Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Mittwoch, 29.05.2002

Urlaubstrend: Stutenmilch am Kosmodrom

Von Karsten Packeiser (Moskau). Davon haben wir immer geträumt: mitten in der Steppe im bequemen Liegestuhl sitzen, ein Glas Stutenmilch in der Hand, und dann den Start russischer Trägerraketen ins Weltall anschauen. Kirsan Iljumschinow, umstrittener Präsident der russischen Teilrepublik Kalmückien, macht es möglich. In seinem dünn besiedelten Reich soll ein neuer Weltraumbahnhof entstehen. „Weltraumflüge sind so etwas ähnliches wie eine Show“, erklärte der extravagante Steppenherrscher. „Wir werden ein Stadion bauen und Eintrittskarten an die Zuschauer verkaufen.“

An Interessenten, die in der Hauptstadt Elista (das kalmückische Wort für „sandig“) dem Treiben auf Iljumschinows Kosmodrom zuschauen möchten, werde kein Mangel herrschen, glaubt der Präsident. Zudem sei die russische Steppe als Raketenstartgelände einfach besser geeignet, als die kasachische in Baikonur. In der russischen Raumfahrtbehörde RAKA löste Iljumschinows Initiative dagegen mittelschwere Irritationen aus.

Die Moskauer Raumfahrtbürokraten haben keine Vorstellung davon, wie der Präsident und erklärte Freund von Saddam Hussein die schätzungsweise 10 Milliarden US-Dollar zusammenkratzen will, die für den Bau eines Weltraumbahnhofs notwendig wären. Außerdem könnte es gut passieren, dass die abgebrannten Raketenstufen nicht – wie von Iljumschinow versprochen – allesamt ins Kaspische Meer, sondern zuweilen dann doch den kalmückischen Schafhirten auf die Köpfe fallen.

Man könnte die vollmundigen Pläne als bloße Phantasien abtun, wenn der umtriebige Iljumschinow nicht schon des Öfteren seinen Anspruch auf den Weltmeistertitel im Luftschlösser-Bau angemeldet hätte. Immerhin brachte Iljumschinow es zum Chef des Weltschach-Verbandes FIDE und ließ in dieser Eigenschaft 1998 die Schach-Olympiade in seiner sandigen Hauptstadt abhalten, in die sich zuvor kaum je ein Ausländer verirrt hatte. Die am Stadtrand von Elista eigens hochgezogene „City-Chess“ ist zwar letztendlich doch zu einem Millionengrab geworden, weil in sich in Kalmückien die Nachfrage nach teuren Elite-Büroflächen in Grenzen hält. Die verarmte Republik belegte schließlich schon zu Sowjetzeiten in allen Wirtschafts- und Sozialstatistiken die stets einen der hintersten Plätze.

Davon ließ sich der nach eigenen Angaben steinreiche Präsident aber nicht wirklich die Laune verderben. Auf Geld vom Staat hofft Iljumschinow nicht, er will, dass Privatunternehmen in seinen Weltraumbahnhof investieren. Mitten in seiner Schach-Fata-Morgana-Stadt aus Stahl und Glas stellte Iljumschinow ein Denkmal auf für sein großes Vorbild Ostap Bender, den zweifellos berühmtesten Hochstapler der russischen Literatur.

Auch die neuen Weltraumpläne dürften Iljumschinows Popularität unter seinen Wählern keinen Abbruch tun, selbst, wenn auch in Zukunft nicht abstürzende Raketentrümmer sondern Wanderdünen und gefräßige Heuschreckenschwärme die Hauptprobleme der Kalmücken bleiben werden. Schließlich hat die Welt eigentlich erst dank dieses Präsidenten zum ersten Mal von dem buddhistischen Mongolenvolk im Süden Russlands gehört – und den Kalmücken einen Platz in der Weltgeschichte gesichert.

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 29.05.2002
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites