Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Weihnachtsmänner heißen in Russland Ded Moros (Foto: Packeiser/.rufo)
Weihnachtsmänner heißen in Russland Ded Moros (Foto: Packeiser/.rufo)
Donnerstag, 06.01.2005

Bräuche des orthodoxen Weihnachten in Russland

Moskau. Die Demokratiewende brachte das orthodoxe Weihnachten nach Russland zurück. Mit dem Beschluss des Obersten Sowjets der Russischen Föderation wurde der 7. Januar (25. Dezember nach dem julianischen Kalender) ab 1991 zum arbeitsfreien Staatsfeiertag erklärt. In der atheistischen Sowjetzeit war das christliche Fest verpönt.

Bei Russland-Aktuell
• www.weihnachten.aktuell.ru
Zwar wurde in den Dörfern unverdrossen weitergefeiert. In der Stadt musste aber ein Funktionär, der sich zu Hause an der Festtafel, geschweige denn in der Kirche erwischen ließ, fest mit dem Hinauswurf aus der Partei Lenins und Problemen im Beruf rechnen. Bestenfalls blieb Weihnachten als verlängerte Neujahrsfeier getarnt bestehen. Heute sind die Russen fleißig dabei, zu alten Sitten und Gebräuchen zurückzukehren.

Eine Art „Gebrauchsanweisung für Weihnachten“ veröffentlichte die „Komsomolskaja Prawda“ in ihrer ersten Januarausgabe. Man solle neben dem Weihnachtsbaum einen Arm voll Stroh oder Heu plazieren – als Erinnerung an die Krippe. Den gewohnten fünfzackigen roten Stern sollte man durch einen silbrigen, achtzackigen ersetzen, als Erinnerung an Bethlehem, heißt es weiter. Das Festmahl beginne man mit „Sotschiwo“, einer Speise aus gekochten Weizenkörnern mit Walnüssen, Rosinen und Honig. Diese Regel gilt aber nur für jene, die vor Weihnachten gefastet hatten.

Was die Russen zu Weihnachten essen

Mit der vorweihnachtlichen Fastenzeit hat die russische Kirche ihre liebe Not, weil sich das Festmahl im Laufe von Jahrzehnten auf den Silvesterabend vorverschob. Man muss schon sehr fest in seinem Glauben sein, um selbst an der russischen Neujahrstafel mit zwei oder drei Sorten Kaviar und einem gebratenen Spanferkel weiter zu fasten. Auch zog das weltliche Neujahrsfest die weihnachtliche Bescherung um eine Woche vor. Trotzdem weigert sich die russisch-orthodoxe Kirche aus Rivalität mit dem Heiligen Stuhl hartnäckig, den neuen Kalender anzunehmen. Wurde dieser ja von Papst Gregor XIII. eingeführt.

Welcher Russe lehnt es ab, einmal mehr mitzufeiern. Zu russischen Weihnachtsgerichten zählen eine mit frischen Äpfeln im Ofen gebackene Gans oder ein mit Buchweizengrütze gefülltes Spanferkel. Die Tradition schreibt ein weibliches Tier vor, doch wie soll man es heute beim Einkaufen im Supermarkt oder auf dem Bauernmarkt unterscheiden. Im altrussischen Domostroi (Hausordnung) werden typische Weihnachtsspeisen aufgezählt: Schwäne inklusive Innereien, Birk- und Rebhühner, Lamm in Aspik und vieles andere mehr.

Schwäne gibts heute nur noch im Zoo, nicht mehr auf dem Weihnachtstisch (Foto: Ballin/.rufo)
Schwäne gibts heute nur noch im Zoo, nicht mehr auf dem Weihnachtstisch (Foto: Ballin/.rufo)
Schwäne gibt es heute nur noch im Zoo, also nimmt man mit dem, was da ist, vorlieb. Der Fleischsalat „Olivier“, so nach einem Moskauer Koch französischer Abstammung genannt, gehört unbedingt dazu, desgleichen die dunkelrote, harte „Schweinswurst“ mit großen, in dünnen Scheiben hindurch leuchtenden Speckaugen. Auch die kaukasische, ursprünglich aus der Levante stammende Küche hinterließ mit ihren in Walnuss- und Pfeffersoße eingelegten oder plattgedrückten und in der Pfanne gebratenen Hühnern Spuren in Russland.

Die Zeitung rät zu einem Gläschen Messwein zum Auftakt. Die uralte Hausordnung erwähnt gebrannten Hohnig, diverse Obstler und Kräuterschnäpse. Heute ziehen die Russen das nationale „Wässerchen“ vor (Der Name Wodka bzw. Wudka stammt übrigens aus Polen) sowie guten Weinbrand, möglichst „armenischen Kognak“ vor. Als der beste gilt der 15 bis 20 Jahre alte Achtamar, den Stalin einer Legende zufolge regelmäßig nach London für Winston Churchill schickte, mit dem ihn männliche Hassliebe verband.

Ein echtes Problem ist oft, dass verfügbare Vorräte an Ess- und Trinkbarem schon bei der ersten Feier verzehrt wurden. Zwischen Neujahr und Weihnachten konnte man jetzt in einer Apotheke nahe Moskau beobachten, wie eine nur aus Männern bestehende Schlange nach kleinen Fläschchen mit medizinischem Spiritus anstand. Es gab jeweils einen kompletten Satz: eine Tüte voll Alkohol und drei Packungen Alka-Seltzer dazu. Es sei gesünder und billiger als im Laden, sagte einer der Dürstenden.

Bei Russland-Aktuell
• Frohes Fest und Guten Rutsch ! (25.12.2004)
• Russland führt per Eilgesetz Neujahrsferien ein (27.12.2004)
Obwohl es in einem alten Buch heißt, heiter sein heiße in Russland trinken, beschränkte sich das russische Weihnachten nicht auf Völlerei allein. Besonders in Südrussland sangen junge Leute auf dem Lande lustige oder auch freche kurze Lieder vor fremder Haustür. Als Belohnung gab es mal eine Flasche, eine Wurst oder sogar eine halbe Gans. Heute kehrt dieser alte Brauch mancherorts zurück.

Wahrsagen, Kartenlegen, aus der Hand oder dem Kaffeesatz lesen ist eine alte russische (Un)Sitte. Als bombensicher gelten Erkenntnisse, die man auf diese Weise am Heiligabend erlangt. So wurde dem russischen Nationaldichter Alexander Puschkin der nahe Tod anhand der Reste in der Kaffeetasse vorausgesagt. Nur wenige Russen glauben nicht an dunkle Kräfte. So ließ Wladimir Putin Magier feuern, die seinen Vorgänger Boris Jelzin vor der Portscha schützten. Portscha ist „böses Auge“, kurz Unheil, das Missgönner über einen bringen können.

(adu/.ru)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 06.01.2005
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites