Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 30.10.2015 12:19   GWalter

    Die USA wollen als Foulspieler doch den Syrien- oder ganz großen Krieg

    Nachdem den Amerikanern in Syrien die Felle wegschwimmen, steigt in Washington die Nervosität. Das ganze Gebilde aus Lügen und Intrigen droht ihnen um die Ohren zu fliegen. Selbst ein globaler Flächenbrand erscheint wieder möglich.\r\n-\r\nVon Henry Paul\r\n-\r\nDie USA haben die UN und die Welt schamlos belogen! Sie (die US-Regierung und ihre Geheimdienste) haben die Al-Kaida, die diversen Namensvettern und insbesondere die Nachfolge-Organisationen der Al-Kaida, nämlich die Al-Nusra oder im anderen Gewand die Free Syrian Army oder ISIS (Islamischer Staat) begründet, ausgebildet, munitioniert und angewiesen sowie militärisch unterstützt, um sowohl im Irak als auch der Levante und in Syrien die Regierungen (Das Regime) zu destabilisieren oder zu stürzen. Syrien war und ist ein friedliches Land. Assad hat sich keiner Verbrechen schuldig gemacht. Die Giftgas-Attacken waren eine False-Flag-Aktion der türkischen Geheimdienste, um Assad öffentlich zu schaden und den USA einen Grund zu geben, Polizei zu spielen.\r\n-\r\nweiter lesen-->http://www.contra-magazin.com/.../die-usa-wollen-als.../\r\n---------------------------------------Meinung----------------------------------------\r\nVöllig klar, daß die USA nicht aufgibt. Zu viel steht für sie auf dem Spiel. Nämlich die Macht über den Rest der Welt!\r\n-\r\nWenn sie tatsächlich mit legalen Truppen in Syrien einmarschieren und Assad stürzen wollen, reicht die angezündete Lunte bis zum 3. Weltkrieg. Hier spielt man mit einer Dynamik, die nicht zu kontrollieren ist. Schon allein aus dem möglichen Gesichtsverlust heraus, wächst das irrationale Element enorm. Der Wahnsinn ist nicht mehr nachzuvollziehen, kein Argument kausal schlüssig, und ab einem gewissen Punkt wird nicht mehr argumentiert, sondern nur mehr bombardiert. Das seine Logik bestenfalls im erfundenen Feind hat. Da die US „Führungsriege“ und die dahinter stehenden Mächte keine geistig gesunden Individuen sind, sondern Psychopathen, die lehrbuchartig agieren, darf man auf keinen Fall das paradoxe Moment in dieser Situation verkennen. Meister der Lüge, auch vor sich selbst, rechtfertigen sie ihr verbrecherisches Treiben mit paranoiden Wahnvorstellungen, die sie durch gekaufte Medien, die sich ihr Geld auf dem Strassenstrich des Kapitals und der Macht als Prostituierte verdienen, global dem Rest der Welt infam aufs Auge drücken wollen!

    Politik | Syrien-Einsatz: Putin beendet den Etikettenschwindel
    29.10.2015 14:42   GWalter

    Wikileaks: Entvölkerung von Syrien ist Teil der US-Strategie

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 29.10.15 11:20 Uhr
    -
    Wikileaks-Gründer Julian Assange glaubt, dass die Massenflucht aus Syrien Teil der US-Strategie gegen die Regierung Assad sei: Die Entvölkerung des Landes bringe das Land an den Rand des Kollaps, weil vor allem die gebildete Mittelschicht vertrieben wird. Europas Strategie der offenen Grenzen spiele den US-Interessen in die Hände.
    -
    Die „Entvölkerung Syriens“ sei Teil des Konzepts zum Sturz Assads, „weil durch den Krieg vor allem die Mittelklasse weggeht, sprich Ärzte, Beamte, Anwälte, Ingenieure – also genau jene Berufsgruppen, die man braucht, um ein Land überhaupt funktionsfähig zu halten“. Die Vertreibung dieser Gruppen führe zu einer massiven Schwächung von Assad.
    -
    Assange sagte, er wisse selbst als Flüchtling, wie wichtig es ist, die Flüchtlinge freundlich aufzunehmen. Denn die Folge der „Politik der offenen Grenzen in Europa“ sei falsch, weil genau das die Ambitionen der Amerikaner unterstütze. Assange: „Wir haben diplomatische Noten, aus denen hervorgeht, dass die schwedische Regierung während des Irak-Kriegs gesagt habe, dass ihr Beitrag zum Krieg die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen sei. Der Irak hat vor einigen Jahren Deutschland gebeten, die Iraker nicht einzuladen, nach Deutschland zu kommen, weil dies für den Aufbau des Landes schlecht sei. Deutschland hatte dem Wunsch dann entsprochen.“

    Politik | Syrien-Einsatz: Putin beendet den Etikettenschwindel
    28.10.2015 15:23   GWalter

    SO IST DAS

    Wenn die Medien die Wahrheit über die USA und die NATO und der Machenschaften berichten würden, gäbe es in Europa so gut wie keine USA-Fan´s.
    -
    Allerdings wären dann auch alle bei uns agierenden Politiker überhaupt nicht mehr in der Politik, sondern dort wo sie eigentlich hingehören !!

    Politik | Syrien-Einsatz: Putin beendet den Etikettenschwindel
    28.10.2015 14:56   GWalter

    Merkel in Peking......Was die Kanzlerin von China erwartet

    Syrien und Flüchtlinge
    -
    Kanzlerin Angela Merkel will China zu mehr Engagement drängen. Nach dem Atomkompromiss mit dem Iran hofft die deutsche Regierungschefin darauf, dass Peking auch im Syrien-Konflikt eine aktivere Rolle spielt. Die chinesische Führung könnte etwa ihre guten Beziehungen zu Russland spielen lassen, um Präsident Wladimir Putin zur Zurückhaltung zu drängen. Denn eine Entspannung des Konfliktes in Syrien könnte auch die Flüchtlingskrise in Europa entschärfen.
    -----Meinung------
    Diese Frau ist doch nur im Vasallenauftrag der USA unterwegs um zwischen China und Russland einen Keil zu treiben !!
    -
    Aussderem war und ist es doch ganz ALLEINE die Schuld der USA, dass es diese Flüchtlinge und die IS gibt, die nachweislich von USA, Türkei und den Saudis finanziert werden.
    -
    Die Frau kkann nicht mehr alle Tassen im Schrank haben !?!?

    Politik | Syrien-Einsatz: Putin beendet den Etikettenschwindel
    28.10.2015 14:54   GWalter

    Putin trifft sich am Mittwoch mit Vizekanzler Gabriel

    Putin soll Sigmar Gabriel als ersten ein Ohrfeige verpassen, und zweites nach Deutschland zurück abschieben !\r\n-\r\nLetztes Jahr wollte Gabriel keine Ausrüstung Militärischer Art nach Russland exportieren, weil Menchenleben ihm HEILIG seien !?!?\r\n-\r\nAber Panzer und sonstige Waffen zu den Saudis und Katar exportieren, wo Menchen öffentlich gesteinigt und enthauptet werden !!!\r\n\r\nSo HEILIG sind für Sigmar Gabriel Menschenleben und Menschenrechte !!!!!\r\n-\r\nhttp://www.spiegel.de/politik/ausland/stellenangebot-saudi-arabien-sucht-acht-neue-henker-a-1034359.html

    Politik | Syrien-Einsatz: Putin beendet den Etikettenschwindel
    21.03.2014 13:37   GWalter

    Mal so

    " Merkel steht mit dem Rücken zur Wand(!), im Schulterschluss mit Obama machen Polen und Osteuropäer gewaltig Druck. "
    -
    Obama-USA , ökonomischer Scheinriese auf dem Mount Everest von Scheindollars, verbündet sich mit den ökonomischen Zwergen des "Neuen Europas", und diktiert Merkel, was zu tun sei ?
    -
    Allerdings lassen sich das nur die Schwachen und Dummen gefallen !!
    -
    Schon lange hatte man Anlaß zu denken , dass Merkel ohnmächtig, töricht oder einfältig ist!!

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 13:00   GWalter

    Horror-System-Dollar:

    Die FED gibt Geld in den Markt, damit kaufen die Banken US-Anleihen. Die Geldmenge M3 ist inzwischen Verschlusssache. Der Dollar müsste als viel schneller an Wert verlieren als er es jetzt gerade tut...eigentlich ist er das Papier auf dem er gedruckt ist nicht mehr wert !!

    So und jetzt kommt der Trick:
    Wie bezahlt die ganze Welt ihr Öl? Genau in Dollar, d.h. jedes Land was Öl kaufen will muss Dollar-Reserven haben. NUR damit wird der Dollar gestützt. Dadurch wird der Dollar eine Währung mit einer gewissen Stabilität und deshalb ist es auch risikoärmer sich US-Staatsanleihen ins Depot zu legen als Griechische.

    Nun könnte man ja auf die Idee kommen: Hey warum soll ich unbedingt in Dollar bezahlen? Vielleicht will ich lieber Euro oder Yen oder Yuan?

    Auf die Idee ist der Saddam auch gekommen, nur blöd, dass diese Aktion keine Massenvernichtungswaffe sondern eine Dollarvernichtungswaffe gewesen wäre. Also hat Uncle Sam das mal gerade "klar gestellt" und für den Fall der Fälle kreuzen ja zig Flotten+Flugzeugträger auf den Weltmeeren.

    Das Dollar-System ist genial für die USA, muss man einfach anerkennen, aber nett und ehrlich ist was anderes!!!!!

    PS: Eine Inflation, die keiner in der echten Stärke wahrnimmt, ist der feuchte Traum eines jeden Finanzministers. Ich kann Niedrigzins-Anleihen ausgeben und die Zeche zahlt der Investor..
    Deswegen war die Euro-Krise bis jetzt auch noch ein riesen Gewinngeschäft für Deutschland, naja aber nur solange bis GR wirklich pleite ist !!
    -
    Es ist unvermeidlich... Mr. Schäuble.

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 12:47   GWalter

    Russland wurde jahrelang betrogen

    Putin ist mit seinem Russland die letzten Jahre von den westlichen Allianzen vorgeführt worden. Mit der sogenannten EU-Ost- Erweiterung fing alles an.
    -
    Russland wurde immer mehr eingekreist. Die Nato, sprich USA, hat auch gleich Raketenbasen drumherum eingerichtet.
    Putin wollte eigentlich mit der EU gut zusammenarbeiten, aber diese missbrauchten seine Freundschaftsannäherung und so wird er natürlich nach dem Putsch in der Ukraine, der auch von USA/EU angestiftet war, hellwach!
    -
    Um sein und Russlands Bürgers, Gesicht zu wahren musste er mit der Krim so reagieren, um zu zeigen, so geht das mit mir nicht.
    -
    Die Täter sind USA und EU, die KEINE GUTE PARTNERSCHAFT MIT RUSSLAND WOLLTEN....SIE HABEN RUSSLAND BETROGEN !!!!

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 12:29   GWalter

    WEG MIT DIESER REGIERUNG

    Es müsste sofort eine Volksabstimmung in Deutschland her. Unsere Parteien repräsentieren nicht mehr des Volkes Willen.

    Volksabstimmungen anderer Länder (Schweiz/Krim) werden auch nicht akzeptiert. Tolle Demokratie haben wir da!

    Russland ist ein wertvoller Partner für Deutschland. Wir müssen hoffen das Russland nicht uns bestraft.
    Unsere Regierung zwingt unser Land auf die Knie vor den westlichen Oligarchen des Kapitals.


    Deutschland muss endlich wieder ein souveräner Staat werden. Deutschland raus der Nato, Deutschland raus aus der EU, Deutschland raus aus Afghanistan.

    Die USA und England sollen endlch ihre Truppen aus Deutschland abziehen und die Besatzung beenden. Wir brauchen eine vom Dollar unabhängige Währung.

    Dann könnten wir fair und wirtschaftlich Nachhaltig mit allen Ländern der Welt zusammenarbeiten. Freue mich auf die Europawahl im Mai!

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 12:25   GWalter

    WEG MIT DIESER REGIERUNG

    Es müsste sofort eine Volksabstimmung in Deutschland her. Unsere Parteien repräsentieren nicht mehr des Volkes Willen.

    Volksabstimmungen anderer Länder (Schweiz/Krim) werden auch nicht akzeptiert. Tolle Demokratie haben wir da!

    Russland ist ein wertvoller Partner für Deutschland. Wir müssen hoffen das Russland nicht uns bestraft.
    Unsere Regierung zwingt unser Land auf die Knie vor den westlichen Oligarchen des Kapitals.


    Deutschland muss endlich wieder ein souveräner Staat werden. Deutschland raus der Nato, Deutschland raus aus der EU, Deutschland raus aus Afghanistan.

    Die USA und England sollen endlch ihre Truppen aus Deutschland abziehen und die Besatzung beenden. Wir brauchen eine vom Dollar unabhängige Währung.

    Dann könnten wir fair und wirtschaftlich Nachhaltig mit allen Ländern der Welt zusammenarbeiten. Freue mich auf die Europawahl im Mai!

    Politik | Ukraine bereitet Evakuierung der Krim vor
    20.03.2014 13:21   GWalter

    PETITION ZEICHNEN

    Gerade habe ich auf openPetition eine Petition unterschrieben, die dich interessieren konnte. Unterzeichne auch du:

    https://www.openpetition.de/petition/online/merkel-fuer-abgesetzt-erklaeren-uebergangsregierung-bilden

    Ich habe unterschrieben, weil:
    "Wer bestimmt eigentlich, was Volkerrecht ist" - Putin hat dazu in seiner Rede uberzeugend argumentiert...auch zum Thema Kosovo. - "Der Internationale Gerichtshof der UN hat auf Grundlage von Paragraph 1 Punkt 2 der UN-Charta sein Einverstandnis damit erklart und in seiner Entscheidung am 22. Juli 2010 folgendes erklart. Ich zitiere wortlich: ?Es besteht kein allgemeines Verbot einseitiger Unabhangigkeitserklarungen, das aus der Praxis des Sicherheitsrates resultieren wurde? ? und weiter: ?Das allgemeine Volkerrecht beinhaltet keinerlei anwendbares Verbot von Unabhangigkeitserklarungen?. Wie man so schon sagt, alles glasklar. - ... noch einen Auszug aus einem offiziellen Dokument ..., diesmal ist das ein schriftliches Memorandum der USA vom 17. April 2009, ...?Unabhangigkeitserklarungen konnen, wie das auch haufig passiert, das innere Recht verletzen. Aber das bedeutet nicht, dass dadurch das Volkerrecht verletzt wird?. Zitat Ende."

    Politik | Ukraine bereitet Evakuierung der Krim vor
    19.03.2014 15:46   GWalter

    "Wer bestimmt eigentlich, was Völkerrecht ist"

    Putin hat dazu in seiner Rede überzeugend argumentiert...auch zum Thema Kosovo.
    -
    "Der Internationale Gerichtshof der UN hat auf Grundlage von Paragraph 1 Punkt 2 der UN-Charta sein Einverständnis damit erklärt und in seiner Entscheidung am 22. Juli 2010 folgendes erklärt. Ich zitiere wörtlich: „Es besteht kein allgemeines Verbot einseitiger Unabhängigkeitserklärungen, das aus der Praxis des Sicherheitsrates resultieren würde“ – und weiter: „Das allgemeine Völkerrecht beinhaltet keinerlei anwendbares Verbot von Unabhängigkeitserklärungen“. Wie man so schön sagt, alles glasklar.
    -
    ... noch einen Auszug aus einem offiziellen Dokument ..., diesmal ist das ein schriftliches Memorandum der USA vom 17. April 2009, ...„Unabhängigkeitserklärungen können, wie das auch häufig passiert, das innere Recht verletzen. Aber das bedeutet nicht, dass dadurch das Völkerrecht verletzt wird“. Zitat Ende."

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:36   GWalter

    kein bischen Weise

    Der Leitsatz der gegenwärtigen West-Politik lautet: Machterweiterung steht vor Ökonomie!
    -
    Wenn die Politik die Wirtschaft zu Grunde gerichtet hat, wird sie die Generallösung anwenden, genau so wie es immer gemacht hat, im 20.Jahrhundert gleich 2 mal.
    -
    Wenn ich die jungen Leute in Europa sehe könnte ich heulen, was haben ihnen die Alten da angetan, keine Zukunft und womöglich kommt noch der Einberufungsbefehl.

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:30   GWalter

    EINE SCHANDE

    macht mal .. und bezahlt dafuer. In Suedeuropa interessiert die Ukraine niemanden, Renzi war gerade
    -
    Bei Hollande und die beiden sind sich einig, dass Europa anders aussehen muss, als die Merkel das will.
    -
    Verhasst ist im Süden nicht Putin, sondern austerity-Merkel.
    -
    Große Teile der Bevölkerung und der Gewerkschaften sind kommunistisch sozialisiert, der
    PcI, aus dem Renzis PD hervorging, war bis 1989 von der UDSSR finanziert.
    -
    Die Russen kaufen bei uns reichlich und bezahlen gut. In Frankreich wie in Italien führen in den
    Wahlumfragen zudem entschieden EU-kritische Parteien. Selbst Obama hat die Hälfte der USA gegen sich.-
    -
    Macht Ihr das also, boykottiert ruhig Putin, Eure Exportquote übernehmen wir. Heizt ruhig mit Kuhfladen, Euer Gas nehmen wir, wir mussten Wall Street ja schon unseren Markt in Lybien opfern.
    -
    Die 45 Millionen Ukrainer finanziert bitte auch, Ihr habt ja Hartz4 und wir haben nur 40 % Jugendarbeitslosigkeit.
    -
    Jagt die Etablierten endlich weg !!

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:19   GWalter

    Traurige Tatsache

    Vor und während des 2. WK wurden die Deutschen von Hitler indoktriniert und instrumentalisiert.
    .
    Nach dem 2. Weltkrieg haben dies GB und besonders die USA bis auf den heutigen Tag mit ihren gelenkten Medien übernommen.
    -
    Wie kann es anders sein, dass viele einfältige Leute im Land die 72 Kriege der USA nach 1945, mit geschätzten 25 Millionen Toten und unsagbarem Leid und Elend als normal oder sogar als notwendig ansehen!!??-
    -
    Russland verteidigt sich nur gegen hinterhältige Aggressionen und ist von all diesen Machenschaften tief enttäuscht vom DEMOKRATISCHEN WESTEN.
    -
    Was würden die USA wohl sagen, wenn Russland einen Militäbund mit Mexico abschließen würde....das Geschrei und die Aggressionen waren unüberbietbar.

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:13   GWalter

    VERDORBENER WESTEN

    Der Angriff des Westens auf die Ukraine ist von GEKAUFTEN NGO´s währen der Olympischen Spiele ausgegangen.
    -
    Dies hat sich dann durch das Bündnis mit den Faschisten bis hin zum Morden und Brennen gesteigert....ALLES DURCH DIE SCHULD DER USA und DER EU !!!
    -
    Der Westen hat geradezu die Menschen dort in die Arme Russlands getrieben, da der Westen ihnen ANGST MACHTE !!!
    -
    Nun Putin hat gesiegt und die EU/USA haben sich mit ihren Sanktionen zum Gespött der ganzen Welt gemacht.
    -
    Jetzt sollen sie endlich Ruhe geben und das ganze nicht wieder anfachen mit Gesprächen über Beitritt der Ukraine zur EU.
    -
    Die Krim gehört zu Russland....vielleicht sogar die ganze Ost-Ukraine...die Idioten aus dem Westen können ja dann die Faschisten übernehmen.

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    18.03.2014 12:48   GWalter

    UNTERSTÜTZT DIESE PETITION :

    https://www.openpetition.de/petition/online/kein-bundeswehreinsatz-wegen-der-krise-in-der-ukraine-bzw-krim
    -
    Text der Petition:von Walter Bromberger
    -
    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,
    -
    im Angesicht der eskalierenden Situation in der Ukraine bzw. Krim fordere ich
    Sie auf, sich persönlich mit allen Mitteln dafür einzusetzen, dass dieser
    möglicherweise außer Kontrolle zu geratene Zustand sofort beendet wird.

    Politik | Die Krim stimmt ab: Über 90 Prozent wollen nach Russland
    18.03.2014 11:22   GWalter

    Mal weiter denken !!!

    Die USA/EU haben unter Mithilfe von NGO´s und Faschisten die Ukraine total destabilisiert.
    -
    Die Möglichkeit für Russland die Krim wieder Heim zu holenwurde alleine durch die grandiose Ignoranz oder sollte man besser komplette Dämlichkeit der USA/EU-POLITIKER geschaffen.
    -
    Seit Monaten hat man den Eindruck sie hassen Putin, weil er ein guter Präsident für dein Land ist.
    Hingegen sind die USA/EU-POLITIKER allsamt bezahlte VASALLEN der Banker und Superreichen und ihre Völker spielen dabei eine ganz untergeordnete Rolle.
    -
    Man siehr von welchen Elementen wir regiert werden; das sind Menschen die komplett am Volk vorbeiregieren und deren Intellekt bestenfalls auf dem Niveau von Neandertalern rangiert.
    Besonders die Europäer lassen sich von den irren und machtgeilen USA-Eliten steuern....nur wohin ??
    -
    Meine Sympathie für CDU-CSU-SPD-GRÜNE, wenn sie überhaupt jemals vorhanden war, ist total auf dem Nullpunkt angekommen..das sind KEINE DEMOKRATEN !!
    -
    Peter Scholl-Latour hat vollkommen recht; die Medien in Europa und den USA sind seit einiger Zeit total gleichgeschaltet und belügen und betrügen uns jeden Tag unseres Lebens.
    -
    Das Putin die unendliche Dummheit des westlichen Vorgehens nun genutzt hat um eine Ur-Russische Halbinsel wieder nachhaus zu holen, zumal sich die Bevölkerung mit Grausen von der Ukraine abwandt, so ist dies vollkommen in Ordnung.
    -
    Das Politische Vorgehen unserer WEST-Politiker zeigt im übrigen auch wie viele Unqualifizierte hier zugange sind und waren....eine VOLKSABSTIMMUNG über alle größeren politischen Fragen, hätte ganz sicher detlich intelligentere Ergebnisse gezeitigt.
    -
    Nun wäre es höchste Zeit sich von den USA weitgehend zu lösen und sich einem POSITIVEN LAND wie Russland zuzuwenden !!

    Politik | Die Krim stimmt ab: Über 90 Prozent wollen nach Russland
    17.03.2014 15:59   GWalter

    PETITION

    https://www.openpetition.de/petition/online/kein-bundeswehreinsatz-wegen-der-krise-in-der-ukraine-bzw-krim
    -
    Text der Petition:von Walter Bromberger
    -
    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,
    -
    im Angesicht der eskalierenden Situation in der Ukraine bzw. Krim fordere ich
    Sie auf, sich persönlich mit allen Mitteln dafür einzusetzen, dass dieser
    möglicherweise außer Kontrolle zu geratene Zustand sofort beendet wird.
    -
    Als amtierende Bundeskanzlerin ist es Ihre Pflicht Schaden vom Volke abzuwenden.
    Darauf haben Sie einen Amtseid geleistet, dem eine ganze Nation mit Über 80
    Millionen Menschen in der Vergangenheit vertraut hat.
    -
    Wir wollen uns nicht in einen unkalkulierbaren Krieg hinein reißen lassen, der
    Millionen unschuldigen Menschen das Leben kosten würde. Das Sprachvokabular
    unserer Politiker serviert uns täglich den Begriff „Krieg“ und lässt den Schluss
    zu, dass wir uns auf einen Konflikt einstellen müssen. Warum stationieren unsere
    „Verbündeten“ Kampfjets direkt vor den Grenzen zu Russland?
    -
    Die Amerikaner haben während der Kubakrise sofort mit dem Einsatz von
    Atomraketen gedroht.
    -
    Wir sind ein Volk, das noch immer unter den Folgen des fast auf den Tag genau
    vor 75 Jahren von einem Verrückten entfesselten Weltkriegs zu leiden hat.
    -
    Jetzt gilt es mit allen Mitteln die Wiederholung einer solch verheerenden
    Katastrophe zu verhindern.
    -
    Vor nunmehr 25 Jahren wurde durch eine friedliche Revolution eine
    Wiedervereinigung unseres Landes herbeigeführt. Dafür gebührt ein großer Dank
    dem damaligen Präsidenten der UdSSR. Die Wiedervereinigung erfolgte mit dem
    Versprechen, dass sich das Natogebiet nicht weiter in Richtung Osten ausweiten
    dürfte. Diese Absprache wurde offensichtlich nicht eingehalten und ist ein
    Mitgrund für die verständlicherweise erheblichen Spannungen.
    -
    Die Bundesrepublik Deutschland wurde zu Zeiten des kalten Kriegs dem
    nordatlantischen Verteidigungsbündnis, der Nato, angeschlossen.
    -
    Glücklicherweise trat niemals ein Verteidigungsfall ein. Inzwischen haben sich
    die Zeiten in politischer Hinsicht gravierend geändert und die Bundeswehr wird
    zusehends mehr zu Auslandseinsätzen beordert, die absolut keinen
    „Verteidigungsfall“ erkennen lassen. Die zum Teil unlogischen
    Bündnisverpflichtungen gehören auf einen Prüfstand.
    -
    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, in den Medien ist nachzulesen, dass es Ihre
    Aufgabe ist, das Volk ruhig zu halten.
    -
    Was haben Sie konkret mit dieser Aussage gemeint?
    -
    WIR WOLLEN KEINEN KRIEG, DENN KRIEG ERFOLGT IMMER DANN, WENN DIE POLITIKER
    VERSAGT HABEN.
    -
    Bitte handeln Sie im Sinne Ihres Volkes und der kommenden Generationen.
    Ich habe zwei Kinder und einen Enkel und die haben Ein Anrecht auf ein Leben in
    einer friedlichen Umwelt!

    Politik | Die Krim stimmt ab: Über 90 Prozent wollen nach Russland
    17.03.2014 13:23   GWalter

    Unsere Regierung ist irre !!!

    "Die Bundesregierung verurteilt das Referendum auf der Krim. Deutschland erkenne es nicht an, sagt Regierungssprecher Steffen Seibert."
    -
    Da dürfen sich auch die Eidgenossen schon mal auf etwas verändertes Verhalten des nördlichen Nachbarn einstellen. Was als des Volkes Wille zu gelten hat, das bestimmen schließlich die uns Regierenden.
    -
    Es wird damit auch belegt, weshalb das Volk in Deutschland nie zur EU und zum EURO befragt werden durfte. Deutschland will schließlich das, was die Regierenden wollen (müssen?).

    Politik | Die Krim stimmt ab: Über 90 Prozent wollen nach Russland

    Weitere >
    1 2


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses.