Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть красивый видео

Официальный сайт panajotov 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Krim wählt Beitritt: \\\"Habe 23 Jahre darauf gewartet\\\"
Nischny Nowgorod: Pussy-Riot-Frauen angegriffen
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Neuer Mammut-Fund im Eismeer: Frostschutzmittel im Blut? (Foto: s-vfu.ru)
Neuer Mammut-Fund im Eismeer: Frostschutzmittel im Blut? (Foto: s-vfu.ru)
Montag, 27.05.2013

Mammut-Fund in Sibirien: Mammutblut mit Frostschutzmittel?

Jakutsk. Hatten Mammuts ein natürliches Frostschutzmittel im Blut? Diese Frage stellen sich sibirische Forscher, die jetzt einen sehr gut erhaltenen Kadaver eines weiblichen Mammuts auf einer Eismeerinsel bargen. Das Muskelfleisch sah aus wie frisch, das Blut gefror nicht ...

Gefunden wurde das Mammutweibchen auf dem zu Jakutien gehörenden Nowosibirsk-Archipel im Eismeer, auf einer ähnlichen nördlichen Breite wie die unter Mammut-Forschern bekanntere Wrangel-Insel gelegen.

Bei Russland-Aktuell
• 11-Jähriger macht größten Mammut-Fund seit 111 Jahren (04.10.2012)
• Wodka rettet zwei Elefanten in Sibirien vor Erfrieren (14.12.2012)
• „Mammutfriedhof“ im Kaukasus entdeckt (21.02.2013)
• Forschung: Koreaner und Russen wollen Mammut klonen (13.03.2012)
• Experiment: Geklonte Zellen machen Mammut lebendig (19.01.2011)
Nur der Kopf des Tieres habe aus dem ewigen Eis geragt. Der Unterkörper habe in reinem Eis gesteckt. Darum war das Tier, das anscheinend in einem Sumpf oder See verunglückt war, nur teilweise skelettiert.

Das erhaltene Muskelfleisch habe eine rötlich-frische Farbe. In der Bauchhöhle des Tieres habe sich noch flüssiges Blut befunden, das auch bei den Ausgrabungsarbeiten flüssig blieb, obwohl die Lufttemperatur bei fünf bis sieben Grad unter Null lag.

Auf einem Video von den Ausgrabungen ist sogar zu sehen, wie eine dunkle rotbraune Flüssigkeit aus einem Loch im Kadaver fliesst.

Es sei zu früh, Schlussfolgerungen zu ziehen, sagt der Expeditionsleiter und Direktor des Mammut-Museums in Jakutsk, Semjon Grigorjew, aber die Vermutung liege nahe, dass Mammuts mit einer Art Frostschutzmittel ausgerüstet waren.

Haarig von aussen, Frostschutz von innen ... da werden die koreanisch-russischen Versuche, einen lebenden Mammut aus erhaltenem Erbmaterial zu klonen, noch spannender.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 27.05.2013
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>








Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Thema der Woche
Russland bekommt die Quittung, die Ukraine eine Chance?
Kommentar
Krimkrise – Blockkonfrontation ist brandgefährlich
Kopf der Woche
Exilant Janukowitsch: \"Nicht gestürzt und nicht geflohen\"
Moskau
Moskauer Metro kauft Waggons für über zehn Mrd. Euro
Kaliningrad
Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
St.Petersburg
Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/www.aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Смотреть видео онлайн

Смотреть видео онлайн