Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Die Topol-M ist nicht mehr die Jüngste
Die Topol-M ist nicht mehr die Jüngste
Mittwoch, 17.11.2004

Putin: Hochmoderne Atomraketen für Russland

Moskau. Russland rüstet seine Streikräfte mit neuen Atomraketen aus. Die hochmodernen Waffensysteme haben jetzt und in den nächsten Jahren weltweit nichts seinesgleichen, sagte Waldimir Putin auf der Kommandeurstagung in Moskau. Seine Ankündigung ist eine asymetrische Antwort auf den erfolgreichen Test einer Laserkanone in den USA vor einer Woche.

Wie das US-Verteidigungsministerium gestern mitteilte, war es am 10. November gelungen, mit einer Chemie-Laser-Kanone vom Typ „First Light“, die in einer Boing-747 plaziert war, eine ballistische Rakete abzuschiessen. Damit ist Bush seinem erklärten Ziel eines Nationalen Raketenabwehrschirmes einen Schritt näher gekommen.

Russland will Gleichgewicht erhalten

Gleichzeitig aber wird der noch gar nicht einsatzbereite Raketenschirm durch Putins Ankündigung auch schon wieder durchlöchert. So war es auch zu erwarten gewesen. Der russische Generalstab hatte seit langem erklärt, Russland werde auf amerikanische Schritte zum Nationalen Raketenabwehrschirm asymetrisch und effektiv reagieren, um das Gleichgewicht des Schreckens wieder herzustellen.

Bei den neuen Waffensystemen, von denen Putin sprach, dürfte es sich um die modernisierten „Topol“-Interkontinentalraketen und neue U-Boot-gestützte Raketen vom Typ „Bulawa“ (Keule, Kampfstab oder Hellebarde) handeln.

Neue Waffengeneration


Beide Systeme sind keine herkömmlichen ballistischen Raketen mehr. Sie sind manövrierfähig und können bis zu 10 Mehrfachsprengköpfe tragen, die nach der Trennung von der Trägerwaffe wiederum selbst manövrierfähig sind.

Bei Russland-Aktuell
• Putin: Hochmoderne Atomraketen für Russland (17.11.2004)
• Alexi: Terroristen haben Russland Krieg erklärt (01.09.2004)
„Bulawa“ hat eine Reichweite von 8.000 km und wurde im September erfolgreich getestet. Sie wird aus dem Wasser katapultiert und schaltet dann erst die Triebwerke ein. „Bulawa“ soll im nächsten Jahr in Dienst gestellt werden.

Zusammen mit den bereits vorhandenen, auf Black-Jack-Fernbombern stationierten Flügelraketen können diese Waffensysteme mit extrem kurzen Vorwarnzeiten jedes existierende Abwehrsystem unterlaufen.

Ausserdem sollen neue konventionelle taktische Raketensysteme in Dienst gestellt werden. Diese „Iskander“ genannten Systeme haben eine Reichweite von 300 km und sollen sich durch extreme Zielgenauigkeit auszeichnen.

(gim/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 17.11.2004
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites