Online video hd

Смотреть русское видео

Официальный сайт avufa 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Putin und Lukaschenko - ein Herz und eine Seele
Duma will Demonstrationsrecht eilig verschärfen
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Freitag, 17.02.2012

Russland Geschichte: Schach-Sieg gegen Supercomputer

Moskau. Am 17. Februar 1996 gewann der mehrfache Schachweltmeister Garri Kasparow die Super-Partie gegen den Supercomputer „Deep Blue“ in Philadelphia. Heute engagiert sich Kasparow in der russischen Politik – und gegen Putin.

Bei Russland-Aktuell
• Kreml-Opposition vereint sich, Ziel Parteigründung (17.09.2010)
• Kasparow gewinnt Jubiläumsmatch gegen Karpow deutlich (25.09.2009)
• Kasparow gibt Kampf um Präsidentenkandidatur auf (14.12.2007)
Garri Kasparow kam am 13. April 1963 in Baku in Aserbaidschan zur Welt, und spielte seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. Mit 17 Jahren erhielt er den Titel eines Großmeisters und im Jahr 1985 wurde er jüngster Schachweltmeister der Geschichte.

Er lieferte sich sagenumwobene Schlachten gegen den früheren Weltmeister Anatoli Karpow. Er verteidigte dabei den WM-Titel in den Jahren 1986, 1987 und 1990.

Noch in den 80er Jahren stellte Kasparow die Behauptung auf, nie gegen einen Computer im Schach zu verlieren. Tatsächlich gewann er 1996 mit 4:2 gegen „Deep Blue“, einen von IBM konstruierten Supercomputer. Doch das Rückspiel verlor er.

Seit dem Ende seiner aktiven Karriere engagiert sich Kasparow in der russischen Politik. Kasparow gehört zu den schärfsten Kritikern von Wladimir Putin, hat aber wenig Resonanz in der Öffentlichkeit.

(jst/.rufo)


Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>

Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 17.02.2012
Zurück zur Hauptseite








Nicht wiederzuerkennen ist der alte, fast 40 Meter hohe Wasserturm (1905) des Ostseebades Selenogradsk (Cranz) nach seiner Restaurierung. Aus einer zuletzt einsturzgefährdeten Ruine wuchs nach fast fünfjährigen Bauarbeiten wieder ein schmuckes Wahrzeichen. Die Pläne, in der kupfergedeckten Turmkuppel ein Café einzurichten, scheiterten bislang an den Sicherheitsauflagen. (Topfoto: Plath/.rufo)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Thema der Woche
Ministerien fordern von Fans: benehmt euch bei der EM!
St.Petersburg
Petersburger Galaxis: neues Wohngebiet am Stadtzentrum
Moskau
Zivilgesellschaft wird stärker, egal was die Duma will
Kopf der Woche
Brückeneinsturz: Wechselberg will von Deripaska 2 Mrd
Kaliningrad
Kaliningrad: Sperrgebiete für Ausländer aufgehoben
Kommentar
G-8 u ASEAN: russische-amerikanische Beziehungsprobleme
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Samstag, 2. Juni
01:03 

Russland Geschichte: Demo niedergeschossen

Freitag, 1. Juni
19:45 

Merkel und Putin um deutsch-russische Achse bemüht

16:36 

Vater operiert Baby mit Messer und Kugelschreiber

14:51 

Gouverneure werden jetzt gewählt - und gefiltert

13:20 

Minus 2 Prozent: Die Talfahrt des Rubels geht weiter

12:28 

Putin und Lukaschenko - ein Herz und eine Seele

09:30 

Russischer Frachter bringt erneut Waffen nach Syrien

01:03 

Geschichte Russland: Nordmeerflotte gegründet

Donnerstag, 31. Mai
18:52 

Fußball-EM: In der Ukraine Spiele nur an freien Tagen

18:19 

Duma will Demonstrationsrecht eilig verschärfen

16:33 

Black Box von Suchoi Superjet in Indonesien gefunden

15:48 

Teneriffa: Russischer Flüchtling erleidet Schiffbruch

14:56 

Dollar auf Drei-Jahres-Hoch gegenüber dem Rubel

13:53 

Neben Moskauer Metrostation wächst Hanf statt Rasen

13:15 

Franz Beckenbauer wird russischer Gas-Botschafter

12:21 

Timoschenko-Tochter wirbt für EM in der Ukraine

11:35 

15 Soldaten an kasachischer Grenzstation ermordet

10:12 

Ministerien fordern von Fans: benehmt euch bei der EM!

08:57 

Sommer: fast die Hälfte der Schulkinder bleibt daheim

01:03 

Russland Geschichte: Bau der Transsib begonnen

Mittwoch, 30. Mai
18:31 

Kiewer Krankenhaus dementiert Bettenräumen zur EM

17:58 

Briefbombe in Tomsk – zehn Postangestellte vergiftet

17:36 

Bestes Business in Russland nicht in Moskau und SPb.

16:41 

Kiewer Krankenhaus räumt seine Betten für die EM

16:11 

Erdbeben Stärke 3,5-4 in Sotschi ohne ernste Folgen

15:21 

Petersburgs Galaxis: neues Wohngebiet am Stadtzentrum

14:04 

Militärintervention in Syrien - und wie dann weiter?

12:13 

Zivilgesellschaft wird stärker, egal was die Duma will

10:39 

Brückeneinsturz: Wechselberg will von Deripaska 2 Mrd

09:02 

7 km Aschesäule: Vulkanausbruch auf Kamtschatka

01:03 

Geschichte Russland: Todesstrafe wird abgeschafft

Dienstag, 29. Mai
18:23 

Moskau: Massaker in Syrien rechtfertigt Intervention

17:06 

Kaliningrad: Sperrgebiete für Ausländer aufgehoben

15:57 

Überfall auf Journalist „Rache für Mohammed“?

15:08 

Fluglotsen schlagen Alarm: Beinahe-Crashs über Moskau

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Смотреть видео hd онлайн