Online video hd

Free video online

Официальный сайт toppromotion 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Raketenschirm: Medwedews Drohungen nur heiße Luft?
Nachrichtensprecherin stolpert über Stinkefinger
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


In die Champions League delegiert Russland ZSKA und Zenit. (Foto: newsru.com)
In die Champions League delegiert Russland ZSKA und Zenit. (Foto: newsru.com)
Freitag, 26.08.2011

Fußball-Europacups: Vier russische Klubs weiter

Moskau/Monaco. Spartak Moskau ist überraschend schon aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Rubin Kasan und Lokomotive Moskau vertreten Russland in der Europa-Liga; ZSKA und Zenit starten in der Gruppenphase der Champions League.

Die größte Überraschung des gestrigen Europa-Liga-Abends war das Ausscheiden des russischen Rekordmeisters Spartak Moskau. Gegen Legia Warschau gaben die Rotweißen eine 2:0-Führung hin und kassierten in der Nachspielzeit sogar noch das dritte Gegentor – das 2:3 (Hinspiel 2:2) reicht nicht aus für das Weiterkommen in die Gruppenphase.

Raus ist auch der Zweitligist Alanija Wladikawkas, der als Pokalfinalteilnehmer in den zweithöchsten europäischen Wettbewerb delegiert worden war. Zwar gewannen die Kaukasier ihr Match gegen Besiktas mit 2:0, hatten aber im Hinspiel in der Türkei eine 0:3-Niederlage hinnehmen müssen.

Bei Russland-Aktuell
• Millionenangriff aus dem Kaukasus: Eto o zu Anschi (22.08.2011)
• Russische Bahn hat große Pläne zur Fußball-WM 2018 (07.07.2011)
• Fußball: Carlos verlässt nach Bananenwurf das Feld (23.06.2011)
• Die aktuelle Tabelle der Fußball-Premierliga

Loko und Rubin halten die Fahne hoch


Lokomotive Moskau erkämpfte sich gegen das slowakische Spartak Trnava ein 1:1 und steht aufgrund des 2:0-Sieges im ersten Spiel in der Gruppenphase. Dort tritt auch Rubin Kasan auf, das sich in der Champions-League-Qualifikation nicht gegen Lyon durchsetzen konnte und damit in die Europa-Liga „abgestiegen“ ist.

Die Moskauer „Eisenbahner“ sind nach der heutigen Auslosung in Monaco in der Gruppe L gelandet und haben zu Gegnern den 30-fachen belgischen Meister Anderlecht, den österreichischen Spitzenclub Sturm Graz und den griechischen Traditionsverein AEK Athen bekommen.

Rubin hat mit dem englischen Tottenham eine ziemlich harte Nuss zu knacken. Dort steht übrigens der russische Nationalspieler Roman Pawljutschenko unter Vertrag. Weitere Gegner der Kasaner sind das griechische PAOK und die Shamrock Rovers, die als erste irische Mannschaft überhaupt die Gruppenphase erreicht haben.

ZSKA und Zenit kennen jetzt ihre Gegner


Bereits gestern Abend wurden die Gruppen in der europäischen „Königsklasse“ ausgelost. Zenit St. Petersburg trifft in Gruppe G auf Porto, Shakhtar Donetsk (Ukraine) und APOEL (Zypern). Das ist keine „Todesgruppe“, aber auch kein leichtes Durchmarschieren

ZSKA hat es noch schwerer: In Gruppe B trifft der Armeeclub auf Inter Mailand (Italien), Lille (Frankreich) und Trabzonspor (Türkei). Zenit startet am 13. September mit einem Besuch auf Zypern, ZSKA reist zum Auftakt zum französischen Meister.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 26.08.2011
Zurück zur Hauptseite








Schnee schippen ist angesagt. Nach den nächtlichen Schneefällen in der Moskauer Region soll die weiße Pracht aber schnell wieder schmelzen. (Topfoto: Ballin/.rufo)




Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kaliningrad
Kaliningrad: Wettbewerb um Bau des WM-Stadions
Moskau
82.000 Moskauer stehen Schlange vor orthodoxer Reliquie
St.Petersburg
Neues Messezentrum in Petersburg löst Lenexpo ab
Thema der Woche
Kreml-Partei für Gesetz gegen “homosexuelle Propaganda”
Kopf der Woche
NorNickel-Streit: Deripaska verliert weitere Verfahren
Kommentar
GUS-Freihandelszone: Putins langer Weg nach Eurasien
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Samstag, 26. November
01:03 

Russland Geschichte: Nikolaus und Alice getraut

Freitag, 25. November
21:23 

Minsk bekommt billiges Gas – und Gazprom die Pipelines

17:48 

Kaliningrad: Wettbewerb um Bau des WM-Stadions

16:58 

„Flucht vor Putin“: Lässt sich die Emigration bremsen?

16:15 

Pilot: Tadschikistan ging es um die beiden Flugzeuge

13:37 

Nagorny-Karabach – werden die Berge wieder brennen?

12:43 

Putin: ER-Mehrheit macht Russland krisenfest

11:13 

Präsidentenwahlen offiziell auf 4. März angesetzt

09:49 

Nachrichtensprecherin stolpert über Stinkefinger

01:03 

Geschichte Russland: Der Kreml bekommt Eichenmauern

Donnerstag, 24. November
18:31 

Baikal-Verseucher bleibt ohne Putin-Unterstützung

17:36 

Getreidekartell soll Positionen auf Weltmarkt stärken

16:56 

Rückschlag bei Rettungsversuch der Marssonde Phobos

16:08 

82.000 Moskauer stehen Schlange vor orthodoxer Reliquie

14:53 

iPhone 4S: Verkauf in Russland startet im Dezember

13:47 

Neues Messezentrum in Petersburg löst Lenexpo ab

12:22 

Raketenschirm: Medwedews Drohungen nur heiße Luft?

11:00 

ESA hat erneut Kontakt zu orentierungsloser Marssonde

10:14 

Fußball: Petersburger Fankurve stiehlt Zenit den Sieg

08:56 

Potanin: Olympia-Objekte in Sotschi gewinnbringend

01:03 

Russland Geschichte: Peter I. verbietet das Betteln

Mittwoch, 23. November
18:29 

Rödl & Partner bietet Russland-Beratung in Nürnberg

18:18 

Telefon-Erpresser gerät an Polizeichef: Verhaftet

17:52 

Petersburger Schwulen-Gesetz auf der langen Bank

16:30 

Erkrankte Timoschenko zu Untersuchung in Klinik

14:33 

Weißrussischer Menschenrechtler soll fünf Jahre in Haft

13:38 

Kontakt: ESA funkt russische Sonde Phobos Grunt an

12:49 

Polizei hilft Rentnerin hoch - mit Elektroschocker

12:24 

Briefwähler vom Kindergarten und Friedhof für Kreml

09:52 

Gastarbeiter in Russland müssen Sprachtest bestehen

08:45 

Champions League: ZSKA vor dem Aus, Inter durch

01:03 

Geschichte Russland: Spätere Leninbibliothek eröffnet

Dienstag, 22. November
18:48 

SPb.: Hubschrauber gegen Dachschäden und Korruption

18:09 

Davai – Eastern Pop de luxe in der Alpenrepublik

17:43 

Opposition rüstet zu Kundgebungen am Duma-Wahltag

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео hd онлайн