Видео смотреть бесплатно

Смотреть красивые девушки видео

Официальный сайт bok-o-bok 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Foto: armstoss.su
Foto: armstoss.su
Dienstag, 30.08.2005

Iljuschin-96 darf wieder fliegen

Moskau. Wegen technischer Mängel wurde vor einer Woche ein Flugverbot für Russlands größtes Zivilflugzeug, die Il-96, verhängt. Auch Putins VIP-Jets waren betroffen. Jetzt darf die Iljuschin bald wieder abheben.


Dazu haben die Luftfahrtaufsicht und die föderale Industriebehörde ein Verzeichnis ausgearbeitet, dass die vordringlichsten Mängel auflistet. Wenn diese beseitigt seien, dürfe die Il-96 wieder fliegen, teilten die Behörden mit.

Bei Russland-Aktuell
• 23 Überlebende bei Flugzeugabsturz (16.03.2005)
• Neues russisches Passagierflugzeug ab 2006 (06.04.2005)
• Russlands Top-Jet Iljuschin-96 gegroundet
• Moskauer Luftfahrtsalon eröffnet am Dienstag (15.08.2005)
• Kaliningrad: Nicht im Flug erreichbar (17.05.2005)
Grund für das Flugverbot war ein technisch nicht ausgereiftes Bauteil in den Fahrwerken des Jets, das zu Bremsenversagen hätte führen können. Berichten zufolge hätten die Fluggesellschaften, die den Typ Il-96-300 einsetzen, nach einer Reihe von konkreten Vorfällen den Hersteller mehrfach auf diese Probleme hingewiesen, doch sei keine adäquate Reaktion erfolgt. Deshalb wurde das Flugzeug bis zur Behebung der Probleme aus dem Verkehr gezogen. Gebaut wird die Il-96-300 bei WASO in Woronesch.

VIP-Jet mit defekten Bremsen

Von dem vorübergehenden Flugverbot betroffen sind sechs Flugzeuge der Gesellschaft „Aeroflot“, fünf der Flugallianz „AiRUnion“ und ein zur Zeit nicht genutztes Flugzeug der „Atlant-Sojus“. Auch zwei „Il-96“ aus der Flotte von Präsident Wladimir Putin dürfen zur Zeit nicht abheben.

Putin hatte die technischen Mängel seines VIP-Jets am eigenen Leib zu spüren bekommen. Bei einem Besuch in Finnland am 2. August waren bei der „Il-96-300“ Probleme mit dem Bremswerk festgestellt worden, so dass Putin in eine bereit stehende Ersatzmaschine umsteigen musste.

(jm/rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 30.08.2005
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>



    Der Russland-Aktuell
    und RIA Nowosti
    Wirtschaft-Monitor

    26.04.2016 In sechs Wochen zum Mars: Russland visiert Erstflug mit nuklearem Raketenmotor an
    25.04.2016 Anleger wollen 538 Milliarden US-Dollar aus stockender Wirtschaft Chinas zurückziehen
    25.04.2016 Le Pen gegen TTIP: Abkommen ist Atombombe für Frankreichs Wirtschaft
    23.04.2016 Venezuela will Produktion von Kalaschnikow-Maschinenpistolen bald wiederaufnehmen
    20.04.2016 Neuer russischer Tarn-Jet Stealth Bomber: Auch mit Hyperschallraketen? - Medien
    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






    Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/www.aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

    Смотреть онлайн бесплатно

    Онлайн видео бесплатно