Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Erste Hilfe vor der Tür zur Metro - Moskau nach den Anschlägen am Montag. (Foto: RIA Novosti)
Erste Hilfe vor der Tür zur Metro - Moskau nach den Anschlägen am Montag. (Foto: RIA Novosti)
Montag, 29.03.2010

Anschläge in der Metro: Alle schrien, überall war Rauch

Moskau. In Augenzeugenberichten über die Anschläge auf die Moskauer Metro ist viel die Rede von Druckwellen, Rauch, Schreien und Gedränge. Der Ablauf des Geschehens lässt vermuten: Die Miliz wusste von dem zweiten Attentat.

Augenzeugen der ersten Explosion an der Station Lubjanka berichten von einem „leichten Knall“, einer Explosion, herausgerissenen Wagentüren, Rauch, Schreien, laufenden Menschen, Gedränge in den Übergängen und an den Rolltreppen nach oben.

Bei Russland-Aktuell
• Alles im Archiv zum Anschlag auf die Moskauer Metro
„Ich war im siebten Wagen, als die Explosion ertönte. Die Türen des Nebenwagens wurden buchstäblich nach außen gerissen. Mindestens 15 Menschen waren sofort tot“, zitiert Lifenews einen Passagier.

„Wir haben erst gar nicht kapiert, was passiert ist. Wir dachten, die Decke sei eingestürzt; von der Explosion erfuhren wir erst, als wir oben aus der Station kamen.“ Ein anderer beschreibt die Verletzten, die ihm entgegen kamen, als er nach unten fuhr:

„Die Kleidung der Leute war zerrissen, ein Mann hatte ein Stück Fleisch von irgendwem an der Schulter kleben, ein Horror!“ Nach der ersten Explosion fuhren die Züge noch weiter in Richtung Park Kultury, wo knapp 40 Minuten später die zweite Detonation erfolgte. Die Intervalle waren aber viel länger als sonst.

Chaos und Gedränge


Ein Passagier wartete sieben Minuten an der Station Biblioteka Lenina auf den Zug. Der stand dann noch ca. acht Minuten dort, dann im Tunnel, an der nächsten Station. Am Park Kultury steigt er aus und hört das Gespräch einer Frau mit einem Milizionär. Er sagt, die Verzögerung hätte „technische Gründe“.

Bei Russland-Aktuell
• Metro: Taxifahrer nutzen Chaos in Moskau schamlos aus (29.03.2010)
• Metroanschläge: Vollkommene Sicherheit ist Illusion (29.03.2010)
• Anschläge in der Moskauer Metro fordern Dutzende Tote (29.03.2010)
Und in dem Moment knallte es erneut. RIA Novosti zitiert einen weiteren Augenzeugen: „Ich spürte eine große Vibration. Der Zug stand in dem Moment schon etwa zwei Minuten. Zwei Minuten später war alles voller Rauch. Die Menschen schrien fürchterlich.“

Danach wird der Zugang zu der roten Metrolinie geschlossen, an den zentralen Stationen kommt es zu Gedränge. Einige Menschen berichten von „organisierten Handlungen der Miliz, um die Passagiere sicher rauszubringen“, andere sprechen von Chaos, geschlossenen Ausgängen und sogar einer zu Tode getrampelten Frau.

Die langen Verzögerungen vor der zweiten Explosion könnten ein Hinweis darauf sein, dass die Miliz von einem weiteren Sprengsatz wusste. Davon zeugt möglicherweise auch der spätere Fund eines dritten Sprengstoffgürtels in dem zerstörten Wagen – zum Glück detonierte er nicht.

“Zwei Stationen, also noch drei“


Ein anderer Moskauer unterstützt diese Version durch seinen Bericht. Um 09.45 Uhr will er an der Metrostation Ismailowskaja gehört haben, wie ein völlig aufgelöster Milizionär in kugelsicherer Weste einer Mitarbeiterin der Station zurief: „Zwei Stationen, also noch drei!“ Da kommt die Vermutung auf: Die Miliz rechnete mit drei weiteren Anschlägen.




Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 29.03.2010
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites