Видео смотреть бесплатно

Смотреть аниме видео

Официальный сайт mkad14 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Im Schnee gelähmt: Petersburg kommt nicht in Gang
Regionalmedien in Russland - Teil VII, Primorje
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Guus Hiddink leitet die Sbornaja seit 2006, aber wie lange noch? (Foto: TV)
Guus Hiddink leitet die Sbornaja seit 2006, aber wie lange noch? (Foto: TV)
Montag, 23.11.2009

Streit um Nationaltrainer: Hiddink vor dem Ende?

Moskau. In Russland wird erbittert um den wichtigsten Posten im Land gestritten. Wer wird neuer Trainer der Fußball-Nationalmannschaft? Bleibt es Amtsinhaber Guus Hiddink oder kommt ein neuer fliegender Holländer?

Klüngel gibt es nicht nur in Köln, sondern auch in Moskau. Bislang hatte der Clan von Roman Abramowitsch das Sagen, Sportminister Witali Mutko und Abramowitsch gelten als Vertraute.

Hiddink wird von Abramowitsch bezahlt


Als 2006 Guus Hiddink zum Chefcoach der Sbornaja ernannt wird, hat Abramowitsch im Hintergrund die Fäden gezogen. Der Multimilliardär bezahlt auch das Gehalt von Hiddink, das immerhin auf drei Millionen Euro pro Jahr geschätzt wird. Im Gegenzug durfte sich Abramowitsch Hiddink im vergangenen Jahr ausborgen, als sein Club Chelsea nach einer Pleitenserie einen neuen Trainer brauchte.

Das Intermezzo von Hiddink bei Chelsa dauerte nur bis zum Saisonende – das war so abgemacht zwischen Abramowitsch und dem russischen Fußballbund. Doch nun könnte Hiddink bald wieder in London trainieren.

Fußballpleite wird zum politischen Streitthema in Duma (20.11.2009)
• 
Aus der WM-Traum! Slowenien schlägt Russland 1:0 (19.11.2009)
• WM-Quali: Willkommen in der slowenischen Hölle! (18.11.2009)
• Fußball: Deutschland siegt 1:0 gegen Russland (10.10.2009)
• Hiddink: Wir wollen die Tradition seit Bismarck brechen (09.10.2009)
Bei Russland-Aktuell
• 

Machtpoker im russischen Fußballverband


Der Grund ist weniger die verspielte WM-Qualifikation gegen Slowenien – Hiddink ist bei russischen Fußballfans nach wie vor sehr beliebt – als vielmehr veränderte Machtverhältnisse in Moskau. Mutko bleibt zwar Sportminister, muss allerdings seinen Posten als Präsident des russischen Fußballverbandes räumen. Beamte dürfen laut einer neuen Regelung von Russlands Präsident Dmitri Medwedew keine zwei Ämter gleichzeitig ausüben.

Zur Wahl steht neben Mutkos Vize auch der ehemalige Chef von Zenit St. Petersburg Sergej Fursenko. Fursenko, der in Moskau keinen guten Ruf als Fußballspezialist hat, sondern als reiner Interessenvertreter von Gazprom gilt, hat gute Chancen, Präsident des Fußballverbands zu werden.

Advocaat als Hiddinks Nachfolger?


Damit wäre dann wohl auch Hiddinks Zeit abgelaufen. Spekuliert wird darüber, ob Fursenko einen Landsmann Hiddinks, den Holländer Dick Advocaat, als Nationalcoach holt. Der hat seinerzeit schon Zenit zum Sieg im UEFA-Pokal geführt.

Advocaat ist derzeit Chefcoach der belgischen Nationalelf. Die wird jedoch, wie Russland nicht an der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika teilnehmen (die Qualifikation hatte bereits Advocaats Vorgänger verspielt). Zwar sei Advocaat vertraglich gebunden, doch bei einem entsprechenden Angebot könnte der Holländer nach Russland zurückkehren, vermuten russische Medien.

Abramowitsch wird dann natürlich nicht mehr als Geldgeber zur Verfügung stehen. Allerdings verfügt auch Gazprom über genügend Kleingeld, um einen Millionentransfer zu bewerkstelligen.



Artikel versenden Leserbrief Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 23.11.2009
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)





Die populärsten Artikel der letzten drei Tage

Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Susanne Brammerloh, St.Petersburg

Schnell gefunden
Brand-Tragödie im Klub in Perm
Anschläge auf den Newski-Express
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
Im Schnee gelähmt: Petersburg kommt nicht in Gang
Kommentar
Im Kreml brennt noch Licht - keine Neujahrspause bei RA
Moskau
Gesprengtes Mahnmal soll auf den Poklonnja-Berg
Kaliningrad
Kaliningrad: Übersiedlerprogramm kläglich gescheitert
Kopf der Woche
Chaos und Korruption lähmen russischen Staatsapparat
Thema der Woche
Medwedew unterzeichnet russische Klima-Doktrin
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Mittwoch, 30. Dezember
13:50 

St. Petersburg: In 20 Tagen ist der Schnee weg?

12:37 

Tschaikowskis Nussknacker als Eisshow in Deutschland

11:25 

Regionalmedien in Russland - Teil VII, Primorje

10:34 

Siemens baut Vortortzüge für Olympiade in Sotschi

09:38 

Beschafft sich Iran sein Uran illegal in Kasachstan?

00:03 

Russland Geschichte: Das Drama um Rasputins Tod

Dienstag, 29. Dezember
17:15 

Beliebtheitsskala: Putin wieder vorn, Medwedew holt auf

15:47 

Putin: Neue Offensivwaffen sollen Balance sichern

13:44 

Moskau: 3 neue Metrostationen, eine von Privatinvestor

12:51 

Plädoyers im Prozess gegen Newski-Express-Attentäter

12:34 

Moskau: Schnee- und Sturmwarnung, Flugverkehr läuft

10:36 

Liebesgrüsse aus Fern-Ost: Patriot-Jeep für Berlusconi

00:03 

Geschichte Russland: Carlo Rossi hat Geburtstag

Montag, 28. Dezember
18:56 

Im Schnee gelähmt: Petersburg kommt nicht in Gang

17:40 

Deutschland genehmigt Nord Stream-Pipeline endgültig

16:12 

Medwedew: Vom Intelligenzler zum Sprücheklopfer?

15:11 

Straßenhunde: tollwütig oder friedlich in der Metro

12:37 

Kindersklavenarbeit im Moskauer Gebiet aufgeflogen

10:28 

„Wild Wild East“– Sylvester mit Apparatschik in Bern

09:18 

Lange Neujahrsferien sind gut für die Russen

00:03 

Russland Geschichte: Velodrom in Moskau fertig

Sonntag, 27. Dezember
17:26 

Sberbank will von GM Schadenersatz für Opel-Deal

00:03 

Geschichte Russland: Passpflicht erneut eingeführt

Samstag, 26. Dezember
17:01 

St. Petersburg: Militäreinsatz gegen den Schnee

00:03 

Russland Geschichte: Schostakowitschs 7. Symphonie

Freitag, 25. Dezember
13:19 

Vorsicht Chaos! Flughafen Scheremetjewo-II in F umbenannt

00:03 

Geschichte Russland: Gorbatschow nimmt seinen Hut

Donnerstag, 24. Dezember
15:21 

Im Kreml brennt noch Licht - keine Neujahrspause bei RA

14:14 

Medwedews Jahresrückblick: Verhaltener Optimismus

12:43 

Jahresrückblick: Ein schweres Jahr ist durchgestanden

11:58 

20 Zentimeter Neuschnee lähmen Petersburger Verkehr

11:06 

Frohe Weihnachten: 60 Grad Frost im Nordosten Sibiriens

09:47 

Medwedews Jahresrückblick heute live im TV

09:39 

Weihnachten in Russland

09:03 

Schnellzug Sapsan mit Macken: Strafen für Siemens?

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




Смотреть видео онлайн

Смотреть видео онлайн