Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 26.08.2003
Premierminister Michail Kassjanow (Foto: Djatschkow/rufo)
26.08.2003   Politik

Regierung will Putins Versprechen nicht ganz einlösen

Moskau. Am Montag unterschrieb Premierminister Michael Kassjanow das „Regierungsprogramm für die Entwicklung Russlands“. Am Dienstag will er den Haushaltsentwurf fürs nächste Jahr unterzeichnen. Demzufolge soll sich das Bruttoinlandsprodukt bis 2013/14 verdoppeln. Präsident Putin hatte in seiner Rede zur Lage der Nation auch eine Verdoppelung des BIP versprochen, die aber schon 2010 erreicht sein sollte.

...mehr
Bauzaun am Wojentorg, Foto: Gazeta.ru
26.08.2003   Stadt-Nachrichten

Abriss von „Wojentorg“ begonnen

Moskau. Im Zentrum Moskaus hat der Abriss des ehemaligen Militär-Warenhauses „Wojentorg“ begonnen. Alle Proteste haben nicht geholfen – das Schicksal des historischen Gebäude ist besiegelt. Gestern ging es der reich verzierten Fassade mit der Abrisskugel zu Leibe. Heute werden die Wände des Gebäudes abgebrochen.

...mehr
Brücke vor dem Kreml, Foto: Djatschkow
26.08.2003   Stadt-Nachrichten

Moskau wird Venedig des Ostens: Drei Brücken geplant

Moskau. Gleich drei Brücken sollen zukünftig die Moskwa-Insel mit dem Flussufer verbinden. Der Bau des ersten Übergangs hat bereits begonnen. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts gab es Pläne, die Kathedrale und das Bersenewskaja Ufer auf der Insel durch eine Brücke zu verbinden. Jetzt kommt die Stadtregierung offenbar auf diese Idee zurück.

...mehr
Zug-Schild, Foto: Packeiser
26.08.2003   Reisetipps

Deutsch-russische Zugverbindungen verbessert

Moskau. Künftig soll täglich ein Zug zwischen Moskau und Berlin verkehren. Wie die Nachrichtenagentur Itar-Tass am Dienstag berichtete, haben Deutschland und Polen diesen Vorschlag Russlands akzeptiert. Das russische Verkehrsministerium teilte mit, dass die endgültige Entscheidung dazu bis zum 15. September getroffen werde. Bereits entschieden ist, dass der Zug Moskau-Köln demnächst weiterfährt nach Brüssel. Außerdem soll im Dezember 2003 die Verbindung Kaliningrad-Berlin eröffnet werden.

...mehr
Zug-Schild, Foto: Packeiser
26.08.2003   Stadtnachrichten

Deutsch-russische Zugverbindungen verbessert

Moskau. Künftig soll täglich ein Zug zwischen Moskau und Berlin verkehren. Wie die Nachrichtenagentur Itar-Tass am Dienstag berichtete, haben Deutschland und Polen diesen Vorschlag Russlands akzeptiert. Das russische Verkehrsministerium teilte mit, dass die endgültige Entscheidung dazu bis zum 15. September getroffen werde. Bereits entschieden ist, dass der Zug Moskau-Köln demnächst weiterfährt nach Brüssel. Außerdem soll im Dezember 2003 die Verbindung Kaliningrad-Berlin eröffnet werden.

...mehr
Atomkraftwerk (Foto: .rufo)
26.08.2003   Politik

Russland wird Uran aus Iran zurück nehmen

Moskau. Die iranische Regierung will Russland die Rückgabe der verbrauchten Uran-Brennstäbe aus dem geplanten Atomkraftwerk in Buscher zusichern. Der russische Premier Michail Kassjanow befürwortete das Projekt, erfüllt Teheran damit doch eine langgestellte Forderung Russlands. Die USA, die bis zuletzt die russisch-iranische Kooperation auf dem Atomsektor kritisierten, brauchen jetzt neue Argumente für ihre ablehnende Haltung.

...mehr
"Rettet den Baikal", so die Losung auf dem Plakat (Foto: Essipov/rufo)
26.08.2003   Reportagen

Baikalsk: Natur-Tourismus oder Industriegestank

Von Vladimir Essipov, Irkutsk - Moskau. Es stinkt, aber Juri Schmajew scheint von dem üblen Geruch nichts zu merken. In seinem dunklen Anzug steht der stellvertretende Geschäftsführer des Baikalsker Zellulosekombinats über den Becken mit der braunen Masse. Schmajew hat heute ein blaues Hemd an und eine dunkelblaue Krawatte. Zwei Meter unter ihm gluckern Fäkalien des 16-Tausend-Einwohner-Städtchens, vermischt mit dem Abwasser des Kombinats. „Natürlich verstehen wir, dass die Zelluloseproduktion nicht das Beste ist, was man für den Baikal machen kann“, sagt Schmajew schuldbewusst.

...mehr
26.08.2003   Panorama

Heute vor 25 Jahren: Der erste Deutsche im All

St. Petersburg. Am 26. August 1978 flog Sigmund Jähn an Bord eines Sojus-31 zur Raumstation Salut-6. Die DDR wurde damit zur Raumfahrtnation – und kam der auf Nasa-Transport orientierten Bundesrepublik um fünf Jahre zuvor: Ulf Merbold, der erste Westdeutsche im All, reiste erst 1983 in den Orbit. Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn lobte anlässlich des 25. Jahrestages des ersten Fluges eines Deutschen in den Weltraum die gute Zusammenarbeit mit Russland im All.

...mehr
Obermufti der russischen Moslems Talgat Tadschuddin (Foto: Djatschkow/rufo)
26.08.2003   Politik

Russland will der Islamischen Konferenz beitreten

Von Karsten Packeiser, Moskau. Als erstes Land mit einer nichtmuslimischen Bevölkerungsmehrheit will Russland der Organisation der Islamischen Konferenz beitreten. Einer Initiative des russischen Präsidenten Wladimir Putin zufolge könnte die Organisation Russland zunächst den Status eines Beobachters einräumen. Als Grund für seinen unerwarteten Vorschlag gab Putin bei einem Staatsbesuch in Malaysia an, in Russland gebe mehr Muslime, als in vielen muslimischen Staaten.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Mittwoch, 27. August
02:05

Regierung kann Putin-Versprechen nicht einlösen

02:02

Abriss von \\\"Wojentorg\\\" begonnen

02:01

Venedig des Ostens: 3 neue Moskauer Brücken

01:58

Deutsch-russische Zugverbindungen verbessert

01:56

Russland will Uran aus dem Iran zurücknehmen

01:55

Gussinski im Gefängniskrankenhaus

01:53

Rechtzeitiger Schulanfang in Kursk in Frage

01:51

Fusion von TNK und BP genehmigt

01:50

Notstand in Kaliningrad wg. Trinkwassermangel

01:47

Baikalsk: Natur-Tourismus oder Industriegestank

01:46

Heute vor 25 Jahren: Der erste Deutsche im All

01:45

Terroranschlag in Grosny verhindert

01:43

Kaukasier verantwortlich für Bombenanschlag ?

01:42

Hubschrauberzusammenstoss - 5 Tote

01:39

Russland will der islamischen Konferenz beitreten

01:36

Vermisste Touristen auf Kamtschatka gefunden

Dienstag, 26. August
20:11

Gussinski im Gefängniskrankenhaus

19:23

Rechtzeitiger Schulbeginn in Kursk gefährdet

18:14

Fusion von TNK und BP gebilligt

17:33

Notstand in Kaliningrad wegen Trinkwassermangels?

14:27

Kaukasier verantwortlich für Bombenanschlag in Krasnodar?

13:01

Hubschrauberzusammenstoß: Fünf Tote

12:08

Vermisste Touristen auf Kamtschatka gefunden



Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177