Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Bisher schillert ein Petersburger Taxistand (hier am Flughafen Pulkovo-1) in allen Regenbogenfarben (Foto: ld/.rufo)
Bisher schillert ein Petersburger Taxistand (hier am Flughafen Pulkovo-1) in allen Regenbogenfarben (Foto: ld/.rufo)
Dienstag, 16.08.2011

Bürgerbefragung: Welche Farbe sollen Taxis haben?

St. Petersburg. Gegenwärtig kann man offizielle Taxis in Russland nur an ihrem Taxischild erkennen. Ein neues Gesetz schreibt nun eine einheitliche Farbe vor – nur welche?


Am 1. September tritt in Russland ein Gesetz mit neuen Anforderungen an das Taxigewerbe in Kraft. Es enthält neben Richtlinien hinsichtlich der Ausstattung mit Taxameter und Taxischild auch die Forderung nach einer einheitlichen Farbe in jeder Stadt.

Bei Russland-Aktuell
• Putins Neffe will Flusstaxis in Moskau organisieren (10.08.2011)
• Kampf dem Stau: Falschparken wird richtig teuer (22.04.2011)
• Petersburg bekommt 2011 weitere „Aquabus“-Linien (10.09.2010)
• Anzahl der Schwarztaxis in Moskau nimmt weiter zu (14.07.2010)
• Metro: Taxifahrer nutzen Chaos in Moskau schamlos aus (29.03.2010)
Welche Farbe das ist, hat der Gesetzgeber aber offen gelassen. Bei der Petersburger Taxi-Union ist man sich darüber im Klaren, dass die zukünftige Einheits-Lackierung die Mietdroschken auf gebührliche Entfernung im Verkehrsfluss erkennbar machen soll.

Wichtig sei aber auch, dass die Farbe den Menschen gefällt, so Verbands-Chef Gennadi Belosowski.

Seine Organisation will deshalb in den nächsten zwei Tagen auf dem Moskauer und dem Ladoga-Bahnhof sowie auf dem Newski- und dem Ligowski Prospekt eine Bürgerbefragung vornehmen.

Die Taxi-Branche hofft dabei, dass ein Petersburger Taxi-Teint gefunden werden kann, der mit der Zeit zu einem Markenzeichen der Stadt wie die New Yorker „Yellow Cabs“ oder die schwarzen Londoner Taxis werden kann.

Gegenwärtig gibt es keine einheitliche Farbe im Taxigewerbe – im Gegenteil, die individuelle Lackierung ist zum Markenzeichen einiger größerer Taxi-Unternehmen geworden, die ihren Fuhrpark durchweg knallrot, weiß, schwarz oder im New Yorker taxigelb gestaltet haben.

Die inoffiziellen "Schwarz-Taxis", die bisher diese Branche in Russland zu etwas Besonderen machen, zeichnen sich hingegen dadurch aus, dass sie eben keine Erkennungsfarbe haben.


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

hitectaxi 17.08.2011 - 00:40

taxifarbe

am besten gelb zum schutz vor verwechslung: GELB = Taxi,
Sicherheitsgründe und Markenzeichen


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 16.08.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Plath/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





zhen qian niu niu ao men zu qiu pei lv zhen qian zha jin hua gai er bi fen wang 66ke ji wang huang jin cheng yu le ao men yong li wang shang yu le wang zhan zhen qian da pai you xi he ji yu le guan fang wang zhen qian qi pai zhen qian er ba gong you xi jin sha qi pai xia zai ao men pu jing du chang guan wang zhen qian zha jin hua wang shang yu le chang pai ming ben chi bao ma lao hu ji ji qiao 517qin zi wang er shou che zi xun wang wei xin kuai xun qing song yi ke ai mei li nv xing wang mei li feng qing wang zhong le fen xiang wang qi che bao yang le duo duo you xi wang ITzi xun ku ke ji zai xian ben di wang qi che bao yang re men yue du