Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


In einem Anzug, wie Superman ihn getragen hat, stürzt sich Valeri Rosow im Himalaya in die Tiefe. (Foto: newsru.com)
In einem Anzug, wie Superman ihn getragen hat, stürzt sich Valeri Rosow im Himalaya in die Tiefe. (Foto: newsru.com)
Mittwoch, 06.06.2012

Russischer Extremsportler stellt Weltrekord auf

Nischni Nowgorod. Der 47-jährige russische Basejumper Valeri Rosow hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. Er ist vom Berg Shivling im Himalaya 2,2 Kilometer in die Tiefe gesprungen. Der freie Flug dauerte 90 Sekunden.

Rosows Expedition, zu der auch seine beiden Teamkollegen Alexander Rutschkin und Viktor Wolodin gehörten, hatte 30 Tage gedauert, der Aufstieg auf den im indischen Teil des Himalaya gelegenen Berg nahm sechs Tage in Anspruch.

Bei Russland-Aktuell
• Geschichte Russland: Sowjetmenschen auf dem Everest (04.05.2012)
• Extremsport: bei 200 km/h auf dem Dach des Sapsan (ICE) (03.04.2012)
• Per Fahrrad von Berlin über Russland nach Teheran (02.12.2009)
• Weltreisende: Im Leben gibt es nichts ohne Risiko (26.07.2006)
• Ein Schweizer läuft aus Russland zum Nordpol (09.03.2006)
Der Shivling gilt als schwieriger Ort zur Besteigung und wird von Bergsteigern oft als „Matterhorn des Himalaya“ bezeichnet. Rosow und seine Begleiter stellten auf dem Weg zum Gipfel „nebenbei“ noch einen Rekord ein, denn sie waren die ersten Russen, denen der Aufstieg gelang.

Seinen Sprung, für den er ein neues Modell eines Wingsuite-Anzuges (Flügelanzug für Fallschirmspringer) benutzte, absolvierte der Bergsteiger und Extremsportler aus Nischni Nowgorod an der Wolga bereits am 25. Mai.

Gleich Superman gleitete er durch die Lüfte, wobei er eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 200 km/h entwickelte. Der so lange und sorgfältig vorbereitete Sprung dauerte dann ganze 90 Sekunden.

„Die Idee für diese Expedition ist mir vor drei, vier Jahren gekommen“, zitiert Newsru.ua den zweifachen Weltmeister im Fallschirmspringen, der unter den Basejumpern als Superstar gilt.

„Im letzten Jahr war mit klar, dass ich physisch und technisch dazu bereit bin. Danach ging noch ein halbes Jahr für die Vorbereitung drauf.“

Rosow peilt übrigens schon den nächsten Weltrekord an. Nun möchte er den absoluten Höhenrekord von 36,5 Kilometern einstellen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 06.06.2012
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177