Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Medwedews Kater Dorofej ist Thema Nr. 1 im Twitter. (Foto: newsru.com)
Medwedews Kater Dorofej ist Thema Nr. 1 im Twitter. (Foto: newsru.com)
Mittwoch, 28.03.2012

Medwedew twittert: Kater Dorofej wohlauf und zuhause

Moskau. Russlands Katzenfreunde können aufatmen: Die Meldung, der Kater des Präsidenten sei ausgebüxt, ist falsch. Medwedew twittert, der Kater sei „nirgendwohin verschwunden“, und dankt für die Sorge um das „hohe Tier“.

„Was den Kater angeht:“, twittert Dmitri Medwedew am Mittwochmittag, „aus Quellen, die Dorofej nahestehen, wurde bekannt, dass er nirgendwohin verschwunden ist. Vielen Dank für die Sorge!“ Medwedew muss sich auf diese "Quellen" verlassen, denn selbst ist er Tausende Kilometer weit entfernt beim BRIC-Gipfel in Neu Delhi.

Obama stiehlt Präsidentenkater


Die Nachricht, der sieben Jahre alte Kater der Rasse „Neva Masquarade“ des russischen Staatspräsidenten habe sich aus der Residenz in Gorki bei Moskau aus dem Staub gemacht, sorgte im sozialen Netzwerk Twitter für größte Aufregung.

Bei Russland-Aktuell
• Pythonschlange aus Petersburger Wohnung entwichen (13.06.2011)
• "First dog": Medwedew ist auf den Hund gekommen (04.11.2008)
• Ukraine: Timoschenko führt Wahlkampf mit einem Tiger (11.01.2010)
• Wladimir Putin bekommt Tigerjunges zum Geburtstag (10.10.2008)
Nachdem die Zeitung „Sobessednik“ am Mittwochmorgen mitgeteilt hatte, der Präsidenten-Kater sei weggelaufen und die Polizei suche nach ihm, stieg das Thema „Medwedews Kater“ sofort an die Spitze der Beliebtheitsskala im Twitter. „Ein Schock!“, hieß es da zum Beispiel.

Naturgemäß gab es aber auch ironische bis giftige Kommentare. Da hieß es zum Beispiel: „Lauf, Dorofej, lauf!“, „Nach neusten Informationen stellt Dorofej im Westen Moskaus eine Katzenbrigade für eine Protestaktion am 31. März zusammen“ oder „Ich weiß, wer den Kater gestohlen hat!“ – mit Anlage eines Fotos, das Barack Obama mit Medwedews entlaufenem Stubentiger zeigt.

Eine Spielart der sibirischen Katze


Dorofej ist eine männliche Neva Masquarade – eine bisher nicht als eigenständige Rasse anerkannte, in Petersburg gezüchtete Variante der sibirischen Katze. Ihren Namen verdankt sie neben dem Newa-Fluss der maskenhaften Zeichnung im Gesicht, ist auf dem Katzenportal http://www.von-silver-sikala.de/ zu erfahren.

Diese sehr große Katzenart (die Kater erreichen ein Gewicht von acht bis zehn Kilo) ist sehr anhänglich, intelligent, verfügt über eine gute Gesundheit und einen angenehmen Charakter. Dorofej stammt aus einem Petersburger Tierheim, wo Swetlana Medwedewa ihn 2004 als zwei Monate altes Kätzchen „adoptierte“.

Schlägerei mit Gorbatschows Kater


In die Schlagzeilen geriet Dorofej 2008, als er mit dem Kater von Michail Gorbatschow um eine Katze in Clinch geriet. Der Kater des sowjetischen Ex-Präsidenten blieb der Stärkere; Medwedew päppelte seinen lädierten Hausgenossen wieder auf und ließ ihn, um weitere Konflikte dieser Art zu vermeiden, kastrieren.

„Offizielles“ Präsidenten-Haustier ist Dorofej derweil niemals geworden. Es gibt keine gemeinsamen öffentlichen Auftritte der beiden „hohen Tiere“. Dagegen wurde Medwedew schon mal mit seinem englischen Setter abgelichtet.

Vielleicht konnte der Kater ihm das nicht verzeihen und inszenierte sein geheimnisvolles Verschwinden, um die Aufmerksamkeit der Welt zu erregen. Das scheint ihm gelungen zu sein.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 28.03.2012
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177