Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Am Montag öffnet die Masleniza 2005 ihre Tore
Am Montag öffnet die Masleniza 2005 ihre Tore
Freitag, 04.03.2005

Masleniza, Russlands heidnisches Fest

Moskau. Wer behauptet, es gebe keinen Fasching in Russland, irrt oder sagt bewusst die Unwahrheit. Am kommenden Montag beginnt Masleniza, die Butterwoche. Ihre Merkmale sind, wie schon der Name sagt, Völlerei, Tanz, Gesang, Schneeballschlachten und „Rjaschenyje“ (Verkleidete), also Karneval, wenn auch anders als in Köln oder Rio. Für die Zeitverschiebung sorgte die orthodoxe Kirche, die immer anders rechnet.

In der UdSSR war Masleniza wie alle kirchlichen Feste verpönt. Nur traditionelle Bliny, russische Plinsen aus Hefeteig, überlebten den Sozialismus im Wesentlichen unbeschadet.

Sie werden mit zerlassener Butter beschmiert, wie einst in heidnischer Zeit, als sie als Sonnen- und Lebenssymbol galten. Dann kommen saure Sahne, Kaviar, Stör- oder Lachsrücken und andere gute Sachen auf die Pfannkuchen, die sich ohne reichlich Wodka allerdings nicht verdauen lassen.

Am Sonntag darauf wird die gleichnamige Strohpuppe „Masleniza“ verbrannt. Danach bricht die große Fastenzeit an.

Die Moskauer Stadtregierung ist stets bemüht, volkstümliche Feste ins Leben zurückzurufen. Für die Butterwoche wurden diverse „Volksbelustigungen“ mit Bliny und Popküntlern angesagt.

Sonntag, der 13. März, wird als „Abschied vom russischen Winter“ begangen. Aber was von oben kommt, wirkt immer etwas gequält.
Bei Russland-Aktuell
• Russischer Karneval - www.masleniza.moskau.ru
Früher war das ganz anders. In Nikita Michalkows Historien-Film „Der Barbier von Sibirien“ trinkt ein General einen großen Wodka und isst hinterher das Glas gleich mit auf. Und auf dem Eis am Jungfrauenkloster stellen sich zwei Hundertschaften Betrunkener in zwei langen Reihen gegeneinander auf - um sich dann auf Kommando die Nasen blutig zu schlagen. So ging es früher einmal zu, beim russischen Volksvergnügen a la Michalkow.

(adu/.rufo)




Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 04.03.2005
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177