Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Tatjana Golikowa ist das schönste neue Gesicht in der alten Regierung (Foto: TV)
Tatjana Golikowa ist das schönste neue Gesicht in der alten Regierung (Foto: TV)
Dienstag, 25.09.2007

Drei neue Gesichter in alter Regierung Russlands

Moskau. Die neue Regierung bleibt im Wesentlichen die alte. Lediglich drei Minister haben ihren Posten verloren. Dafür bekommt das Kabinett ein deutlich weiblicheres Gesicht. Gleich zwei der neuen Minister sind Frauen.

Elvira Nabiullina wird neue Wirtschaftsministerin und ersetzt auf diesem Posten German Gref. Der Wechsel des liberalen Poltikers, mit dessen Namen die meisten Wirtschaftsreformen der letzten Jahre verbunden werden, war allgemein vorausgesagt worden.

Wirtschaftsexpertin für Charismatiker


Die zweite Neue in der Regierung: Elvira Nabiullina (Foto: TV)
Die zweite Neue in der Regierung: Elvira Nabiullina (Foto: TV)
Nabiullina ist keine Unbekannte in dem Geschäft. Bereits in den 90er Jahren war sie stellvertretende Wirtschaftsministerin, von 2000 – 2003 sogar 1. Vize-Ministerin für den Bereich Wirtschaft. Nabiullina ist eine angesehene Wirtschaftsexpertin. Skeptiker verweisen allerdings darauf, dass ihr das Charisma Grefs fehle, um ihre Ansichten in der Regierung konsequent durchsetzen zu können.

Gemeinsam mit Gref musste Gesundheitsminister Michail Surabow – wenig überraschend – seinen Sessel räumen. Auch er wird von einer Frau ersetzt. Tatjana Golikowa ist die Ehefrau des Industrie- und Energieministers Viktor Christenko. Bislang war sie Stellvertreterin im Finanzministerium.

Familienclans in russischer Regierung


Bei Russland-Aktuell
• Drei neue Minister in Russlands neuer Regierung (25.09.2007)
• Putin kann Nachfolger nicht ernennen, auch wenn er will (23.09.2007)
• Verteidigungsminister Serdjukow reicht Rücktritt ein (19.09.2007)
• Putins Casting-Show: Wer darf Präsident werden? (17.09.2007)
• Neuer Premier Subkow will Korruption ausrotten (14.09.2007)
Damit wird zum ersten Mal in der Geschichte Russlands ein Ehepaar gemeinsam in der Regierung sitzen. Freilich ist dies nicht das einzige Pärchen mit verwandtschaftlichen Beziehungen im Kabinett. Präsident Wladimir Putin lehnte überraschend das Rücktrittsgesuch von Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow ab. Dieser hatte um seine Entlassung gebeten, da er mit der einzigen Tochter von Premier Viktor Subkow verheiratet ist.

Während Serdjukow seinen Posten behält, muss Regionalminister Wladimir Jakowlew sein Ressort abgeben. Jakowlew stammt zwar aus St. Petersburg wie die meisten Führungskader der Ära Putin, doch im Gegensatz zu diesen zählte er eher zu den Gegnern des Präsidenten. Seinen Posten in der Regierung verdankte er lediglich einem Kompromiss, nachdem er sich verpflichtete, den Bürgermeistersessel in Putins Heimatstadt für Valentina Matwijenko zu räumen.

Kosak ersetzt Jakowlew


Ersetzt wird er durch einen anderen Petersburger. Dmitri Kosak ist kein Unbekannter in der russischen Regierung. Bereits zweimal (1999 - 2000 und noch einmal 2004) leitete er den Regierungsapparat. Zudem war der enge Putin-Vertraute in der Präsidialadministration aktiv und leitete dort die Verwaltungs- und Justizreform in Russland.

Auf dem Posten des Generalgouverneurs von Südrussland landete er nach dem Blutbad von Beslan. Schon damals löste er Jakowlew auf diesem Posten ab.

Potenzielle Präsidentschaftskandidaten bleiben im Amt


Ansonsten blieb in der Regierung alles beim Alten. Die beiden 1. Vize-Premiers Sergej Iwanow und Dmitri Medwedjew durften ihre Posten behalten und können somit weiter auf Augenhöhe miteinander um die Nachfolge von Präsident Putin konkurrieren – allenfalls wird das Bewerber-Duo nun um den neuen Anwärter, Premier Subkow, ergänzt.

Im Amt bleibt auch der liberale Finanzminister Alexej Kudrin, dessen Status sogar formell erhöht wurde.

Er trägt künftig den Titel des Vize-Premiers. Die von Subkow und Putin angekündigten strukturellen Veränderungen der Regierung beschränkten sich letztendlich auf die Schaffung von zwei neuen Komitees. Das eine Komitee beschäftigt sich mit der Aufzucht von Fischen, das zweite mit der Aufzucht der Jugend.

(ab/.rufo/Moskau)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 25.09.2007
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites