
Kommentar
Was bringt Terror? Subjektive Gedanken zu Domodedowo
Thema der Woche
Good-bye Lenin: Kirche und Kreml für Lenin-Beerdigung?
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Donnerstag, 3. Februar
00:01 

Russland Geschichte: erste weiche Mondlandung geglückt

Mittwoch, 2. Februar
18:48 

Hausdurchsuchung bei der Deutschen Bank in Moskau

18:12 

Russisches Fernsehteam in Ägypten verschwunden

17:01 

EM-2012: Tickets kosten zwischen 30 und 600 Euro

15:45 

Kaukasus: Vier Milizionäre beim Mittagessen erschossen

14:58 

Miliz adieu, Polizei willkommen – Gesetz ist durch

13:39 

Auf eigene Gefahr: Russen reisen weiter nach Ägypten

11:55 

Astana setzt auf Touristen und politische Integration

11:11 

Russland verteidigt Lukaschenko gegenüber der EU

10:17 

Domodedowo: Ein weiteres Terroropfer stirbt in Klinik

09:03 

EU hofft auf ehrliche Präsidentenwahlen in Kasachstan

00:01 

Russland Geschichte: Friedensvertrag Estland-Russland

Dienstag, 1. Februar
18:57 

Autowerk GAZ: Chevrolet Aveo beerbt Wolga-Limousinen

18:14 

Petersburg sucht Straßen-Investor mit 2 Mrd. Euro

17:43 

Irland weist russischen Diplomaten wegen Spionage aus

16:30 

Züge mit Blaulicht? RZD will Security-Schienenbusse

14:57 

Jubiläum: Boris Jelzin wäre heute 80 geworden

13:57 

Putin bei Naomi Campbell über Frauen, Tiger und Sport

12:22 

Medwedew erklärt, wieso Russen Jelzin danken sollen

11:24 

Domodedowo: Innenminister belügt Präsident Medwedew

10:19 

Fahrt zu Moskauer Flughäfen verteuert sich erneut

09:01 

Luschkow erhält Aufenthaltserlaubnis in Großbritannien

00:01 

Russland Geschichte: Zwangskollektivierung, Jelzin

Montag, 31. Januar
18:22 

Russland rockt Deutschland II: Speedfolk und Volxpunk

17:12 

Sotschi-2014: Dutzende Verfahren wegen Korruption

16:21 

Holocaust-Denkmal in Jantarny eröffnet

15:13 

Keine Reisen nach Ägypten, Evakuierung möglich

14:19 

Last-minute: Ägypten-Stornierung direkt im Flugzeug

13:24 

Verkehrspolizeichef soll überall für Sicherheit sorgen

12:30 

Kasachstan: noch mehr Zusammenarbeit in Süddeutschland

11:58 

Haussuchungen bei Opposition - Dauer-Demo unerwünscht

10:58 

Modernisierung: Wohnung renoviert - Haus eingestürzt

09:01 

Sonnenaufgang nach Polarnacht in Murmansk gefeiert

00:01 

Russland Geschichte: Von Stalingrad zu McDonalds

Sonntag, 30. Januar
00:01 

Russland Geschichte: S-13 versenkt Wilhelm Gustloff

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть русские видео онлайн