Видео смотреть бесплатно

Смотреть просто видео

Официальный сайт physbook 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Fußball-EM 2012: Gastgeber Ukraine in Geld- und Zeitnot
Rumänien neue Heimat für US-Raketenschirm in Osteuropa
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Die Öl- und Gasförderung ist der bestimmende Faktor für Russlands Wirtschaft. Stimmt der Ölpreis, scheint auch die Sonne für die russische Ökonomie (Foto: Dyschljuk/.rufo)
Die Öl- und Gasförderung ist der bestimmende Faktor für Russlands Wirtschaft. Stimmt der Ölpreis, scheint auch die Sonne für die russische Ökonomie (Foto: Dyschljuk/.rufo)
Montag, 27.10.2008

Harte Landung für die russische Wirtschaft ?

Moskau. Fallender Ölpreis, Rubelabwertung, sinkendes Wirtschaftswachstum und steigende Arbeitslosigkeit. Die russischen (Print-)Medien malen derzeit düstere Zukunftsaussichten für die russische Volkswirtschaft.

Der Preis für russisches Rohöl der Marke Urals ist auf 59 USD pro Barrel gefallen. So wenig kostete das schwarze Gold zuletzt im ersten Quartal 2007. Dabei hatten die Haushaltsplaner auf mindestens 70 USD pro Barrel gehofft, um den Etat wenigstens ausgeglichen zu gestalten.

Weiterer Preisverfall für Öl möglich


Es könnte sogar noch schlimmer kommen. Die russischen Medien spekulieren bereits über einen weiteren Preisverfall für Öl auf Werte um etwa 50 USD. Ein USD Preisunterschied pro Jahr bedeutet für Russland zwei Milliarden USD mehr oder weniger an Einahmen, schätzt Finanzminister Alexej Kudrin.

Herstellerpreise in Russland fallen um 5 Prozent (20.10.2008)
• 
Russischer Staat auf Einkaufstour im Bankensektor (17.10.2008)
• Ölpreis unter 70 Dollar: Jetzt muss Russland sparen (16.10.2008)
• Russlands Mittelschicht droht Arbeitslosigkeit (16.10.2008)
• Preisverfall: Immobilienbranche vor dem Einsturz? (15.10.2008)
Bei Russland-Aktuell
• 
Dennoch bleibt die Regierung äußerlich gelassen. Offiziell ist noch nicht von Haushaltseinsparungen die Rede. Doch hinter den Kulissen wird bereits gefeilscht. Nach Informationen der Tageszeitung „RBKdaily“ will die Duma in der dritten Lesung des Haushalts noch einige Veränderungen am Budget vornehmen.

Moskau will sparen


Für die Hauptstadt Moskau kündigen sich ebenfalls schwere Zeiten an. Demnach fehlen ihr wegen der Finanzkrise im nächsten Jahr bis zu 200 Mrd. Rubel (5,7 Mrd. Euro) an Einnahmen. Dementsprechend soll nach Auskunft eines Abgeordneten der Stadt-Duma Investitionsprojekte und Kapitalanlagen auf Eis gelegt werden. Soziale Einschnitte werde es nicht geben, verspricht die Stadtverwaltung.

Soziale Spannungen dürften auch ohne Kürzungen garantiert sein, zumindest wenn man den Prognosen von Experten glauben darf. Es droht eine steigende Arbeitslosigkeit durch die vorausgesagte harte Landung der Wirtschaft. Analysten von Goldman Sachs wollen sogar ein Nullwachstum im nächsten Jahr nicht ausschließen.

Entlassungen im Finanzsektor


Vor allem im Finanzsektor stehen Massenentlassungen vor der Tür. Alexander, ein Manager der Investmentbank Renaissance Kapital, erklärte Russland-Aktuell vertraulich, dass er bereits eine Liste von Mitarbeitern seiner Filiale an die Konzernführung schicken musste. „Die werden nun auswählen, wen sie feuern – kein gutes Gefühl“, sagte er.

In anderen Bankhäusern soll es ähnlich aussehen. Nach Angaben der Investment-Holding Finam geht der Bedarf an Managern in der Branche um etwa 30 Prozent zurück. Betroffen seien vor allem Top-Manager, heißt es. Dass Milliardär Oleg Deripaska schon vor einem russischen Arbeitsamt gesehen worden sein soll, ist allerdings nur ein übles Gerücht.



Artikel versenden Leserbrief Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 27.10.2008
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: TV)





Die populärsten Artikel der letzten drei Tage

Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

05.02.2010 Ausbeutung von Schtokman-Gasfeld wird möglicherweise verschoben (Zusammenfassung)
05.02.2010 Gazprom stockt Gaspreis für Europa 2010 um zehn Prozent auf
05.02.2010 Russisch-serbisches Joint Venture für Modernisierung des Gasdepots gegründet
05.02.2010 Lukoil dreht Kasachstan überraschend Ölhahn zu: Astana fürchtet Benzinmangel
05.02.2010 Taiwan will bei Eurocopter Hubschrauber für 110 Millionen Dollar kaufen
Schnell gefunden
Brand-Tragödie im Klub in Perm
Anschläge auf den Newski-Express
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH




Die Top-Themen
St.Petersburg
Horror am Newski: Omnibus rast auf den Gehsteig
Kaliningrad
Wider das Vergessen: Das Massaker von Palmnicken
Moskau
Zuhälterei? Moskauer Polizei klagt wegen Verleumdung
Thema der Woche
Registrierung von Ausländern kostet jetzt Geld
Kopf der Woche
Mit Gorbatschow unzufriedene Russen sterben langsam aus
Kommentar
Afghanistan-Konferenz: Russland baut Grossprojekte auf

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




Смотреть видео онлайн

Смотреть видео 365 онлайн